Liebe auf (großen) Umwegen

GeschichteDrama, Humor / P18 Slash
29.05.2012
11.04.2019
47
133884
1
Alle Kapitel
74 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Kai (Uke, Yutaka)

Status: unglücklich verliebt
Geburtstag: 28. Oktober

Kai ist eine sehr fröhliche und aufgeschlossene Person. Doch seit längerem betrübt ihn die Sache, dass er das Mädchen, Uruha, aus seinen Träumen einfach nicht finden kann. Zu gerne würde er sie wiedersehen, denn bei ihrem ersten Zusammentreffen hat es bei ihm gefunkt. Aber außer ihrem Namen hat er nichts, was ihm vielleicht weiterhelfen könnte.
Dennoch gibt er nicht auf und hofft, sie irgendwann wieder zu finden, was sein bester Kumpel Ruki wiederum für schwachsinnig hält.
Zu seinem Bruder hat er ein sehr gutes Verhältnis. Sie unterstützen sich gegenseitig und er hat nichts dagegen, dass sein Bruder Homo ist, denn irgendwie sind das alle in seinem Bekanntenkreis. Ist für ihn zwar etwas seltsam, als einziger auf Frauen zu stehen, aber seine Mutter ist stolz, dass er noch „NORMAL“ ist. Wenn sie wüsste, dass er sich bald selbst nicht mehr sicher ist über sich und seine sexuelle Neigung…

Ruki (Matsumoto, Takanori)

Status: unglücklich verliebt und Single, später entwickelt er Gefühle die erwidert werden
Geburtstag: 1. Februar

Ruki ist Kai’s bester Kumpel und immer für diesen da. Sie kennen sich schon von klein auf und sind immer durch dick und dünn gegangen.
Dass Kai einer Traumgestalt hinterher trauert findet er zwar nicht so toll, aber dennoch macht er ihm Mut und versucht, ihm bei der Suche zu helfen. Dabei macht es ihn sehr traurig, dass er für seinen Kumpel nie mehr sein wird als nur ein guter Kumpel, denn sein Herz schlägt schon lange für eben diesen.
Er geht nicht so wie die meisten Kinder der reicheren Bevölkerung auf die benachbarte Jungenschule sondern auf die gleiche wie Kai, weil er mit seinem besten Freund in eine Klasse wollte.
Seine Eltern sind fast nie da, deshalb ist er auch nur selten Zuhause, obwohl sein kleiner Bruder Byou sich freuen würde, ihn öfter zu sehen.

Kazuki

Status: schwärmt für Manabu
Geburtstag: 5. August

Kazuki ist noch nicht so lange in Tokyo. Er ist mit seiner Familie vom Land in die Stadt gezogen. Da er schüchtern ist, hat er sich nicht getraut, jemanden anzusprechen.
Erst der junge Referendar Manabu hat ihm einen kleinen Anstoß in die richtige Richtung gegeben, indem er Kazuki bei einer Gruppenarbeit mit Karyu und Kiro in eine Gruppe gesteckt hat.
Seitdem himmelt er Manabu an und merkt gar nicht wie er Karyu damit verletzt.
Ansonsten ist er sehr experimentierfreudig und probiert stylingmäßig immer was Neues aus.

Karyu (Matsumura, Yoshitaka)

Status: unglücklich verliebt
Geburtstag: 7. Dezember

Karyu ist genau wie Ruki einer von Kai’s ältesten Freunden. Er ist eher der ruhige Typ und schweigt sich aus. Wenn man ihn nicht unbedingt zum Sprechen auffordert, sitzt er meist still da und beobachtet alles.
Meist beobachtet er Kazuki still und heimlich. Seine Freunde merkten sofort, dass Karyu was für Kazuki empfindet, bloß dieser selbst scheint davon nichts zu merken.

Kanon (Sano, Shinya)

Status: unklar
Geburtstag: 5. Juli

Kanon ist Aoi’s und Miyavi’s kleiner Cousin. Er wohnt, seit seine Eltern sich getrennt haben und seine Mutter nach einem schlimmen Unfall im Koma liegt, bei seinem Cousin Miyavi. Anfangs gab es Eingewöhnungsschwierigkeiten, aber inzwischen sind die beiden ein Herz und eine Seele, zumal Kanon schon immer zu Miyavi aufgesehen hat.
Kanon geht auf die gleiche Schule wie Kai, eine Klasse unter ihm und gehört zu Kai’s Clique. Zu seinen Freunden gehören Kai, Ruki, Karyu, Kazuki, Kiro und sein Klassenkammerad Shin.
Als Kai ihn mit in den Host Club nimmt verliebt er sich in einen der Hosts.

Kiro (Schäfer, Karsten)

Status: verliebt
Geburtstag: 11. Januar

Kiro ist zusammen mit seiner Mutter, seinem Stiefvater und Stiefbruder Shin von Deutschland nach Japan gezogen, weil sein Stiefvater von Berlin nach Tokyo versetzt wurde.
Am Anfang hatten er und Shin Probleme, sich an alles zu gewöhnen, besonders die Sprache sorgte für leichte Verständigungsprobleme. Aber Kiro ist ein Sprachtalent, da war das nicht weiter schwer.
Mittlerweile kann er die Sprache so gut, als wäre es seine Muttersprache.
Er hat auch schnell Freunde gefunden. Er gehört auch zu Kai’s Clique. Da er der Älteste ist, ist er auch der Vernünftigste, der öfters mal Streit schlichten muss.
Für seinen jüngeren Bruder hegt er heimlich mehr als nur freundschaftliche Gefühle. Er weiß nur nicht, wie dieser darauf reagieren würde.

Shin (Gothow, Marcel)

Status: schwärmt für einen Klassenkameraden, liebt aber jemand anderes ohne es zu wissen
Geburtstag: 12. Dezember

Shin ist Kiro’s kleiner Bruder.
Als er erfuhr, dass sie nach Japan ziehen, ging für ihn ein Traum in Erfüllung. Er liebt Japan wegen der Musik, den Manga und Anime, der Kultur und dem tollen Essen.
Besonders gefreut hat er sich darauf, die Sprache in der Schule zu lernen, damit er Anime und Manga endlich in der Originalsprache lesen/gucken kann.
In der Schule hatte er anfangs Schwierigkeiten, sich zu integrieren, weil er recht schüchtern ist.
Aber Kiro hat ihm dabei geholfen, neue Freunde zu finden indem er ihn einfach in seine Clique aufgenommen hat.
Inzwischen ist er Teil des K-Clubs wie man seine Clique oft bezeichnet, weil die Spitznamen seiner Freunde größtenteils alle mit „K“ anfangen. Jetzt ist er ziemlich gut mit Kai, Karyu, Kazuki, Ruki und Kanon, welcher sogar noch sein Klassenkamerad ist, befreundet.
Shin schwärmt für den hübschen Shinya aus der Parallelklasse. Aber eigentlich schlägt sein Herz für jemand anderes. Er weiß es nur noch nicht.

Nao (Murai, Naoyuki)

Status: glücklich vergeben
Geburtstag: 31. Juli

Nao ist Kai’s älterer Bruder. Dass er einen anderen Nachnamen hat liegt daran, dass er bei der Scheidung den Namen seines Vaters behalten hat.
Er ist vom Beruf her Host und Vize-Leiter eines Schwulen-Host-Club und er steht zu seiner Homosexualität, während sein Bruder immer noch mit sich selbst hadert, welches Geschlecht er denn nun bevorzuge.
Des Öfteren versucht er, seinen Bruder von den Männern zu überzeugen, was seiner Mutter überhaupt nicht passt.
Er liebt seinen Bruder sehr und unterstützt ihn echt in jeder Lebenssituation.
Selbst ist er seit langem mit seinem Freund Shou zusammen und sehr glücklich. Doch er möchte auch, dass sein Bruder glücklich ist und unternimmt vieles mit Kai, damit dieser vielleicht dadurch neue Leute kennen lernt und vielleicht seine (oder eine andere neue) Liebe findet.

Shou (Kohara, Kazamasa)

Status: glücklich vergeben
Geburtstag: 5. Juli

Shou ist der Leiter des Schwulen-Host-Clubs, den er nach dem Tod seines Vaters übernommen hat.
Er führt den Laden in der 2. Generation. Sein Vater war ebenfalls schwul und Shou entstand bei einer kleinen Affäre, als sein Vater Schüler war.
Eines Tages stand Shou’s Mutter vor der Tür und stellte diesen vor die Wahl. Entweder er heiratet sie und sie sorgen zusammen für ihren Sohn oder sie gibt das Kind zur Adoption frei. Der Vater wollte beides nicht. Weder seinen Freund verlassen, bloß um die Mutter seines Kindes zu heiraten, noch dass sein Sohn in einer fremden Familie aufwächst.
Deshalb nahm er Shou zu sich und hat jeglichen Kontakt zu Shou’s Mutter abgebrochen.
Nao lernte Shou kennen als dieser sich im Host-Club Ablenkung von seinem Ex suchte und Nao ihn mietete.
Danach haben sie sich auch öfter mal außerhalb des Clubs getroffen und sich auch bald darauf ineinander verliebt.
Als Shou wegen des Todes seines Vaters mit dem Club kurz davor stand, Pleite zu gehen, war Nao es, der ihm geholfen hat, den Club wieder neu aufblühen zu lassen.

Reita (Suzuki, Akira)

Status: Single, später verliebt
Geburtstag: 27. Mai

Reita stammt ebenfalls aus gutem Hause. Gerne ist er ein Raufbold und zeigt sich von seiner starken unnahbaren Seite. Kann aber auch sehr sanft und liebebedürftig sein. Besonders bei Uruha, welcher - wenn er besonders fertig ist mit den Nerven - des Öfteren zu ihm kommt und dann einfach Reita’s Nähe genießt, setzt sein Beschützerinstinkt ein. Meist endet dies auch in einer „heißen“ Nacht. Aber ansonsten hegen die beiden keinerlei Gefühle für einander, denn Reita’s Herz schlägt für Ruki.
Reita arbeitet genauso wie Uruha in dem Schwulen-Host-Club von Shou und dessen Freund Nao. Dort hat er auch Ruki durch Kai, dem kleinen Bruder seines Chef’s, kennen gelernt.
Wird er Ruki noch für sich gewinnen können? Denn dieser scheint keinerlei Interesse an Reita zu haben.

Miku (Tsukiyama, Akiharu)

Status: Single, später verliebt
Geburtstag: 5. Januar

Miku ist ein Arbeitskollege von Uruha und ebenfalls Host in Nao’s und Shou’s Host-Club. Er ist recht aufgeweckt und immer gut gelaunt.
Besonders wenn er betrunken ist, kann es mit ihm echt lustig werden. Schlechte Laune hat er ganz selten.
Sein Hobby ist das Sngen, deshalb versucht er schon lange, Nao und Shou zu überreden, sich eine Karaoke-Maschine für den Host-Club zuzulegen. Doch bis jetzt hatte er noch keinen Erfolg.
In Liebesdingen ist er recht flexibel, über eine feste Beziehung würde er sich freuen, statt immer nur kurze One-Night-Stands zu haben, sie ist für ihn aber kein Muss.
Als ein Schüler ihm dann gesteht, dass er sich ihn verliebt hätte, ist er erst mal baff und will den Kontakt zu ihm abbrechen.
Doch letztendlich muss er sich eingestehen, dass er selbst sich ebenfalls verknallt hat.
   
Tsukasa (Oota, Keniji)

Status: unklar
Geburtstag: 31. Januar

Tsukasa gehört ebenfalls zu den Hosts aus Nao’s und Shou’s Host-Club. Er ist zwar älter als seine Vorgesetzten, doch das kümmert ihn nicht. Er fühlt sich an seinem Arbeitsplatz wohl und ist auch mit allem zufrieden. Liegt aber auch daran, dass Shou’s Vater so was wie ein Vaterersatz war. Dieser hatte ihn von der Straße geholt. Dafür ist er Shou und seinem Vater immer noch dankbar, weshalb er der einzige Host ist, der den Club nach dem Tod von Kohara-san nicht verlassen hat. Dies ist sein Zuhause und seine Familie.
Shou ist für ihn wie ein kleiner Bruder, den er beschützen will. Auch Nao und die anderen Hosts hat er sehr lieb gewonnen, doch sein Herz schenkt er letztendlich einem seiner Kunden.

Uruha (Takashima, Kouyou)

Status: zu Anfang Single, später schwer verliebt
Geburtstag: 9. Juni

Uruha arbeitet neben der Schule im Maid-Cafe Au-Lait. Seine Schwester hat ihm diesen Job verschafft.
Ihm gefällt es nicht wirklich, als weibliche Bedienung rum zu laufen, aber irgendwie muss er ja an Geld kommen. Seit sein Vater weiß, dass er schwul ist, hat er ihm das Erbe und die Nachfolge in dessen Firma versagt.
Er bekommt nur das Geld, welches er dringend für die Schule braucht und das war’s. Ansonsten muss er sehen, wie er klar kommt, denn sein Vater ignoriert ihn eiskalt. Dies und der frühe Tod seiner Mutter ziehen ihn tief runter. Auch die Trennung von seinem Freund Bou hat ihm schwer zugesetzt. Er vertraut keinem mehr, außer seiner Schwester - die ihm sehr wichtig ist - und ist sehr verschlossen.
Er selbst glaubt, nie wieder lieben zu können und holt sich die ihm fehlende Liebe indem er mit seinen Arbeitskollegen oder den Gästen aus Nao’s und Shou's Host-Club, wo er ebenfalls ab und zu arbeitet, schläft. Doch ein Gast scheint ihm doch nach und nach den Kopf zu verdrehen.

Hizaki (Kawamura, Masaya)

Status: glücklich vergeben
Geburtstag: 17. Februar

Hizaki ist Uruha’s ältere Schwester. Sie liebt ihn über alles und wünscht sich nichts weiter, als dass er endlich glücklich wird.
Es tut ihr in der Seele weh, dass er so niedergeschlagen ist. Deshalb hat sie ihm auch den Job im Cafe Au-Lait besorgt, damit er dort vielleicht endlich seine große Liebe findet. Die ganzen Männer, die ihr Bruder mit heimbringt, sind, ihrer Meinung nach, nicht die Richtigen für ihn. Aber sie will sich nicht einmischen und ihren Bruder selbst entscheiden lassen, was richtig für ihn ist.
Sie sorgt nur dafür, dass ihr Vater nichts davon mitbekommt, denn dieser ist sehr konservativ was Homosexualität betrifft. Sie selbst litt auch schon darunter, denn sie wahrt ein großes Geheimnis.
In ihrem Liebesleben ist es so, dass sie für den Schauspielkollegen Kisaki ihres Freundes Teru schwärmt, aber dennoch fest mit Teru zusammen ist. Sie ist Teru’s und Kisaki’s persönliche Stylistin. Manchmal bekommt sie aber auf Teru’s oder Kisaki’s Bitten hin auch kleine Nebenrollen in den Barock-Dramen.

Hyde (Takarai, Hideto, Haido-kun)

Status: unklar
Geburtstag: 29. Januar

Hyde ist der Sohn eines großen Geschäftsführers und dessen einziger Erbe. Er ist der beste Schüler der Schule und der Schülersprecher. Er sieht gut aus und die Mädchen rennen ihm in Scharren hinterher.
Das erfüllt ihn zwar mit leichtem Stolz, doch er ist nicht zu frieden. Ihm fehlt etwas und zwar Uruha. Seit er ihn in seiner Maid-Uniform gesehen hat, wächst sein Interesse ständig. Er geht öfters mal ins Cafe Au-Lait um einfach nur in seiner Nähe zu sein. Wenn er wüsste… Aber er trägt ja auch ein kleines GEHEIMNIS in sich, von dem nur er und sein bester Kumpel Chachamaru wissen.

Chachamaru

Status: verliebt
Geburtstag: 3. März

Chachamaru ist Hyde’s treuester Freund und auch treuester Untergebener. Hyde braucht nicht viel sagen und Chachamaru weiß schon, was dieser von ihm will. So gesehen ist er Hyde’s persönliches Spielzeug, denn er lässt sich echt alles von Hyde gefallen.
Das liegt daran, dass Hyde ihm mal das Leben gerettet hat. Seit dem liebt er Hyde abgöttisch und würde alles für ihn tun, ihm jeden Wunsch von den Augen ablesen.

Aoi (Shiroyama, Yuu)

Status: unglücklich verliebt
Geburtstag: 20. Januar

Aoi ist der 2. Sohn eines großen Firmenchefs. Eigentlich war er der Omiai-Partner für Uruha’s Schwester Hizaki. Zwischen den beiden stimmte die Chemie aber mal gar nicht. Allein schon wegen der Tatsache, dass er definitiv absolut nicht auf Frauen steht. Dazu kommt noch der Altersunterschied: er ist 5 Jahre jünger als Hizaki.
Dafür hat es Uruha ihm umso mehr angetan. Er hat sich auf den ersten Blick in Uruha verliebt und seine ganze Aufmerksamkeit diesem zugewandt. Zu gern würde er Uruha glücklich machen, doch dieser zeigt ihm die kalte Schulter.

Miyavi (Ishihara, Takamasa)

Status: unklar
Geburtstag: 14. September

Miyavi ist Aoi’s älterer Bruder (nur väterlicherseits, deshalb hat er einen anderen Nachnamen. Seine Mutter war nicht mit seinem Vater verheiratet).
Er ist etwas durch geknallt, aber dennoch sehr liebenswürdig.
Und er benimmt sich überhaupt nicht so, wie es der Nachfolger einer großen Firma eigentlich machen sollte. Er liebt es auf seinem Motorrad durch die Stadt zu düsen und bis in die Nacht zu feiern.
Von seinem Vater lässt er sich da nichts sagen, zumal er ausgezogen ist und sich - nach dem sein Vater versucht hat, ihn mit der Tochter eines anderen Firmenchefs zu verheiraten - voll und ganz seinem Medizinstudium widmet.
Frauen findet er einfach nur langweilig und sucht noch nach dem Mann fürs Leben.
Er weiß von der Homosexualität seines Bruders und hatte diesem deshalb von dem Omiai mit Hizaki abgeraten. Doch als er erfuhr, dass Aoi sein Herz an den jüngeren Bruder Hizaki’s verloren hat, versprach er, diesem zu helfen, dessen Herz für sich zu gewinnen.

Bou (Saitou, Kazuhiro)

Status: Single, aber immer noch verliebt
Geburtstag: 16. September

Bou ist Uruha’s Ex-Freund. Am Anfang waren die beiden glücklich zusammen, auch wenn Uruha sich erst daran gewöhnen musste, dass Bou ein Kerl ist, denn Uruha hielt Bou anfangs für ein Mädchen.
Leider hielt ihre Beziehung nicht lange.
Die Liebe zerbrach, weil ein eifersüchtiger Mitschüler Bou für sich haben wollte und Uruha ihm ein Dorn im Auge war. Dieser hat Uruha an seiner Schule bloßgestellt und das Geheimnis mit dessen Homosexualität verraten.
Unter großen Hassattacken der Mitschüler und unter den Beschimpfungen von Uruha’s Vater, der durch Uruha’s Klassenleiter von der Homosexualität seines Sohnes erfuhr, litten beide. Bou hat es nicht ertragen, dass Uruha unter seinen Mitschülern und dessen Vater leiden musste. Auch er wurde von Uruha's Vater erniedrigt, aber nicht so schlimm wie uruha. Als Bou erfuhr, dass Uruha deswegen von seinem Vater sogar verprügelt wurde, hat Bou Uruha zu Liebe die Beziehung aufgelöst.
Doch trotzdem wurde Bou von Uruha’s Vater weiterhin terrorisiert. Letztendlich täuschte er seinen Tod vor, um in einer anderen Stadt unterzutauchen und ein neues Leben zu beginnen.
In den Jahren, in denen er verschwunden war, hielt er trotzdem heimlich zu Hizaki Kontakt, um sich über Uruha’s Wohlbefinden zu informieren.
Jetzt, nach 3 Jahren, plant er bald wieder zurückzukommen.

Teru

Status: glücklich vergeben
Geburtstag: 10. April

Teru ist Schauspieler in einem Barock-Drama. Das Schauspielen ist seine große Leidenschaft die er auch nur ungern aufgeben würde.
Hizaki lernte er am Set kennen und verliebte sich nach und nach in die hübsche Stylistin. Seit 2 Jahren sind sie nun schon zusammen, und Teru möchte gerne mal weiter gehen. Warum seine Freundin sich aber sträubt, versteht er nicht ganz, sie will es ihm nicht sagen. Was ist bloß ihr Geheimnis?

Takuya (Kanabara, Takuya)

Status: krankhaft verliebt
Geburtstag: 9. Februar

Takuya ist Bou’s jüngerer Cousin. Seit er Uruha das erste Mal gesehen hat, als Bou diesen mit nach Hause genommen hat, ist er in Uruha vernarrt.
Doch Uruha zeigt keinerlei Interesse an ihm. Seit Bou verschwunden ist - er kann sich nicht vorstellen, dass Bou tot ist  - versucht er Uruha näher zu kommen, indem er ihm Halt gibt und ihn über diesen Verlust hinweg trösten will.
Doch Uruha lässt keinen an sich ran.
Aber so leicht lässt er sich nicht abwimmeln, denn er tut vieles für Uruha, ohne dass dieser etwas davon ahnt. Er hilft Uruha auch immer, ohne dass dieser überhaupt davon weiß oder es merkt.
Dass Uruha sich dann langsam in Kai verliebt, passt ihm gar nicht und er versucht alles, um Kai los zu werden.
Review schreiben