Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Leben geht weiter

von Rkler
Kurzbeschreibung
GeschichteKrimi, Freundschaft / P16 / Gen
Ed Lane Julianna "Jules" Callaghan Mike "Spike" Scarletti Sam Braddock Sergeant Gregory Parker
01.03.2012
20.04.2012
56
41.116
1
Alle Kapitel
69 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
01.03.2012 689
 
Vier Wochen später!

Sam kam verschwitzt von seiner täglichen Joggingtour zurück.

-----------

Eine Woche lang musste er im Krankenhaus bleiben. Diese Woche kam ihm vor wie ein Jahr. Er vermisste Jules, auch wenn Sie ihn täglich besuchte.

Das eine Bombe unter seinem Bett angebracht war, erfuhr er erst, als er wieder zu Hause war. Das Team 1 war gemeinsam im Goose um Sams Entlassung aus dem Krankenhaus zu feiern und gleichzeitig war es eine Feier für Spike, den Lebensretter von Team1. Wenn er nicht so eine gute Spürnase für gefährliche Situationen hätte, wäre das Team durch die Bombe ausgeschaltet worden. Jetzt saß der Bombenleger hinter Gitter und die Feier konnte beginnen.

„Michelangelo, Mike, Spike Scarlatti!“ Ed stand auf und hielt ein Glas Bier in der Hand. Er räusperte sich und sprach weiter. „Spike! Wir wollen dir noch einmal danken, dass du uns alle davor bewahrt hast in die Luft zu fliegen.“ Sam blickte verdutzt in die Runde. „Was … wie  … wann?“ „Ach ja, Sam! Dir haben wir das noch nicht erzählt, da wir nicht wollten, dass du dich aufregst, dein Zustand war nicht sehr gut zu diesem Zeitpunkt.“ Jules gab Sam einen Kuss auf die Stirn. „So jetzt geht es mir gut, die Gehirnerschütterung ist ausgestanden und die Ärzte haben mich endlich entlassen. Was war los? Ich dachte Luke hat nur eine Kamera und Wanzen installiert.“ „Spike hat da weiter gedacht. Er hat die Kamera ausgemacht und auch gleich auf die Wanzen spekuliert. Aber er hatte auch so ein Gefühl, dass Luke auch eine Bombe in dem Zimmer angebracht haben musste.“ Ed klopfte Spike dabei auf die Schulter. „Eine Bombe! Ich war in einem Zimmer in dem eine Bombe versteckt war?!“ er schüttelte den Kopf und zog Jules zu sich heran.

„Du hast es gewusst und hast mir nichts gesagt? Dafür müsste ich dich eigentlich bestrafen, aber ich freu mich schon seit einer Woche darauf, wieder neben Dir einschlafen zu können, also sei dir verziehen.“ Die Jungs fingen an zu lachen. „Samtastic ist wohl weich geworden im Krankenhaus. Es wird Zeit dass du wieder zurück kommst und wieder arbeitest.“ Spike grinste und nahm einen Schluck von seinem Bier. Anschließend bedankte er sich bei seinen Kollegen für die kleine Party und die Geschenke.
--------------

„Sam?“ hörte er Jules rufen, als er das Haus betrat. „Ja, ich bin zurück! Was ist los?“ „Greg hat angerufen, du sollst in einer halben Stunde zum Test im Hauptquartier sein.“ Sam sah auf die Uhr und rannte die Stufen nach oben. „Ich geh schnell duschen und dann fahr ich gleich.“ Warum der Test, der seine Rückkehr zum Team 1 bescheinigen sollte, vorverlegt wurde konnte er nicht verstehen.

Er sprang unter die Dusche. Jules brachte ihm frische Klamotten. „Hat er gesagt, warum der Test jetzt schon ist? Es war doch zwei Uhr ausgemacht.“ „Nein er hat nichts gesagt.“ „Wir sehen uns im Hauptquartier, du musst ja auch zum Dienst in 3 Stunden.“ Er gab Jules einen Kuss und fuhr ins Hauptquartier.

Dr. Amanda Luria, Commander Norm Holleran und Greg warteten schon auf Sam. Der Test den Sam durchlaufen musste umfasste seine Kondition, Zielsicherheit und Psyche. Er hatte die letzten  zwei Wochen jeden Tag trainiert und fühlte sich top Fit. Begonnen wurde mit der Kondition. Sam musste zuerst auf das Laufband und dann durch den aufgebauten Parcours in voller Montur.  Anschließend ging es sofort an den Schießstand und weiter zur Psychischen Überprüfung. Nach 2 Stunden saß Sam im Umkleideraum vor seinem Spind und atmete tief durch.

Er war in Gedanken versunken, als Spike hinter ihm auftauchte. „Sam! Wartest du auf die Überprüfung?“ Sam blickte auf und sah Spike an. „Die Überprüfung wurde vorverlegt, ich bin gerade fertig geworden! In ein paar Minuten erfahre ich, ob ich wieder dabei bin.“ „Samtastic hat Zweifel. Wir warten doch alle darauf, dass du wieder zurück kommst.“ Spike klopfte Sam auf die Schulter „Du wirst es schon geschafft haben, ich meine Deine Verletzungen waren ja nicht so schwer.“

„Ich hol mir einen Kaffee, willst du auch einen.“ Sam stand auf und ging Richtung Tür. „Nein, ich hab zu Hause noch einen getrunken.“ Sam nickte und ging in Richtung Aufenthaltsraum. „Officer Braddock!
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast