Ich werde dich immer Lieben egal was passiert!

GeschichteAbenteuer, Romanze / P16
Kakashi Hatake
11.04.2012
10.03.2013
36
28137
 
Alle Kapitel
32 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ich rannte durch den Wald. Feindliche Ninjas verfolgen mich. Warum weiß ich nicht. Auf einmal stolperte ich über eine Wurzel „AH!“ sagte ich noch bevor ich auf den Boden falle. Als ich auf schaute sah ich das Ninjas von jeder Richtung kommen. Ich setzte mich auf und krabbelte panisch nach hinten, bis ich an einem Baum gelangte. Ich drückte mich an den Baum und weinte nur. So große Angst hatte ich bis jetzt noch nie. Die Ninjas griffen mich an und ich schloss panisch meine Augen und warte auf den Schmerz. Aber der kam nicht. Zuerst machte ich ein Auge auf und schaute warum kein Schmerz kommt. Ich öffnete mein zweites Auge und sah einen Jungen vor mir, der den Angriff abblockt. Überrascht schaute ich zu ihm. Er drehte sich um und lächelt mich aufmunternd an. Wenn man das behaupten kann, da man seinen Mund nicht sieht wegen einer Maske „Keine Angst!“ sagte er mit einer liebevollen warmen Stimme. Der Junge mit den grauen Haaren besiegte jeden einzelnen Ninja. Als er alle besiegt hatte kam er auf mich zu. Er lächelt mich an „Geht es dir gut?“ fragte er liebevoll. Ich nickte nur schüchtern „Da…Danke!“ stotterte ich „Keine Angst! Ich tu dir nichts! Sag mal wie heißt du?“ „Akiko Higurashi.“ „Freut mich dich kennen zu lernen. Ich bin Kakashi Hatake!“ lächelte er „Komm! Ich bring dich nach Konoha. Da werden wir uns um dich kümmern. In Ordnung?“ ich nickte „Komm!“ er drehte sich um und deutet mir das ich auf seinen Rücken steigen soll. Das tat ich und wir gingen nach Konoha „Sag mal wie alt bist du?“ fragte er auf einmal „5 Jahre.“ Antwortete ich „5 Jahre also. Da haben wir aber ein ganz schön großen Jahres unterschied. Ich bin nämlich schon 17.“ Meinte er. 17. Seine wärme gefällt mir. Ich schmiegte mich an seinen Rücken und schlief ein.

Ich wachte auf und setzte mich hin und schaute aus dem Fenster. Die Sonne ging gerade auf. Es war ein Traum. Schon wieder hab ich geträumt wie ich Kakashi kennen gelernt habe. Ich erinnere mich gerne daran zurück An diesem Tag hab ich mich in Kakashi verliebt. Ich lächelte und stand auf. Als ich duschen war und mich richtete schaute ich mich im Spiegel an. Da sehe ich ein Mädchen mit roten Haaren und schwarzen Augen, der Ninja Rock sowie bauchfreies Top ist blau, schwarze Ninja Schuhe, ihre schulterlangen Harre offen „Ich sollte mal zum Hokage gehen.“ Ich rannte raus zum Hokageturm. Dort angekommen erklärte mir Sarutobi was Sache ist. Ich nickte und rannte zu meinem Ziel.
Review schreiben