Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

(Ich weiß noch keinen)

von Kikuii
GeschichteLiebesgeschichte / P12 / Gen
2PM
04.06.2012
10.09.2012
3
1.506
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
04.06.2012 423
 
Gestern Nacht ereignete sich ein schrecklicher Autounfall. Nichkhun Horvejkul fuhr mit seinem Auto eine wenig befahrene Landstraße entlang, als sein Auto in einer Kurve ins Schleudern kam und sich mehrmals überschlug. Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer entdeckte Nichkhuns Auto und rief einen Krankenwagen und die Polizei. Er versuchte Nichkhun aus dem Auto zu bergen aber er fand ihn nicht. Als Polizei und Krankenwagen ankamen borgen sie das Auto aber von Nichkhun fehlt jede Spur. Die Polizei ermittelt weiter. Fals sie Informationen über den Verbleib von Nichkhun haben melden sie diese bitte an die Polizei.


]Ich ließ die Zeitung sinken. Nichkhun Horvejkul, mein Lieblings Member von 2PM war verschwunden vielleicht sogar tot. Ich konnte es mir einfach nicht vorstellen. Wie müssen sich die anderen von 2PM wohl fühlen. Es muss ein schreckliches Gefühl sein. Dieses Gefühl wenn jemand plötzlich aus deinem Leben verschwindet, dass kenne ich. Sie müssen sich genauso Fühlen wie ich bei meinen Eltern. Sie sind bei einem Autounfall umgekommen. Deshalb lebe ich nun allein in dieser großen Wohnung. Um nicht noch mehr in dieser Erinnerung zu schwelgen und um dieses Gefühl des Verlusts wieder loszuwerden ging ich zum Kühlschrank und nahm mir einen von den vielen Starbucks Kaffeebechern die dort standen. Ich liebe Starbucks Kaffee und am liebsten den mit Schokoladengeschmack. Leider gibt es hier keinen Starbucks Laden, deshalb kaufe ich mir im Supermarkt immer mehrere von den schon fertigen aus den Plastikbechern. Mit meinem Kaffee in der Hand ging ich langsam durch die nicht sehr aufgeräumte Küche zum Kalender. Ich suchte das heutige Datum. Dort stand in roter Kringel Schrift: 21:00 Uhr Party mit Svea

„Ohhh“, stöhnte ich auf. Ich hatte überhaupt keine Lust auf diese Party zu gehen, aber leider hatte ich meiner besten Freundin Svea versprochen mit ihr auf diese Party zu gehen. Außerdem hatte sie heute Geburtstag und das musste natürlich schön gefeiert werden. Langsam, so als wenn ich noch schlafen würde drehte ich mich um und schaute auf die große Uhr die gegenüber von mir hing. 3 Uhr hieß es auf ihr. Oh man ich hatte schon wieder so getrödelt. Obwohl ich eigentlich Frühaufsteherin bin trödel ich meistens noch ein paar Stunden lang rum und dann ist es plötzlich schon 3 Uhr. Ich bewegte mich immer noch sehr langsam in Richtung Badezimmer. Dort angekommen sprang ich unter die Dusche.

Nach 1 Stunde und 30 Minuten war ich dann fertig geduscht und angezogen. Ich schnappte mir meine Schlüssel und noch einen Starbucks Kaffee aus meinem Kühlschrank und dann machte ich mich auf den Weg zu Svea..
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast