If time stand still

GeschichteDrama, Romanze / P16
Isabel Evans Kyle Valenti Maria deLuca Michael Guerin
15.06.2012
15.06.2012
12
30048
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
Disclaimer Roswell und deren Charaktere gehören THE WB, Jason Katims und Melinda Metz!

Spoiler: Alternatives Universum

Anmerkung: Lyrics von Blue – "Breathe Easy"

Erstveröffentlichung: 14. März 2007



If time stand still


Michael Guerin kam völlig fertig von seiner Schicht im Crashdown Café nach Hause und ließ sich auf sein großes, gemütliches Bett fallen, das er seit in der Früh vermisste.

Er streckte die Hand nach der Fernbedienung aus und drehte die Stereoanlage voll auf. Da er im Moment keine CD im Player hatte, schaltete sich das Radio ein und irgendein Song hallte durch das ganze Zimmer.

Michael erkannte den Song. Eigentlich konnte er Boygroups nicht ausstehen, aber sie sangen ihm nun mal aus der Seele, da konnte keiner etwas daran ändern.

*******

Cruel to the eye
I see the way he makes you smile
Cruel to the eye
Watching him hold what used to be mine

Why did I lie
What did I walk away to find
Ooohhh - why... oooh - why...

I... can't breathe easy
Can't sleep at night
Till you're by my side
No I... can't breathe easy
I can't dream yet another dream
Without you lying next to me
There's no air


*******

Leise seufzend drehte er sich auf den Rücken und starrte einige Sekunden lang auf die hellgelbe Decke seines Zimmers, danach drehte er den Kopf in Richtung seines Nachttisches.

Michael rollte sich auf die andere Bettseite und zog seine Lade vom Nachttisch auf, daraus nahm er ein kleines Foto und starrte darauf. Niemand wusste, dass er ein Bild von ihr besaß, nicht einmal sie selbst.

*******

Curse me inside
For every word that caused you to cry
Curse me inside
I won't forget, no I won't baby
I don't know why
I left the one I was looking to find

Ooh - why... oooh, why

No I... can't breathe easy
Can't sleep at night
I can't dream yet another dream
Without you lying next to me
There's no air

Out of my mind
Nothing makes sense anymore
I want you back in my life

That's all I'm breathing for
Ooooooooohhhhh - tell me why
Can't sleep at night
I can't dream yet another dream
Without you lying next to me
There's no air


*******

Als der Song zu Ende war, legte Michael das Foto zurück in die Lade und drehte sich wieder auf den Rücken. Die Musik drehte er wieder ab und das Zimmer lag ruhig da.

Er wollte sich für ein paar Minuten ausruhen und an nichts denken, doch irgendwie ging das nicht, denn seine Gedanken waren ständig bei ihr und wie sehr er sie brauchte.

Sein Telefon läutete und der Anrufbeantworter schaltete sich ein. "Hey, Michael, ich bin's Max, wenn du zu Hause bist rufe mich an!", war Max Evans Stimme zu hören.

Michael sah zum Telefon und rappelte sich auf, doch zurückrufen würde er nicht, er wollte mit keinem sprechen und auch keinen sehen. Er wollte einfach nur seine Ruhe haben.

Keiner konnte ihm helfen, er war an allem alleine Schuld und das musste er alleine ausbaden, ganz alleine und er wusste nicht, ob er das je hinbekommen würde.

Leise seufzend und frustriert schloss er die Augen und dachte an Maria, die er so sehr liebte, aber sie wollte es nicht wissen, sie wollten ihm nicht glauben.
Review schreiben