Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[World of WarCraft] - Drachenseelen

von -Cheza-
Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P12 / Gen
03.03.2012
13.03.2012
4
2.347
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
03.03.2012 507
 
Azeroth ist nur eine unzähliger Welten des Universums. Vor
zehntausend Jahren, lange bevor sterbliches Leben hier existierte,
wachten die mächtigen & majestätischen Drachen über diesen
Planeten. Sie waren sehr weise & hüteten all die Schönheit & die Magie
Azeroth`s. Bis sich auf dem Kontinent Kalimdor eine weitere,
unsterbliche Rasse entwickelte: die Nachtelfen. Dunkle, schattenhafte Wesen, welche sich der Studien der Magie widmeten, wodurch sie
leichtsinniger weise gigantische Energien frei setzten & die
Aufmerksamkeit grausamer, dämonischer Wesen auf Azeroth
richteten... Diese Kreaturen zählten sich zu der `Brennenden Legion`,
einer schrecklichen Armee, welche die zwischendimensionale Sphäre,
den `Twisting Nether` zwischen den Welten (bewohnt von den verfluchten Seelen der Toten) beherrscht. Einer Legende zufolge
zerstörten die Eredar, die Führer der Legion, ihre eigene Dimension, als
sie all je erschaffene Magie frei setzten. Seitdem ist die Armee dazu
verdammt Planet für Planet auszüplündern, stets auf der Suche nach
magischer Energie.
Ein schrecklicher Krieg entbrannte & so wurde die Dämonenseele erschaffen, ein goldenes Amulett, welches die Lebensenergie & die
Macht jedes einzelnen Drachen in sich trug. Mithilfe dieses Amuletts
gelang es ihnen die brennende Legion aus ihrer Welt zu vertreiben,
jedoch ließen viele der Drachen & Nachtelfen in diesem Krieg ihr Leben.
Außerdem war Azeroth für immer entstellt - die östliche Landmasse
Kalimdor`s versank im Meer. Aus Angst, die brennende Legion würde wieder zurück kehren, schworen die Nachtelfen der Magie ab...
Doch der Frieden war längst nicht wieder hergestellt: zwischen den
Drachen herrschte weiter krieg, denn Todesschwinge, der Hüter des
Chaos, betrog die anderen Drachen & setzte das Amulett gegen all jene
ein, die nicht seinen Geschlechts entstammten. Unbemerkt kanalisierte
er nichts von seiner Energie in das Amulett, als es erschaffen wurde. Daher waren alle anderen Drachen gegen dieses Amulett extrem
verwundbar, da ihre Lebensenergie fest damit verankert war.
Letztendlich verbündeten sich sämtliche Geschlechter gegen den
bösartigen Drachen, sodass er das Amulett nie wieder benutzen
konnte. Der Krieg der Drachen fand jedoch kein Ende...
Bald entstanden auf Azeroth neue Rassen, allerdings waren diese Rassen im Gegensatz zu den Nachtelfen & den Drachen nicht
unsterblich. Binnen kurzer Zeit entwickelten all diese Rassen ihre
eigene Identität. Einige Zeit später wurde eine kleine Gruppe von
Nachtelfen aus Kalimdor verbannt, da sie sich geweigert hatten, auf
ihre kostbare Magie zu verzichten. Sie wanderten nach Osten, wo sie
das Königreich von Quel`Thalas gründeten und bezeichneten sich fortan als Hochelfen. Mit der Zeit wurden auch sie zu einer sterblichen
Rasse, auch wenn sie sich ihre Langlebigkeit erhielten.
Im Laufe der Zeit formten sich zwei Hauptgruppen - die Allianz, welche
die Rassen Draenei, Mensch, Nachtelf, Worge, Gnom & Zwerg umfasst &
die Horde: Blutelfe, Taure, Untote, Troll, Orc & Goblin. Einzig neutrale
Rasse sind die Pandaren - sie gehören sowohl zur Horde, als auch zur Allianz.
Desweiteren gibt es unterschiedliche Klassen, welche die
verschiedenen Rassen angehören: Magier, Schamane, Todesritter,
Druide, Jäger, Hexenmeister, Paladin, Priester, Schurke, Krieger &
Mönch.
In dieser Welt lebt auch die angehende Magierin Thalia... Auf ihrer gefährlichen Reise erfährt sie nach & nach mehr über die
Geschichte Azeroth`s & schon bald schwebt die Welt erneut in großer
Gefahr...
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast