Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

My life - Meine Entscheidung

von Ainoko
Kurzbeschreibung
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
15.05.2012
24.06.2012
10
11.921
 
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
15.05.2012 1.074
 
Hi Leute und wilkommen zum ersten Kapitel meiner Fanfik. zu Sweet Amoris. Wünsche euch erstmal viel Spass beim lesen und tut euch keinen Zwang an mir am Ende einen Reviem zu hinterlassen...*grins*
Ich will euch jetzt auch nicht weiterhin mit meinem 0/8/15 geschwätz nerven also ...Viel Spass
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
piep,piep,piep,piep.
Genervt machte ich den Wecker aus und schälte mich aus der Bettdecke.Ehr reflexmäßig ging ich erst geradeaus und dann links...doch momentmal! 1.Seit wann war meine Kücche schwarz-weiß...2.Wieso war hier meine Küche?..und 3.WO VERDAMMT NOCH MAL IST MEIN BADEZIMMER??? Orientierungslos sah ich mich um als es mir einfiel.'Klatsch',das war meine Hand auf meiner Stirn als mir in den Sinn kam,dass ich erst seit gestern hier wohnte.Schnell orientierte ich mich um und kämpfte mich Richtung Bad.Ich hatte noch keinen einzigsten Karton ausgeräumt und deshalb war der Weg durch meine Wohnung der reinste Stolperparcour. Als ich mir endlich die Zähneputze fiel mir noch etwas anderes ein...meine Klamotten waren in sämtlichen Kartons verstreut!!! Ein letztes Mal sah in den Spiegel,fuhr durch meine erst gerade kurz geschnittenen,roten Haare und betonte meine schlammfarbenden Augen mit Kajal. Dann begann meine Kleiderjagd.....Meine Ausbeute war eher mickrig:Schwarze Hotpants,grünes Top und schwarze Ballerinas...Tja muss einfach reichen. Schnell zog ich mich an,griff nach meinem Brot und meiner Tasche und verließ die Wohnung. Während ich abschloss sah ich auf die Uhr:,,Oh scheiße!" Schnell verließ ich das Wohnhaus und rannte Richtund Schule...irgentwo auf dem Weg dorthin verlor ich noch mein Frühstück...und kam trotztdem zu spät. Es hatte längst geklingelt,als ich den Schulflur betratt.Ein wenig desorientiert sah ich mich nach dem Büro der Direktorin um,als mich eine energische Stimme zusammenfahren ließ:,,Junge Dame! Wenn man mal erfahren dürfte warum sie noch nicht in ihrem Klassenraum sind?" Ich drehte mich um:Eine kleinere Frau in einem rosa Kostüm stand vor mir.Ihre Ausstrahlung war verdächtig mächtig und so gab ich ohne viele Worte klein bei:,,Ich bin neu auf der Schule und wusste nicht wo ich ihr Büro finden sollte."D ie Gesichtszüge wurden weicher,ich hatte recht gehabt,vor mir stand die Direktorin.,,Wenn das so ist...Herzlich Willkommen auf dem Sweet-Amoris-Gymnasium.Die Überprüfung deiner Akten findet in der Schülervertretung statt.Frage einfach nach Schülersprecher Nathaniel."Mit diesen Worten verschwand sie wieder.Toll und wo ist jetzt dieser Schülersprecher??? Genervt sah ich mich um und aus reiner Faulheit,rief ic einfach:,,Nathaniel!"Eine Tür wurde geöffnet und ein Junge schaute mich zornig an:,,Musst du so laut sein???Es gibt Leute die Unterricht haben.",,Es tut mir leid. Ich wusste nur nicht mehr weiter,da ich niemanden fragen kann wo die Schülervertretung ist." Ja ich weiß ich bin eine kleine Notlügerin...aber das war nun mal meine Art.,,Schon gut.Hi ich bin Nathaniel.Was möchtest du?",,Ich wurde von der Direktorin wegen meiner Akte hergeschickt.",,Name?",,Layla Mylano."Kurzfristig verschwand er in den Raum,dann kam er mit einer Akte wieder.,,Ja hier ist sie,doch die erste Seite mit der Unterschrift deiner Eltern,sowie das Passfoto fehlt.",,Was!Aber ich habe das doch alles abgegeben!"Er seufzte:,,Ich kann noch mal schauen,ob es nicht in eine andere Akte gerutscht ist.Das Passfoto bracuhe ich trotzdem." ,,Ja ok,ich besorg eins.Bis später."Ich wollte gerade die Tür zum Schulhof öffnen,als eine wohlbekannte Stimme nach mir rief:,,Layla!"Was zur...!Ich drehte mich um:Ein kleinerer Junge mit Brille und Topfhaarfrisur stand vor mir.,,Ken?",,Ja als ich von deinem schulwechsel gehört habe,habe ich ihn auch beantragt.",,Warum läufst du mir hinterher? Los geh,verschwinde,verlauf dich meinentwegen!"Er war geknickt doch das war mir vollkommen egal.Er war immerhin einer der Gründe für meinen Schulwechsel,da er mir duch die Lautsprechanlage der Schule seine Liebe gestanden hatte und ich dadurch keine Ruhe mehr vor dem Spott der anderen fand.Seufzend betratt ich den Schulhof als sich schon die nächste Katastrope anbannte:Vor mir teilte sich die Schülermenge und drei Tussen Delux mit einem nicht vorhandenem Modegeschmack stolzierten auf mich zu.,,Bist du die Neue?",,ja und das geht dich was an,weil..?"Die Blondiene seufzte und wandte sich an ihr Gefolge:,,Eine Augenweide ist sie ja nicht gerade,allein die Klamotten.Tja mit dir und dem anderen Neuem haben sie uns echt keinen Gefallen getan!"Lachend gingen sie weiter und rempelten mich dabei an.,,Ganz ruhig Layla,ganz ruhig."Mich weiter beruhigend merkte ich nicht,wie ich in jemanden reinlief.,,Oh,sorry" Ich musterte ihn,doch schon bei seinen roten Haaren und den eisgrauen augen blieb ich kleben.,,Hi." Ich versuchte frundlich zu sein,doch...,,Hmmmm,hallo.",mit diesen Worten ging er rein.Boahh,tolle Schule:Erst der Aktenschubser,dann Ken,zwischendurch Barbie&Co und jetzt das! Genervt ging ich zum nächstbestem Laden in der Stadt und Bingo-ein Passbildautomat.Aus gewohnheit fuhr ich mir durch die Haare und ging dann in den Automat.Am Ende hatte ich ein relativ passables Foto.Wieder zurück auf dem Schulgelände,kam mir Ken entgegen.Ich seuftzte:,,Bevor du etwas sagst:du nervst! Ich leibe dich nicht,liebte dich nicht und werde dich niemals lieben!Verstanden?" Er nickte,doch ich wusste das er niemals aufgeben würde.Einen Moment dachte ich an meiine alte Schule,schüttelte dann aber denn Kopf.Hier würde alles besser werden!,,Immer so zerstreut?" Ich sah zur Seite:Der Rothaarige Junge musterte mich abwägend.,,Immer so nett?",,Nur zu Fremden.",,aha...ich heiße Lala...und dein T-shirt erinnert mich an etwas.",,An dein letztes My-little-Pony-Poster?"Ich seuftzte:,,Nein,an meine Lieblingsband!",,Die Neue kennt Winged Skull? Auch mal was neues.",,Ich bin halt gern anders...und du?",,Mhhh...",,Aha. Ich muss dann mal wieder zum aktenschubser.",,Nathaniel?",,Ja,ich glaub der hasst mich jetzt schon." Ich ging weiter. ,,Castiel."Ich drehte mich um,ich hatte schon verstanden:,,tja...bis demnächst Castiel."
________________________________________________________________________
So Leute..das war mein erstes Kapitel und wenn ich mich ganz doll aanstrenge kommt bald das nächste...trotzdem brauche ich eure Meinung also bitte..hinterlasst mir nen Reviem...okay???
See you
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast