Everything You (N)ever Wanted to Know about...

MitmachgeschichteHumor, Parodie / P12
Bustopher Mürr Jemima Macavity Pouncival Rum Tum Tugger Rumpelteazer
22.03.2012
27.03.2014
28
35.523
1
Alle Kapitel
164 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
22.03.2012 712
 
Ich habe mir für dieses Kapitel Dracula ausgeliehen – den OC der genialen, tollen, begabten, außergewöhnlichen *in Schleimspur ausrutsch* *aufsteh und so tu als sei nichts passiert* Wolfspirat. Danke dafür :) *verbeug*

Moderatorin: Guten Abend, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer! Unser heutiger Gast ist eine sehr berühmte Katze… er ist auf gewisse Art und Weise einzigartig, und etwas ganz und gar besonderes…

Tugger: *aus der letzten Reihe* Komm zur Sache!

Moderatorin: Ähm ja, also… hier ist Bustopher Jones!
*Wetten-dass Melodie spielt, Bustopher betritt die Bühne und quetscht sich in den Sessel*
Herzlich Willkommen und schön, dass sie hier sind, Mr. Jones!

Bustopher: Danke, meine Liebe, danke.

Moderatorin: Wir haben einige Fragen an sie, und hoffen, dass sie sie und beantworten können. Die erste bezieht sich auf ihren Beruf als Restauranttester: wie sind sie auf diesen, ähm, für Katzen eher untypischen Job gekommen?

Bustopher: Ich muss gestehen, dass Essen schon immer eine meiner Leidenschaften war. Und so habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht! *lacht*

*Applaus*

Moderatorin: Das kann ich mir vorstellen. Wir haben sehr viele Fragen erhalten, und ich werde jetzt mit der ersten beginnen. Sie lautet: Ist Mistoffelees dein Sohn?

Bustopher: ich möchte mich nicht so genau zu diesem Thema äußern. Alles was ich zu sagen habe ist, dass Mistoffelees immer wie ein Sohn für mich sein wird.

Misto: *grins*

Moderatorin: Die nächste Frage! Bustopher, wie kommst du an diesen geschmackvollen Anzug? *leise* Na gut, über das ‚geschmackvoll‘ kann man sich streiten…

Bustopher: *hat den letzten Satz nicht gehört* Vielen Dank für das Kompliment. Und da heißt es, die Jugend wüsste sich nicht mehr zu benehmen heutzutage… *Kopfschütteln* Jedenfalls trage ich diesen Anzug, weil es mir bei meinem Beruf angemessen erscheint. Es gibt auf der 5th Avenue einen Schneider, hervorragender Mann, sag ich euch… er entwarf diesen Anzug eigens für mich, auch wenn die Größe sich schnell ändert.

*Vereinzeltes Lachen aus dem Publikum*

Moderatorin: Als nächstes wird ihre Erfahrung als Restaurantkenner benötigt: Bustopher, welches Restaurant kannst du mir empfehlen?

Bustopher: In London gibt es viele gute Restaurants. Aber ich bevorzuge das Siamese und das Glutton, alles eine Frage von Budgets und Beziehungen, ich habe natürlich beides.

Dracula: *leise zu Macavity* War sein Ego auch schon mal kleiner?

Mac: *leise* Das wächst proportional zu seinem Gewicht.

Moderatorin: Äußerst interessant. Die nächste Frage ist etwas, ähm, persönlicher: Hast du schon mal daran gedacht, abzunehmen?

Bustopher: Um ehrlich zu sein, ich mache mir darüber öfters Gedanken, aber jedes Mal komme ich zu dem Schluss, dass mein Gewicht, so, wie es ist, am besten ist!

*Applaus aus dem Bustopher-Fanblock*

Dracula: Wo bin ich hier nur gelandet?!

Mac: Er ist ein Jellicle. Die haben alle mehr oder weniger einen an der Klatsche… gewöhn dich am besten daran.

Moderatorin: Eine weitere Frage: Bustopher, wie alt bist du überhaupt?

Bustopher: ich messe mein Alter nicht in Jahren oder Tagen, sondern in Erfahrung und Wissen. Und demnach bin ich jetzt… *nachrechne* genau 10000 Erfahrungen und Sehr viel Wissen alt.

Dracula. Mir reicht’s. *will Raum verlassen*

Sicherheitschef: Es tut mir leid, aber sie müssen bis zum Ende des Interviews bleiben.

Dracula; *leise* Verdammt.

Moderatorin: Es geht wieder um Restaurants: Bustopher warst du schon mal bei McDonalds?

Bustopher: Natürlich habe ich diese Fast-Food Kette bereits besichtigt, und ich muss sagen, es ist traurig, was mit der Kochkunst von früher passiert ist. Essen muss nur noch schnell und billig sein, das ist nichts für mich. Ich habe die Menschen noch nie verstanden…

Dracula: Wer tut das schon?

Moderatorin: Es wir berichtet, sie hätten eine Freundin. In der nächsten Frage geht es um ihr Verhältnis zur Gumbie-Cat, Jennyanydots…

Bustopher: Ich mag Jenny sehr gern, keine Frage.
*Jenny wird rot*
Aber unser Verhältnis ist von beiden Seiten von rein freundschaftlicher Natur, oder, Jenny?

Jenny: Aber… aber ich dachte, du liebst mich!!! *stürzt heulend aus dem Saal*

Bustopher: *überrumpelt* Was war das denn jetzt?!

Moderatorin: *sich bewusst aus allem heraushaltend* Da wir nun keine Fragen mehr haben, ist das Interview beendet. Wir danken ihnen noch einmal für ihr Kommen. Und übrigens, Bustopher Jones hat vor kurzem ein Kochbuch geschrieben, welches am Ausgang erhältlich ist.
Wir danken Flipsi Monk und Wolfspirat und hoffen, dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer ein Review hinterlassen werden.
Bis zum nächsten Interview-wer dann bei mir ist, entscheiden SIE!
Review schreiben