Ewig Feinde ?

von einhorn92
GeschichteAllgemein / P6
Ash Cleo Sertori Emma Gilbert Lewis McCartney Rikki Chadwick Zane Bennett
01.07.2012
22.02.2016
45
21.310
 
Alle Kapitel
63 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
01.07.2012 365
 
Er gesellte sich zu ihnen, freudig erregt. er freute sich auf den Unterricht.
Die anderen weihten ihn in das ein, was er verpasst hatte.
Und sie klärten ihn über Wills Begegnung mit Evas Stimme auf.
Als sie endeten schwieg er und nickte beeindruckt.
"Das ist ja ein Ding. Mensch, Will, dich kann ich echt nicht alleine lassen.
Da bin ich mal eine kurze Zeit nicht da und dann passiert sowas!"
Freundschaftlich knuffte Zac Will in die Seite und lachte.

"Ja, naja, das war ziemlich merkwürdig. Aber auch sehr hilfreich.", sagte Will.
Jetzt hatten sie Zeit sich, natürlich mit Ritas Hilfe, auf die Aufgabe vorzubereiten.
Erstaunlicherweise konnte sich jeder auf den Unterricht konzentrieren. Zumindest schien es bei den Jungs so.
Will war in Gedanken immernoch bei Eva und ihrem Gespräch und Zack war natürlich etwas durcheinander wegen Rikki. Ihre Augen hatten es ihm angetan, ihre Haare flossen leicht wellig wie ein goldener Wasserfall an ihr herab und ihre Figur engelsgleich. Ojee, es schien so, als wäre er wirklich in sie verliebt.
Er konnte nicht anders, als den Traum von einem Mädchen anzustarren.

Nach dem Unterricht ging er ein wenig am Strand spazieren.
Er musste allein über alles nachdenken. Alleine war er jedoch nicht lange.
Will war ihm nachgelaufen.
Er hatte gemerkt, dass irgendwas mit Zack nicht stimmte.
Er setzte sich zu ihm und schaute ihn von der Seite an.
„Na? Was ist los? Kann ich dir helfen?“, fragte er.
Merkwürdigerweise machte es Zack nicht aus. Eigentlich war er sogar froh, mit einem seiner „Artgenossen“ zu reden. Ein Gespräch unter  Männern.
Langsam hob Zack den Kopf und schaute in Wills vertrauensvolle Augen.
„Ach, ich bin nur durcheinander.“
„Magste erzählen?“
„Ich weiß nicht! Mh.. Na gut! Aber nur, wenn  das unter uns bleibt…“
Will nickte. Zack begann zu erzählen.

„Also gut! Ich habe eine Freundin, Evie. Sie arbeitet im Café. Das Problem ist jetzt, dass ich mich jetzt in ein anderes Mädchen verliebt habe. Das Mädchen hat aber nen Freund.“
„Oh, ich verstehe. Und…? Wer ist sie? Kenn ich sie?“
„Das kann man wohl sagen! Es… es ist Rikki!“
„Oh! Ja, das ist wirklich…Äh, ja!“, das brachte Will zum Schweigen.
Review schreiben