Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Liebe mit Hindernissen

GeschichteLiebesgeschichte / P12
Hotsuma Renjou Shusei Usui Yuki Sakurai Zess (Luka Crosszeria)
17.06.2012
17.06.2012
1
1.653
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
17.06.2012 1.653
 
Kapitel 1


// Luca //

Sodom sprang vergnügt die Treppe hinunter und dem ziemlich verpeiltem Yuki in die Arme.
„Ohhh…ähmmm…Hallo Sodom?!? Alles ok?“
Der kleine Himmelsdrache strahlte den Jungen überglücklich an
„Yuki, Sodom will geknuddelt werden!“
„ahh..ja Sodom!“
In dem Moment kam Luca rein und knurrte
„lass ihn los…“
Sodom sah seinen Herr mit großen, weinerlichen Augen an
„Aber…aber Herr *schnief* schimpf doch nicht mit mir!“
Der schöne Zess sah den Kleinen versöhnlich an
„schon ok“



//Yuki//

Yuki wurde sofort warm um´s Herz.
Er wusste zwar nicht wieso aber das Gefühl welches er hatte, wenn Luca in der Nähe war, gefiel ihm sehr.
Luca sah ihn fragend an
„ Ist alles ok, Yuki?“
„ Ahhhh…Was?“ Yuki schreckte aus seinen Gedanken hoch. „ hast du was gesagt Luca-kun? „
„hmm…Nein, ist schon gut…“
Luca sah seinen Herrn besorgt an.
Der Duras überlegte was seinen geliebten Partner so beschäftigt.
Yuki sah Luca an und meinte nach einiger Zeit
„Ich geh ins Bett ja? Ich bin müde. Gute Nacht und Schlaf gut.“
„ hm… ja tu das, Yuki. Nacht!“
Luca sah ihm nachdenklich nach.
Als Yuki in seinem Bett  lag dachte er darüber nach was das Gefühl war was der schöne Zess in ihm auslöste.
Diese Wärme und dieses beruhigende Gefühl von Geborgenheit.
Er wusste nicht wieso aber er fühlte sich zu Luca hingezogen. Yuki fande das Gefühl zwar nicht schlimm oder verwirrend schließlich mochte er Luca und es war ja auch sein Partner. Nach einiger Zeit schlief er ein.


//Luca//
Luca saß unten im Wohnzimmer und träumte von Yuki, als Tachibana rein kam.
„Emmm… Luca hast du einen Moment Zeit?“
Luca hasste es abgrundtief von Tachibana gestört zu werden. Langsam stand Luca auf, packte ihn am Hals und drückte ihm die Luft ab.
„Was willst du?“ knurrte Luca den komischen Hutträger an.
„Es geht um Yuki…“stammelte Tachibana
Luca lies den Hutträger los und fragte
„was ist mit ihm? Wenn du ihm zu nahe kommst bring ich dich um!“
Tachibana lachte, was ihm zum zweiten Mal in 5 Minuten um ein Haar das Leben kostete, da Luca´s Schwert neben seinem Kopf in der Wand steckte.
„Keine Angst, Luca ich tu ihm nix, ehrlich *schwitz* ich wollte nur fragen ob dir auch aufgefallen ist das er sich merkwürdig verhält? Ich mache mir Sorgen um ihn!“
Luca zog sein Schwert aus der Wand und antwortete:
„hm…ja es ist mir aufgefallen…Weißt du etwa was?“
„Nein, bin ich ja zu dir gekommen weil ich mir Sorgen um ihn mache und nicht weil ich mein Leben riskieren will! Ich dachte vieleicht hat er dir ja was erzählt“
„Nein hat er nicht…Ich geh ins Bett! Gute Nacht!“
Als Luca auf dem  Weg in sein Zimmer war kam er an Yuki`s Zimmer vorbei. Er blieb steh und Überlegte kurz…
dann klopfte er behutsam und ging rein. Yuki schlief schon als Luca im Zimmer stand, langsam ging Luca zum Bett und legte sich neben ihn. Während er ihm beim schlafen zusah strich er Yuki immer wieder durch die Haare.


//Yuki//
Als Yuki die Augen öffnete sah er das Luca neben ihm lag und zu schlafen schein.
Ohne es selber zu merken kuschelte er sich an Luca und schlief weiter.
Luca der die Augen nur zu hatte um sich zu entspannen, öffnete diese schlagartig. Er sah das Yuki auf seiner Schulter schlief, einen Arm um seinem Bauch!
Der Zess wurde rot und sah Yuki erstaunt an aber der schlief einfach weiter!
Luca gefiel diese Zärtlichkeit und schloss die Augen wieder.
Nach einiger Zeit schlief er ebenfalls ein..


//Hotsuma//
Am nächsten Tag beim Frühstück machte sich alle Sorgen um Yuki und Luca, da die beiden nicht auftauchten.
Hotsuma meckerte
„Wo bleiben die zwei! Ich hab HUNGERRRR! Wetten die zwei Schlafen noch! Ich wecke die beiden jetzt, ich will was zu essen!“
Shusei grinste und rief seinem Partner nach
„Weck aber erst Yuki, ich denke Luca ist morgens nicht sonderlich gut drauf!“
Hotsuma , der schon auf dem weg war, hörte das noch aber antwortete nicht mehr .
Vor Yuki Zimmertür blieb er steh, ohne zu klopfen öffnete er die Tür…
Das Yuki darin mit Luca Kuschelte konnte Hotsuma ja nicht wissen…
Er ging ins Zimmer rein
„Guten Morgen, Yu…“
Hotsuma verstummte und wurde knallrot als er Yuki im Bett liegen sah…
zusammen mit Luca…
kuschelt…
Yuki kuschelte mit Luca…
Hotsuma war geschockt…
Er ging raus und schlich zurück zum Frühstück.


// Luca//
Luca öffnete die Augen, da er dachte er hätte was gehört aber da war niemand.
Er sah Yuki an. Er schlief noch.
Luca spürte Yuki´s Atem auf seiner Haut.
Sein Herz schlug schneller und ihm wurde heiß und kalt.
Er liebte Yuki von ganzem Herzen, das wusste er schon lange aber so nahe war er seinem Liebsten selten gewesen.
Während Luca vor sich hin träumte wurde Yuki wach und murmelte
„Guten Morgen, Luca.“
Der Zess antwortete nervös
„Morgen, Yuki“
Yuki wunderte sich das Luca so rot war.
„Alles ok, Luc-kun?“
Luca guckte auf seine Brust und Yuki folgte seinem Blick.
Erst jetzt merkte Yuki das er auf Luca lag, er wurde schlagartig rot und sagte verlegen
„Ahhh… Emmm …Luca …e…es tut mir leid …ähmm…ich…“
Luca, dem es selber ein wenig peinlich war, unterbrach ihn
„Wir sollten frühstücken gehen!“
Yuki war dafür sehr dankbar und lächelte verlegen
„ja…ja das sollten wir …“


//Hotsuma//
Als Hotsuma beim Frühstück wieder auftauchte, war er immer noch sehr verwirrt.
Shusei sah seinem Partner fragend an
„Ist was Hotsuma? Kommen sie zum essen?“
Hotsuma druckste drum
„Emm… ja… nein... ich weiß nicht … ich …ich …ich wollte sie nicht stören beim ….ähmm…ahh.. beim … Kuscheln…“
Lia kam aus dem Staunen nicht mehr raus und kreischte
„Beim WAS?!?“
Hotsuma antwortete zögernd
„Beim kuscheln!“
Lia konnte es immer noch nicht glauben
„Wie jetzt… Kuscheln? Erzähl doch mal!“
„Wer kuschelt mit wem?“ Sodom war reingekommen.
Hotsuma wurde wieder rot
„Emm… Dein Herr kuschelt mit Yuki…“
„Wieeee süüüßßßß“ quietschte Sodoms und die Augen des keinen Drachen strahlten
Shusei konnte sich das grinsen nicht verkneifen als er den Himmelsdrache mit den glänzenden Augen sah!
„Erzähl doch endlich!!“ Lia fing an zu quengeln
Langsam war Hotsuma genervt.
„Yuki liegt mit Luca im Bet und die kuscheln eben! Ist das so schwer zu verstehen?“
Kaum war das letzte Wort gesprochen ging die Tür auf und Luca kam rein, hinter ihm Yuki.
Es war augenblicklich still im Raum
„Emm… Guten Morgen?“
Yuki wunderte sich das ihn alle anstarrten
Lia lächelte verlegen und brach das Schweigen
„Morgen Yuki-kun und Luca-kun.“
Luca zog die Augenbraue hoch und fragte
„Ist was?“
„Hehe… Nein nix alles ok!“
Touko lächelte verlegen und bis schnell in ihr Brötchen!
Shusei sah zu Luca
„Hast du kurz Zeit Luca?“
„hmm“ nickte Luca und die zwei verschwanden vor der Tür.


//Shusei//
Luca sah den braunhaarigen Wächter nervös an.
„Was gibt es denn?“
„Sag mal Luca… Du liebst Yuki oder?“
„Was??? Wie kommst du den darauf?“ Der Oberst wurde so rot das Shusei dachte er redete mit einer Tomate!
Shusei lächelte
„ich meine ja nur, so wie du ihn immer an siehst und außerdem… habt ihr heute Nacht ja gekuschelt!“
Luca war geschockt und antwortete
„Wo her weißt du ….NEIN HABEN WIR NICHT!!!“
Shusei kicherte
„Ihr habt gekuschelt! Du hast dich gerade selber verraten und nebenbei hat es Hotsuma gesehen!“
Luca wurde noch röter, wenn das überhaupt ging!
„Nun ja… ja Ich liebe Yuki und wir haben heute Nacht … gekuschelt… aber ..“
Shusei unterbrach den Duras
„Sag es ihm doch!“
„NEIN“ Damit was das Gespräch für Luca beendet.
Er drehte sich um und ging zurück zum Frühstück!

Shusei sah ihm nach und schüttelte den Kopf
Wie konnte man nur so stur sein!


//Sodom//

Als der schöne Zess wieder beim Frühstück auftauchte schien er verärgert.
Sodom sah seinen Oberst an
„Herr? Seid ihr Böse?“
„Nein das bin ich nicht!“ knurrte Luca
Der kleine Himmelsdrache sah seinen Herrn an, er zweifelte dass sein Herr nicht sauer war.
Sodom ging zum Fenster und schrie auf.
„Oh mein Gott!!!!“
Luca sah sofort zu seinem Diener
„Sodom was ist los??“
„Da…“
„Was ist denn da? Was gefährliches?“ frage Luca
„…Es Glitzert!!! Herr es glitzert!!! Darf ich hin?? Bittttteee Herr! Draf ich??“
Luca sah seinen Diener an…Der Duras kam sich sichtlich verarscht vor!
Er hatte sich ernsthaft Sorgen um Sodom gemacht.
Der Kleine bettelte weiter
„Bitte, Herr, Bittttteeee! Darf ich es mir ansehen? Bitte Herr!“
Sodom´s Augen glänzten vor Freude.
Luca nickte
„Von mir aus geh hin! Aber pass auf dich auf! Und kletter nicht auf Bäume! Ich hole dich sicher nicht runter!“
„Jaahaaaaaa!!!“Sodom stürmte raus und setzte sich ins Gras, während er das Glitzernde Ding anstarrte und untersuchte.
Es war…
…Ein Tautropfen…


// Shusei//
„Was hat der den?“ Hotsuma stand neben Luca am Fenster und sah den Kleinen Drachen genervt dabei zu, wie er mit dem Tautropfen spielte.
„Er hat eine Wassertropfen entdeckt“ grinste Luca
Der Zess liebte es Hotsuma zu nerven und zu ärgern
„Ein Wassertropfen???Der macht wegen EINEM WASSERTROPFEN so NE AUFRUHE???“
Eindeutig! Hotsuma war sauer und genervt!
Shusei legte Hotsuma eine Hand auf die Schulter!
Reg dich ab,Hotsuma! Kommt mit… will ein Eis haben. Du darfst auch beisen wenn du willst!“
Hotsuma lächelte
„Eiss!“
„Ich nehme das als ja!“
Shusei lächelte sanft! Hotsuma war einfach zu süß!
Halt! Stop! Was dachte er denn da? War er etwar…?
Nein! Bestimmt nicht!
„Ist was, Shusei?“ Hotsuma lächte
Shusei wurde rot! Oh Mein Gott! Wie süß Hotsuma lächelt!
„Hotsuma, Ich liebe dich!“ Rutschte es Shusei raus
Hotsuma der schon an das leckere Eis dachte und nicht zu gehört hatte, fragte
„Was? Tut mir Leid, Shusei, ich habe nicht zugehört, hast du was gesagt?“
„NEIN, NIX, TUT MIR LEID!“  Shusei war total nervös
„Schrei doch nicht so, ich bin nicht taub!“ antwortete Hotsuma erstaunt
„Tut mir leid!“ murmelte Shusei verlegen
„Schon besser! Und jetzt will ich mein Eis!“ Hotsuma grinste und lief los
Shusei lief ihm nach, immer noch mit knallroten Kopf
Man was das Peinlich!
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast