Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Is It Love ???

GeschichteFamilie, Liebesgeschichte / P12
11.05.2012
17.07.2014
25
15.476
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
11.05.2012 873
 
Kapitel 6. Die Vergangenheit

Jenni ging zum Ferienhaus und ging in ihr zimmer, wo sie ihren Laptop nimmt und sich aufs bett setzte, kaum war der Laptop an und sie sah ein Bild ( http://www.myfanfiction.de/galerie/pic_11341_1217503240.jpeg    )
musste sie bitterlich weinen, immer wieder fragt sie sich warum er ihr das angetan hat, dabei liebt sie ihn doch und sie wollten Heiraten, jenni machte den Laptop zu und legte ihn auf den Nachtschrank, und legte sich in ihr bett wo sie nur noch weinte, sie erinnert sich an die schlimme nacht zurück.............

.................RÜCKBLICK...................

Jenni kam gerade von arbeit zurück und wollte mit Shad einen schönen abend verbringen, da sie in zwei Wochen Heiraten, sie ging in das wohnzimmer doch shad war nicht da, und dann sah sie wie noch fremde schuhe im Flur standen, sie schaute sie sich genau an und wusste sofort wem sie gehören, sie gehören ihrer Freundin ( http://www.musik-base.de/images/groups/Cassandra-Steen.jpg   ) Steffi, und dann hörte sie diese komischen geräuche, sie ging die Treppe rauf und die Geräuche wurden immer lauter, jenni wusste was sie bedeuten und konnte es nicht glauben, langsam liefen ihr die tränen übers gesicht und dann stand sie vor ihrem Schlafzimmer, mit zittriger Hand öffnet sie langsam die Tür und ihr verdacht wurde wirklichkeit, sie sah wie shad und ihre freundin steffi mit einander schlafen, shad bemerkte jenni und sprang gleich auf...........

shad: schatz, das ist nicht so wie du denkst
jenni: SPAR DIR DEINE WORTE; ICH HABE AUGEN IM KOPF!!!!!!!!! WARUM??????? WIR WOLLTEN HEIRATEN????????
shad: schatz bitte lass es mir dir erklären
jenni: NEIN, ICH HASSE EUCH

jenni rannte aus dem haus, sie wusste nicht wo hin, da fiel ihr Franzi ( http://images.starpulse.com/Photos/Previews/Alyssa-Milano-ch01.jpg    ) ein. Jenni rannte zur ihr und klingel, franzi macht auf und sah in das verweinte gesicht ihrer freundin, franzi bat jenni rein und machte ihr ein tee, jenni setzte sich auf das sofa und da kam franzi wieder zu ihr und reichte ihr den tee..........

franzi: was ist passiert
jenni: er...er...und....sie...ich kann nicht...mehr
franzi: beruhige dich und erzähl mir was passiert ist
jenni: ich hab ihn mit steffi im bett erwischt, WARUM??????????
franzi: WAS?????? aber das ist unmöglich ihr wolltet doch in zwei wochen heiraten
jenni: es ist aber so, ja das dachte ich auch
franzi: omg, du bist ja völlig fertig ich ruf monique an
jenni: nein sie schläft doch, sie muss doch arbeiten
franzi: nein monique hat morgen frei

franzi griff ihr handy und rief monique an, nach 10 minuten war monique da und sah wie jenni auf dem sofa saß und weinte, franzi erzählte was passiert ist und dann ging monique zu jenni.........

monique: omg, süsse, das tut mir so leid
jenni: warum, warum macht er das, er weiß das ich ihn liebe
monique: ich weiß es nicht süsse, rede mit ihm
jenni: nein, ich will die beiden nie wieder sehen

die drei Freundinnen unterhielten sich noch lange und nach einer weile ist jenni eingeschlafen, monique und franzi liesen sie auf dem sofa liegen das sie schlafen kan, die beiden gingen in die küche und unterhielten sich.........

franzi: ich hab sie noch nie so gesehen
monique: ich auch nicht, ich mach mir rießen große sorgen um sie
franzi: ich mir auch, was machen wir den jetzt
monique: jenni muss hier mal weg, sie wollte doch in den Flitterwochen nach L.A. fliegen
franzi: ja das stimmt, aber alleine
monique: ich fahr mit ihr, sie muss hier raus
franzi: okay ich komme nach, aber wie sagen wir das jenni

und da stand jenni schon in der küche........

jenni: was wollt ihr mir sagen
monique: das wir beide in zwei wochen nach L.A. fliegen und franzi nach kommt
jenni: aber........nein das geht nicht
franzi: und ob das geht, du musst hier raus
jenni: aber......
monique: kein aber wir fliegen und damit basta...............

.................RÜCKBLICK ENDE.........................

jenni lag auf dem bett und weinte immer noch.............
in der zwischen zeit bei monique und corbin. die beiden saßen immer noch im Wohnzimmer und konnten jenni nicht verstehen, doch monique ahnte was los war...........

monique: ich glaub ich sollte zu ihr gehen
corbin: okay und wegen morgen ruf mich an wenn jenni einverstanden ist
monique: okay mache ich und entschuldige noch mal wegen jenni, sie macht gerade eine schwere zeit durch
corbin: schon okay

die beiden verabschieden sich und monique ging zurück zum haus, da sie jenni nicht im wohnzimmer fand ging sie in ihr zimmer, sie klopfte an doch es kam keine reaktion, langsam öffnet sie die tür und sah wie jenni weinend im bett lag, sie ging zu ihr und setzte sich zu ihr ins bett und nahm sie in den arm..............

monique: es ist shad, hab ich recht
jenni: ja, es tut so weh
monique: ich weiß süsse, rede mit mir, lass deine gefühle raus, dann kann es dir auch wieder besser gehen
jenni: ich bekomme die bilder nicht mehr aus meinem kopf, warum macht er das??????????
monique: ich weiß es nicht, ich weiß eins das er dich nicht verdient hat

jenni weinte und weinte, monique konnte sie nur in den arm nehmen.............
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast