Between the Light and the Darkness

von Brunka
GeschichteMystery, Übernatürlich / P16
19.05.2012
15.01.2013
10
12.958
 
Alle Kapitel
10 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
19.05.2012 901
 
Soo...
Nach langer Zeit habe ich mein erstes Kap mal online gestellt.
Ich hoffe euch gefällt es und ihr lasst mir was da, und keine Sorge ich kann mit Kritik umgehen ;D


Kellys PoV

„Guten Morgen, Morgenstund hat Gold im Mund!“, brüllt Jill durch mein Zimmer. Ich mein wir haben Schule, aber warum muss sie mich dann so blöde wecken. Aber das ist typisch Jill.
„Noch fünf Minuten“, grummle ich.
„Nix da. Aufstehen sonst werde ich ungemütlich“, während sie das sagt springt sie auf mein Bett und zieht mir die Decke weg.
„Ist ja gut ich steh schon auf“, motze ich.
„Das hoffe ich für dich“, droht sie.
Also muss ich wohl oder übel aufstehen, ich gehe in unser großes Bad und dusche mich. Danach ziehe ich mir ein korallfarbenes T-Shirt, eine Röhrenjeans mit Löchern und ebenfalls korallfarbene Highheels an. Dann gehe ich in die Küche.
„Ach auch schon da?“, fragt Jill.
„Wir haben noch eine dreiviertel Stunde. Was regst du dich so auf?“, antworte ich.
„Mmh...ich weiß nicht. Ach ist doch egal.“
„Finde ich auch.“ Wir frühstücken beide weiter und stehen auf um in die Schule zu fahren.

***

Die Autofahrt in meinem liebsten Auto verläuft schweigend. Warum auch immer, sonst sagt Jill eigentlich immer etwas. Aber die Ruhe war auch nicht schlecht.

***

Als wir in der Schule ankommen warten auch schon unsere Freundinnen Beth und Jenny auf uns. Aber kaum haben wir uns gesehen müssen wir uns auch schon wieder trennen, denn der Unterricht fängt an. Aber zum Glück bin im im Abschlussjahr, also nur noch 1 Monat Schule.
Ich mache mich mit Beth auf die Socken zu Kunst. Ich liebe Kunst und zeichne fasst alles. Alle meinen ich würde mich beim Lehrer voll ein schleimen, aber was kann ich dafür das ich so gut bin. Super wir sollen uns als Hausaufgabe alle eine Muse suchen. Nur wen soll ich nehmen meine Freunde habe ich schon so oft gezeichnet. Aber egal das kläre ich später. Nach Kunst gehe ich mit Jill zu Mode, da lernen wir schneidern und so ein Zeug was man als Designerin halt so lernen und wissen muss. Und danach geht es endlich in die Cafeteria. Wir gehen gemeinsam an die Theke und holen uns unser Essen.
Dann setzen wir uns an unseren Stammtisch. Bis auf Jenny die irgendwo mit ihrem Freund rum dackelt und mit ihm was isst. Wir reden über dies und das.
Der Rest des Schultages verläuft relativ ereignislos.

***

Nachdem Jill und ich nach Hause gefahren sind muss ich meine Mutter mal wieder anrufen, schließlich finanziert sie uns das Penthouse und gibt mir Taschengeld und Jills Eltern sind auch nicht gerade die Ärmsten.
Meine Mutter hebt nach dem vierten Tuten ab.

„Catherine Searle.“
„Hallo Mummy.“
„Oh hallo mein Engel wie geht es dir?“
„Ganz gut und euch?“
„Auch. Was macht die Schule so?“
Das Eltern aber immer nach der Schule fragen müssen!
„Ganz gut soweit.“
„Das freut mich Schatz. Kann ich später zurück rufen?“
„Wieso?“
„Weil ich arbeiten muss.“
„Ach so. OK.“

***

Nach dem Telefonat ging ich wieder in die Küche. Dort machte Jill fleißig Hausaufgaben. Ich setzte mich zu ihr um auch welche zu machen. Nachdem ich fertig war, überlegte ich wer meine Muse für das Bild werden könnte. Mir fiel aber niemand ein. Das lag aber auch daran das ich ständig an das Telefonat mit meiner Mutter denken musste, auch das ich an den bevorstehenden Abschlussball denke und daran was ich für ein Kleid anziehen sollte. Das hieß aber auch das ich mit Jill noch shoppen gehen muss. Endlich war Jill fertig.
"Hast du Lust einen Film mit mir zu gucken?", frage ich sie.
"Ja das ist keine schlechte Idee. Welchen denn?", fragt sie zurück.
"Weiß nicht. Ich dachte an 'P.S.: Ich liebe dich'." Das ist unser beider Lieblingsfilm bei dem wir immer weinen müssen.
"Ohh...ja gerne." Also pflanzen wir uns auf die Couch und gucken den Film. Nach gefühlten tausend Taschentüchern und vielen Tränen gehen wir beide schlafen.


So das war das erste Kapitel wie fandet ihr es? Gut?
Also zu dem Film muss ich sagen ich hab ihn auch geguckt und musste total heulen der ist soo...traurig :,(
Genug mit dem traurig sein! Ich möchte nur noch sagen das Reviews egal ob gut und böse das Schreiberherz erfreuen. Also haut in die Tasten und seit mir nicht so schüchtern, ja?
Ich hoffe wir lesen uns ;D

Ohhh...und hier sind Links zu Anziehsachen (Ich werde versuchen jedesmal ein Outfit reinzustellen.) und das Penthouse. Ihr denkt wahrscheinlich jetzt:
„Ein Penthouse bei der Story?“
Aber die Story entwickelt sich ja noch.


Kelly: http://www.polyvore.com/kelly_kapitel/set?id=49940309&.locale=de

Jill: http://www.polyvore.com/cgi/set?id=49941286&.locale=de

Wohn- und Esszimmer: http://www.wg-spion.de/uploads/attachment/image/31271/21514.jpg

Kellys Schlafzimmer: http://wohnideen.hit-decor.com/wp-content/uploads/2011/06/schlafzimmer_tapete.jpg

Jills Schlafzimmer: http://innen-archiv.com/innenarchitektur/wp-content/uploads/2011/08/Calais_Milieu_Nussbaum.jpg

Küche: http://images.easyroommate.com/photos.idx/AT.idx/662/020531031060H_1.jpg?modified=19000101000000

Badezimmer: http://dekoration.hit-decor.com/wp-content/uploads/2011/06/luxus-badezimmer-spa-hotel.jpg

Balkon: http://www.lietz-mallorca-immobilien.com/images/objects/1246_01.jpg

Kellys Auto: http://images.zeit.de/bilder/2009/25/auto/auto-porsche-boxster/auto-porsche-boxster-540x304.jpg
Review schreiben