The Sheriff’s Thoughts – The Ruler and the Killer

von Neska
GeschichteAllgemein / P12
Robin Sir Guy of Gisborne Vaisey der Sheriff of Nottingham
01.06.2012
01.06.2012
1
1768
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
The Sheriff’s Thoughts – The Ruler and the Killer

Als würde es irgendjemand wagen, ihm zu widersprechen. Jeder hatte Angst vor ihm. Jeder gehorchte ihm. Jeder, der nicht gehorchte… starb.

When I talk you should listen
All of you belong to me
Come on, we should get it going


Niemand war dumm genug, sich zu weigern. Die meisten hatten Angst, viele verachteten ihn. Er verstand nicht, wieso. Das einfache Volk war dazu da, den Adligen, den von Natur aus Höheren, ein gutes und reiches Leben zu ermöglichen. Nur wenige schienen seinen wahren Verdienst an ihrem Land anerkennen zu können. Unter ihm hatte es neuen Reichtum angenommen, den Adligen ging es besser als je zuvor. Doch es war ihm egal, was das Volk dachte. Er hatte Macht, er hatte Reichtum, er war zufrieden.

Now what I want is specific
Respect what I have done for thee
The ruler and the killer baby


Langsam trug sein Pferd ihn durch die Straßen des Dorfes. Lästig, diese Besuche in den dreckigen Straßen. Doch sie waren nötig, um das Volk von seiner Überlegenheit zu überzeugen und zum weiteren Gehorsam zu bringen…

You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby

Außerdem würde er heute wieder ein Verbrechen aufdecken. Ein weiterer Straftäter würde seine Hand verlieren, für Wilderei in seinen Wäldern.  Und mit etwas Glück würde Robin Hood auftauchen und seinen lächerlichen Edelmut und sogenannten Gerechtigkeitssinn beweisen…
„Bürger von Locksley!“, ertönte die Stimme Gisbornes. Er war ein hervorragender Untergebener, für ihn leicht zu manipulieren, wenn auch manchmal zu gnädig. Vielleicht würde er mit härterer Hand über ihn herrschen müssen, dann würde er erkennen, was er zu tun hatte.

Listen to me
Keep your mind on the mission
Remember you belong to me
Come on, we should get it going
Now what I want is specific
You putting on a show for me
The ruler and the killer baby

“Es wurde gewildert”, fuhr Gisborne fort, „in den Wäldern des Sheriffs. Jeder weiß, welche Strafe darauf steht. Wilderer, du wirst eine Hand verlieren.“ Ein boshaftes Grinsen umspielte die Gesichtszüge Gisbornes, und der Sheriff beglückwünschte sich selbst für sein Genie, wie er diesen jungen, durchaus begabten Kämpfer auf den richtigen Weg, auf seine Seite, unter seine Hand bringen konnte.

You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby

Seine anfänglichen Zweifel aufgrund Lady Marians waren ausgelöscht. Dank Hood. Der einzige Moment, da er sich jemals als nützlich erwiesen hatte. Und dank des genialen Geistes des Sheriffs, natürlich hatte er nachgeholfen den törichten Mann von der idiotischen Vorstellung von Liebe abzubringen. Und letztlich hatte er es sogar vollbracht, Marian und ihren erbärmlichen Vater, seinen Vorgänger, zu unterjochen. Niemand würde ihm lange Widerstand leisten, auch Robin Hood würde nicht mehr lange leben, ebenso wie seine bemitleidenswerte Bande von Outlaws.

Please pay attention
You know all you belong to me
Come on, we should get it going
Survival of the fittest, hey hey
Lose and you will answer to me
The ruler and the killer baby

Wieder ertönte die Stimme seiner rechten Hand. „Tritt vor, Dieb. Vielleicht lassen wir Gnade walten, und du verlierst nur einen Finger, als Anerkennung für deinen Mut… Fehler… zuzugeben.“
Er seufzte. Der Junge war doch noch nicht so weit, wie er gedacht hatte. Er nahm in Gedanken die Bezeichnung ‚rechte Hand‘ zurück, dieser Mann war zu schwach, von selbst richtig mit seiner Macht umzugehen. Er konnte froh sein, dass der Sheriff ihm trotzdem diesen Posten überließ und ihm die Richtung wies.
„Keine Gnade, Gisborne.“, schnarrte der Sheriff. „Keine Gnade für jemanden, der die Grenzen überschreitet. Lernen Verbrecher, Regeln und Gesetzen zu folgen, wenn man ihnen alles durchgehen lässt? Ein Hinweis – nein!“ Er wandte den Blick von der lebenden Enttäuschung rechts neben ihm ab und sah in die verdreckten Gesichter der erbärmlichen Gestalten dort vor ihm. „Hört zu, ihr… Menschen von Locksley. Ihr scheint es nicht zu lernen – ihr klaut mein Wild, ich klaue eure Hand. So einfach ist das. Oder eure Hände sind euch egal. Aber Strafe muss sein. Also, möge der Täter nun bitte so freundlich sein und vortreten? Es ist egal – sei versichert, wir finden dich sowieso.“

You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby

Und dann trat ein Mann vor. „Bitte, Sheriff.“, sprach er. Seine Stimme zitterte. „Ich musste es tun. Meine Familie, sie hungert, bitte, mein jüngstes Kind, es ist erst ein Jahr alt. Es liegt auf dem Sterbebett. Bitte, Sheriff, lasst Gnade walten.“ Er fiel auf die Knie, die Hände wie zum Beten aneinander gelegt. Abschätzig musterte der Sheriff den Mann. Er war abgemagert und alt. Doch er musste bezahlen, und er tat ihm nicht leid. Er hatte gewusst, was ihn erwarten würde. Der Sheriff wendete sein Pferd in Richtung Nottingham Castle und trieb es in einen gemächlichen Schritt.
„Nehmt eine stumpfe Axt.“

You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
You don’t talk, you don’t say nothing, OK?
To the ruler and the killer baby


(Song: The ruler and the killer - Kid Cudi)
Review schreiben