The Black Wolf 2

GeschichteRomanze, Fantasy / P12
03.05.2012
03.05.2012
1
345
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ein leises kratzen an der Tür weckte mich auf.
Ich lag in einem kleinem Zimmer, bestückt mit einem Bett und einem Tisch, und sah mich fragend um.
"hallo...?"
Nichts regte sich, doch das kratzen war noch da.
Vorsichtig stieg ich aus dem Bett und ging Richtung Türe.
Das Kratzen wurde mit jedem Schritt den ich machte lauter.
"ist..ist da jemand?"
Nichts.
Auf einmal sprang die Tür auf und der Schwarzhaarige junge stand vor mir in zerfetzter Kleidung.
"nein! nicht schonwieder du!"
Ich wich vor ihm zurück, der junge jedoch kam mit grossen Schritten auf mich zu.
"du bleibst hier!" Er packte mich an den schultern und zog mich an sich.
Eingeschüchtert schloss ich die Augen und versuchte keine falsche Bewegung zu machen.
Ich hatte Angst. Riesen Angst.

"Du musst bei mir bleiben Naraera."
Er wusste meinen Namen!
Woher wusste er meinen Namen?
Ich kriegte Panik, liess es mir aber nicht anmerken.

"du hast angst.." Sagte er sanft und strich mir über die haare.
"Du brauchst keine Angst haben. Ich werde dir nichts mehr tun solange du bei mir bleibst."
Ich wollte nicht bei ihm bleiben.
Ich wollte weg.

Doch er hielt mich eisern fest. schon bei der kleinsten Bewegung krallte er sich fester in meine Arme.
"B...bitte... lass mich gehen.."
Er schüttelte den Kopf und grinste.
"dann.. sag mir.. deinen Namen..."
Er Zögerte, leckte sich dann über die Lippen und ging ganz nah an mein Ohr.
"mein name ist Zero..."
*er kratzte mir leicht über die arme und liess mich dann los.

"du bleibst hier.. und versuch nicht abzuhauen.. sonst beiss ich dich wieder."
Er verliess das Zimmer wieder.
Die Türe liess er dabei einen Spalt weit offen.
Ich schluckte schwer und sah mich nochmals genauer um.
Überall highen zeitungs ausschnitte von Wölfen, von einem Wolf der menschen tötet und von Jägern die auf der jagt sind.

Dieses Zimmer machte mir Angst.
Ziemliche Angst.