Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The epic diary of Hetalia

GeschichteHumor / P12 / Gen
Amerika Deutschland England Italien Japan Russland
14.06.2012
01.10.2012
46
38.860
1
Alle Kapitel
143 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
14.06.2012 1.179
 
Specialkapitel für 100 Reviews :3 Dankeschön ~


Das Inseltagebuch



Es war einmal ein wunderschöner Tag. Auf der Welt war es sehr ruhig. Kanada und Kuba aßen Eis, Österreich spielte auf seinem Klavier, während die Schweiz wütend zu im gestapft kam, weil er sich von dem 'Geklimper' genervt fühlte. Ungarn, Liechtenstein und Ukraine trafen sich mal wieder zum Kaffetrinken, Weißrussland suchte Russland und Korea, Taiwan und Hong Kong machten Picknick, während Griechenland mit Kätzchen spielte, das Baltikum zusammen mit Polen am Ostseestrand saß, während letzterer versuchte, Fische anzumalen und die nordeuropäischen Staaten erneut eine Produktberatung machten.
Es war alles ziemlich normal... aber es war eben ruhig... zu ruhig.
Irgendetwas fehlte... aber was?



Liebes Bananenblatt,
eigentlich mag ich unsere kleine Insel. Es ist warm und die Sonne scheint, aber es gibt definitiv zu wenig Pasta. Um genau zu sein: gar keine. Wenn man davon absieht, könnte das hier glatt ein Sommerurlaub sein, nur irgendwie sind Deutschland und Japan gar nicht in Urlaubsstimmung. Niemand wollte mit mir Sandburgen bauen oder Muscheln sammeln. Die beiden reden nur davon, dass wir hier weg müssten. Vielleicht wollen sie an einen Ort, wo es mehr Pasta gibt. Das wär sehr, sehr schön. Vielleicht wollen sie auch Ungarn besuchen. Ich vermisse sie echt. Trotzdem ist hier toll.
Veeeeh~ Veneziano


Liebes Bananenblatt,
Italien dreht langsam durch. Er hat seit [wie lange sind wir schon hier?] keine Pasta mehr gegessen. Zum Glück haben wir unter einem Stein Kekse und Marshmallows gefunden, sodass Italien durch den Zucker wieder ruhiger wurde, aber diese reichen sicher nicht mehr lange… Außerdem greifen die Alliierten ständig an. Wenn wir jemals von dieser Insel runter kommen, nehme ich China auf jeden Fall den Wok weg. Wenigstens regnet es nicht. Deutschland bleibt überraschenderweise ziemlich ruhig, auch wenn Italien uns beiden den letzten Nerv raubt. Aber so lernen wir uns immerhin besser kennen und können unsere Zusammenarbeit verbessern.
Japan


Wir sitzen auf einer Insel fest und was machen alle? Auf ein Bananenblatt schreiben! Jedoch für den Fall, dass mich das alles hier umbringen sollte, möchte ich doch etwas für die Nachwelt festhalten. Zunächst: Begrabt mich nicht, ich wiederhole NICHT in einem Grab mit diesen Idioten! Der einzige Normale hier ist Japan, aber bei ihm weiß man nie, ob er sich freut oder deprimiert ist oder einen Mord plant. Die Alliierten greifen uns ständig an… ich weiß echt nicht, warum die noch Amerikas Mist mitmachen und Italien redet nur über Pasta. Gerade kam Amerika gerannt und will auch schreiben.
Deutschland




Liebes Herobananenblatt,
wir, die Alliierten hatten die Idee mit dem Bananentagebuch zuerst! Die dummen Achsenmächte haben uns das nur geklaut, ha! Egal, bei uns läuft alles eh viel besser, da ich immerhin ein Teil der Alliierten bin, also muss es bei uns besser sein! Dank China haben wir auch immer leckeres Essen, sodass wir abends immer Zeug über dem Feuer grillen [begleitet von Englands grusligem Gesang – warum macht er das bloß immer?] Leider habe ich hier keine Videospiele oder Ähnliches, aber das geht schon in Ordnung, immerhin haben wir hier sehr viele wichtige Dinge zu tun…. äh…  
Dein Hero Amerika!


Liebes idiotisches Bananenblatt,
Amerika hatte die wundervolle Idee unsere ganzen Erlebnisse auf der Insel auf einem Bananenblatt festzuhalten. So sitzen jetzt alle gespannt im Kreis und warten, bis ich fertig mit Schreiben bin. Ich habe gestern angefangen irgendwelche Blätter für Tee zu trocknen. Wenn ich über längere Zeit mit diesen Idioten Menschen zusammen bin und das ohne Tee-da werde ich wahnsinnig. Der einzige, der mich hier versteht, ist Flying Mint Bunny. Der Rest ist vollkommen bekloppt, aber irgendwie will mir das, außer ihm, keiner glauben. Außerdem darf ich nicht kochen und die Scones sind auch schon lange alle.
Dein England


Liebes Bananenblatt,
du siehst echt lecker aus! Aber ich glaube, den anderen würde es nicht gefallen, wenn ich dich essen würde… Aber Chinas Essen ist ja auch lecker! Ich mag die Insel, weißt du? Hier gibt es keinen Schnee, dafür aber viel Sonne und es ist warm [und Weißrussland ist nicht da]! So stelle ich es mir vor, hätte ich auch wärmere Gebiete… [kolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolkolk – England schaut schon böse.] Ich glaube, ich habe sogar eine Sonnenblume gesehen!
Leider ist mein Wodka fast leer und China hat nur Pflaumenwein oder so was… aber besser als gar nichts, oder?
Mit lieben Grüßen Russland


Liebes feuille de bananier,
die Insel ist ein wahres Paradies. Okay, wäre, wenn England nicht da wäre. Dieser Griesgram versaut uns noch den ganzen Urlaub. Besonders schlimm ist es bei den Lagerfeuern. Die ganze Stimmung ist so romantisch und er singt sein seltsames Lied [nicht, dass er überhaupt singen könnte…]. Ansonsten ist es hier echt schön, außer dass es zu wenige Rosen gibt … und zu wenig Wein, denn Chinas komischen Wein kann ich ja wohl kaum trinken. Ich habe beschlossen, dass ich irgendetwas suchen werde, woraus ich Wein machen kann. Vielleicht gibt es hier Traube oder sowas.
Au revoir France

Liebes Bananenblatt,
Aiyah~…. ich gehe hier noch zugrunde…. Nirgends weit und breit Pandas [ich hab meinen ausversehen zuhause vergessen], keine anderen süßen Tierchen und allein mit vier Idioten, die ich bekochen darf! Ich finde das nicht nett, aru! Und alle beschweren sich nur! Amerika will Fastfood, Russland Wodka, Frankreich ‘ordentlichen‘ Wein und England ist sowieso sauer, weil er nicht kochen darf. Und so was nennt sich Verbündete…  aber es hat auch Vorteile, z.B. darf mein Können auch mal unter Beweis stellen, indem ich die Achsenmächte mit meinem Wok angreifen darf, aru~! Für heute Abend ist wieder einLagerfeuerundeinÜberraschungsangriffaufdieAchsenmächtegeplant,ichwerdejetztdenWokpolierengehen.
Dein China, aru!



"So war das aber nicht geplant, China!", meinte England, als er Chinas Wortkette sah, die dieser auf den untersten Rand des Bananenblattes quetschte.
"Wir hatten gesagt 100 Wörter und nicht mehr!"
"Das sind 100 Wörter, England, ahen!", gab China nur zurück.
"Das ist nicht fair!", meckerte England weiter herum: "Dann hätte ich ja auch noch über meine anderen Probleme berichten können!"
"Das ist dann wohl Pech, ahen", meinte China schulterzuckend.
"Willst du mich provozieren?!"
"Eigentlich will ich nur mein Opium, ahen!"

Nun mischten sich auch noch Amerika und Russland in die 'friedliche' Konversation ein, sodass Amerika England und Russland China daran hinderte, den jeweils anderen anzugreifen, während Frankreich sich auf einen Stein gelegt hatte und Selbstgespräche über seine Schönheit führte.
Es wurde ganz dringend Zeit, dass die Nationen von der Insel kamen...


Weit entfernt rührte Korea nachdenklich in seinem Tee und plötzlich fiel ihm ein, was seltsam war. Schon vorher war ihm aufgefallen, dass etwas ungewöhnlich auf der Welt war. Nun war ihm endlich klar geworden, dass Zucker in seinem Tee fehlte!


__________________________________________________________________________
Special Kapitel =D
Lily: Vielen Dank für alles! Ich meine 100 Reviews! Ich hätte nie gadacht, dass sich aus meiner Idee so viel entwickeln würde^^ Aber mit einer Partnerin wie Lila und so tollen Fans wie euch macht es auch viel Spaß zu schreiben^^
Ich hoffe es hat euch gefallen :3



Lila schrieb Italien, Deutschland, England und Frankreich
Lily schrieb Japan, Amerika, Russland, China und den Rahmen


LG Lila und Lily =D
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast