Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

~ One-Shot It Up ~

von JessyMaxx
KurzgeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
25.03.2012
06.01.2013
9
23.970
 
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
25.03.2012 984
 
Kleines, kurzes One-Shot, was mir mal so eingefallen ist ^^ Könnte leicht an die Situation mit der Deutschnachhilfe erinnern, hat aber eigentlich nichts damit zu tun, also ich habe die GeCe Idee jetzt nicht einfach abgeändert "nachgemacht" ^^

_______________

Rocky ist meine aller aller beste Freundin, wir gehen gemeinsam durch dick und dünn, sind immer füreinander da (auch wenn es manchmal ganz schön stressig zwischen uns ist), haben totaaaaaal viel Spaß und machen wirklich alles, ALLES, zusammen.

Naja.. außer Schulsachen.
Nunja, es ist so, Rocky ist wirklich eines dieser 'Schule ist das wichtigste überhaupt'-Mädchen und ich bin eher.. naja, Schule ist so ziemlich ganz oben auf meiner 'Unnötige Sachen'-Liste. Aber kommt schon Leute, was brauche ich denn von dem ganzen Schulstoff, wenn ich eh professionelle Tänzerin werden möchte? Bis acht zählen kann ich, Autogramme geben auch und ich weiß ungefähr wo diese 15 Kontinente liegen. Achja, sprechen kann ich auch! Also?!

"Deuce, wir werden diesen Biologie-Kram niemals wieder im Leben brauchen..", seufze ich und lasse meinen Kopf in meine Hände fallen.
Da Rocky und ich in schulischen Angelegenheiten einfach zu verschieden sind, habe ich mir Deuce an meine Seite geholt, damit er mir bei den Aufgaben gesellschaft leistet. Er  sitzt neben mir auf dem Sofa und hat seine Nase aufmerksam in das Biologiebuch gesteckt, während ich nur gelangweilt neben ihm sitze.

"Dieses Thema müsste für dich eigentlich ganz witzig sein..", kichert er und dreht das Buch in meine Richtung.
"Küssen ist gesund für den Körper?!", lese ich die große Überschrift der Doppelseite.
Deuce nickt mit einem jungenhaftem Grinsen und sein Kopf verschwindet erneut hinter den Seiten.

"Du musst es ja wissen..", murmel ich in unbedachtem Ton und bekomme einen verwunderten Blick von dem Kubaner ab.
Die letzten zwei Monate seiner Beziehung mit Dina waren wirklich die reinste Katastrophe für alle Aussenstehenden! Anfangs waren beide ja recht schüchtern, manchmal einen Kuss auf die Wange, einfaches Lächeln und nur bei gaaaanz tollen Momenten gab es mal einen Kuss. Aber seit die beiden an Deuces Geburtstag dann so.. richtig angefangen haben, waren sie nicht mehr zu stoppen! GARNICHT MEHR! Da haben Kinobesuche oder Chillen am Strand keinen Spaß mehr für uns gemacht. Ich muss aber auch zugeben, ich fand die Sache nicht nur "eklig", sondern auch.. naja, ich habe mir insgeheim schon gewünscht, er würde mir gehören. Anfangs nur als besten Freund, aber irgendwie wollte ich diejenige sein, die er so verliebt anlächelt und dessen Hand er in seiner hält. Er und Dina sind nun zwar seit mehreren Monaten getrennt, aber nach dieser Beziehung war er fest der Meinung, dass er von Mädchen erstmal genug hat. Schade, eigentlich..

"Küssen dient hervorragend als Lungentraining ..", grummelt er lesend.

"Hä, was?!"
Also wirklich, was bitteschön wollte er mit diesem Satz ausdrücken? Mein Kumpel dreht sich zu mir um und schaut mir tief in die Augen. Wieso, wieso denn ausgerechnet jetzt, wo ich mir gerade Gedanken über seine letzte Aussage mache? Wieso tut er das, wieso schaut er mich so intensiv an und kommt mir immer näher und Hilfe, ich kann nicht mehr Atmen! CeCe, reiß dich zusammen! CECE!

"Statt 20 Atemzügen pro Minute können es beim Kuss und danach bis zu 60 werden..", flüstert er, sein Gesicht nur wenige Zentimeter von meinem entfernt und seine braunen Kulleraugen direkt vor meinen.
Haha, Deuce, glaub mir, in dieser Minute hast du mich dazu gebracht GARKEINEN Atemzug zu machen..

"Ahh, ja..", sage ich gespielt desinteressiert und drücke in an seiner Schulter wieder von mir weg, um endlich klaren Kopf zu bekommen. Und ich hatte Angst, dass er mein hyperventilierendes Herz hören könnte.

"Wieso denn so abweisend? Komm schon CeCe, das Thema ist doch wesentlich cooler als der Aufbau einer Nervenzelle oder so, nicht?", sagt er schließlich und zwinkert mir zu. Er hält mir das Buch entgegen und schaut so hoffnungsvoll wie ein Hund, der dir den Knochen wiederbringen möchte, damit du ihm lobend über den Kopf streichelst und ihm für diese Geste dankst. Aber ich bezweifle, dass Deuce es toll findet, wenn ich durch seine gestylten Haare wuschle. Obwohl, ich würde gerne Mal.

"Hm, ich mag Theorie nicht so.."
WAS?! CeCe, weißt du eigentlich gerade was du da gesagt hast? Liebe Gott,lass mich nun bitte im Erdboden versinken und nie wieder heraus kommen. Bitte! Oh nein, wie blöd, wie blöd wie blöd! Wäre Rocky bloß hier und könnte mich aus der Situation herausholen. Und jetzt grinst mich der Vogel auch noch so wissend an und macht sich über mich lustig! Pah!

"Achso... ja..", kichert er und ich weiß, dass er weiß, was ich damit gesagt habe.
Wie kann ich nur so offensichtlich sein?!

"CeCe?"
Und sein Lächeln ist auf einmal weg. Er schaut ernst, als ob es diese peinliche Situation niemals gegeben hat. Er legt das Bio-Buch weg und dreht sich zu mich. Hilfe?!

"Ü-ühm, ja?", krächze ich, meine Stimme teils eingerostet und außerdem steckt mir ein Riesenklos im Hals.

Sein übliches Lächeln erscheint wieder und die Situation lockert sich ein wenig.
"Weißt du was das vorteilhafteste am Küssen ist?", fragt er.
Ich grinse. Ich grinse auch und kann endlich wieder aus diesem Verliebtsein-Kram-Gefühlewirrwarr herauskommen. Ich weiß, worauf er hinaus will. Vielleicht hat sich die Sache mit Anti-Mädchen jetzt? Vielleicht, vielleicht.. ja,er hat mir schon oft gesagt, dass er mich mag. Vielleicht schlägt sein Herz genauso schnell wie Meins, und vielleicht wird er auch manchmal nervös?

"Es macht Spaß..", erwidere ich und schließe den ohnehin kleinen Abstand zwischen uns.
Und es war der erste Kuss von vielen!

___________

Hat es euch gefallen? Habt ihr noch Fragen ? Hinterlasst doch ein Review, eine Mail oder etwas auf meinen superduper Twitter-Account ^^ ( https://twitter.com/JessyMaxx )
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast