Jenna und die Liebe

GeschichteFreundschaft, Schmerz/Trost / P12
21.04.2012
21.04.2012
2
751
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
21.04.2012 357
 
Das frisch gebackene Pärchen Nina und Luca Benzoni war grade dabei eine Neue Kollektion heraus zu Bringen als Nina einen Zeitungsbericht las und auf einmal einen Schock bekam. "NINA!!" Hörte man Luca Schreien und schon rannte er zu ihr und Las den Artikel den Nina in der Hand hatte. Luca las: "Kai Cosma eröffnete neues Modelable Cosma & Co. Seine erste angestellte ist niemand anders als die hinreißende Jenna Baker." Dann sah er zu Nina. "Was ist daran so schlimm Süße??" Fragte Luca sie. " J-Jenna ist meine b-beste Freundin, wie kann sie mir das antun zu diesem Arschloch zu gehen!!!" Schluchtzte Nina. Luca brachte sie zu sich nach hause, damit sie sich ausruhen konnte. Da klingelte es an der Tür. Es war Jenna. Ausgerechnet Jenna. Nina öffnete die Tür, immerhin war Jenna ihre beste Freundin. "Nina Süße, was ist los?" Fragte Jenna ihre Freundin als sie Sah das Nina geweint hatte. " Ach nichts wichtiges!" Antwortete Nina, die angst hatte Jenna die Wahrheit zu sagen. Jenna war etwas beruhigter.  Die beiden quatschten noch etwas zusammen. " Du Nina, ich glaub ich hab mich in diesen Cosma verliebt, er ist echt unglaublich heiß. Sagte Jenna auf einmal.  Nina konnte nicht glauben was sie da hörte. " RAAAAUUUUS, VEEERSCHWIIIIIIIINDEEEEE!!!" Schrie Nina und Jenna lief davon. Dann kam Luca rein. " ICH HAB GESAGT RAUS!! Oh DU bist es Schatz, tschuldige. Ich hab gedacht du wärst Jenna." Sagte Nina. "Jenna??" Fragte Luca verwundert. Nina erzählte ihm alles. Luca traute seinen Ohren nicht und als die beiden dann auch noch in den Abendnachrichten hörten das zu allem Überfluss auch noch Carla wegen guter Führung entlassen worden war, war bei Familie Benzoni total der Bend auf. Nina konnte nicht mehr aufhören zu weinen, sie hatte angst das Carla kommen, und wieder versuchen könnte ihr Luca weg zu nehmen, wie sie es schon mit einer Pistole versucht hatte. Damals hatte Luca Carla zum glück beruhigen können. Ob das jedoch nochmal klappen würde weiß man nicht. Doch es blieb alles ruhig. Carla kam nicht.