Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die leste Titan Prinzessin

von Xelina
GeschichteAbenteuer / P16 / Gen
Cherit Dante Vale Metz Rassimov ,Guggenheim
29.05.2012
27.10.2019
8
8.085
2
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
29.05.2012 509
 
Deutschland
Anwesen von Metz





„WAS!!!!!“, schrie Metz.
„Nicht so laut!“, meinte Guggenheim.

„Vergiss nicht, wen die Organisation erfährt wer sie ist, ist sie verloren. Da sie ihre Kräfte noch nicht einsetzen kann.“
„Aber wer wusste auch, dass eine der Titanen Prinzessin Nachkommen hat, die dann in eine Zeitschlafe geriet. Aber ist es sicher dass sie eine Ist?“

„Sicher! Wäre ich sonst her gekommen?“
„Stimmt auch wieder.“

„Ihr Name ist Luna und ich brauche Deine Hilfe wen wir schicken sollen ich wie eigentlich sollte es der ganze würde zu lange dauern darum Frage ich dich.“

„Den einzigen denn ich in so etwas vertrauen würde ist Dante Vale.“
„Bist du dir sicher?“
„Ja, aber nur ihn. Und nicht sein Team.“
„Eine gute Wahl er ist Stark, klug und Zu verlässlich.“



Italien,
Venedig, Dante Vale's Haus





Dante saß entspannt auf seinem Sofa und lass in einem Buch, als Guggenheim anrief.
„Dante! Ich habe eine Solo Mission für dich.“
„Sorry, aber ich habe momentan keine Zeit dafür.“
„Das geht nicht, da die Mission eine der Höhten Sicherheit und Wichtigkeit Stufe hat und die Mission Begingt sofort.“
„Sorry, aber Ich kämpfe nicht mehr Solo, das sollten sie eigentlich wissen.“
„Es geht um eine der Nachkommen von den Titanen Prinzessin“

Dante legte sein Buch weg und meinte: „Okay, wen das so ist nehme ich sie an.“
„Okay, ich schick dir die Daten die wir über sie wissen. Du musst sie dir IM HQ abholen. Ich wünsche dir viel Glück.“

Dante stand auf, zog sich seinen Mantel an und holte sich die Infos beim HQ ab. Sie hatten nicht fiel raus gefunden.
Ihr Name war Luna Ina, sie War 24 und wohnte mal in Italien, Schweiz, Lichtenstein Österreich und Deutschland.
Momentan wohnt sie in der Tschechischen-Republik Prag.
Dante seufzte als der las sie Wohnte.
Dann sah er sich ihr Foto an, sie kam ihn bekannt vor, sie hatten Weiße Haare und Dunklere Blaue Augen.

Er bekam ein Flugticket nach Prag. Hier sollte er nach ihr Suchen.
Doch vorher schrieb er einen kurzen Brief an sein Team und brachte ihn zum Anwesen von Sophie.
Und ging zurück zu ihm um seine Sachen zu holen.
Doch auf einmal kam Chariet angeflogen.
„Dante wohin gehst du?“
„Auf eine geheime Solomissionen, dich darf ich leider auch nicht mit mitnehmen.“, meinte Dante und holte seine Sachen doch als er wieder unten war, war Charit verschwunden.
Er ging zum Flug Hafen Sophie und Lok hatten Uni und Zelia war jemanden in Lichtenstein besuchen und Dante im Flugzeug nach Prag.
Nach dem er angekommen ist brachte er seine Sachen noch zum Hotel und wollte erst einmal Informationen herausfinden. Doch nah dem er in der Bibliothek ankam, sah er hinter einem Buch sofort zwei weiße Zöpfe, die an den Seiten gebunden waren hervor schauten, beim genaueren Hinsehen bemerkte er, dass sie das Buch falschherum hielt.

Er ging zu ihr, nahm sich zur Tarnung auch ein Buch und setzte sich genau neben sie, und meinte: „Man sollte das Buch richtig herum lesen, sonst fällt es noch auf Luna Ina.  “
--------------------
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast