Das Raum-Zeit-Gefüge

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Baron Leltoy Daniel "Dan" Kuso König Zenoheld Masquerade Mira Clay Spectra Phantom / Keith Clay
28.02.2012
02.10.2012
19
14.424
2
Alle Kapitel
20 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
28.02.2012 617
 
Hey. Meine erste Bakugan-Fanfiktion. Hoffe sie gefällt euch.
Viel Spaß, eure Dracia :D


Gelangweilt starrte ich an die Zimmerdecke; obwohl Wochenende war, konnte ich keine wirkliche Freude empfinden, schließlich hatte ich weder Hobbies, noch Freunde mit denen ich etwas unternehmen hätte können.

So starrte ich also geschlagene 10 Minuten an die weiße Decke meines Zimmers und döste vor mich hin. Dann griff ich zur Fernbedienung und schaltete meinen Fernseher ein. Überraschenderweise war „Bakugan“ gerade vorbei. Mist. Ich hatte die Folge verpasst.

Ich seufzte und schaltete das Gerät wieder aus. Die Folgen ohne meinen Lieblingscharakter fand ich sowieso irgendwie langweilig. Missmutig schloss ich für einen kurzen Moment die Augen. Erholsame Schwärze hüllte mich ein und ich schlief schließlich ein.
___________________________________________________________________________________________________


Ich erwachte, als ein helles Licht auf mein Gesicht fiel. Ich öffnete langsam die Auge, die ich aber gleich wieder zukniff; die Sonne schien mir direkt ins Gesicht. Ich rappelte mich auf und spürte weiches Gras unter mir, dann merkte ich, dass irgendetwas nicht stimmen konnte.

Anstatt normaler Beine und Arme hatte ich plötzlich riesige Körperteile und Klauen an Händen und Füßen. Genauer gesagt besaß ich die Gestalt eines schwarz-weißen Dragonoids, zumindest wies ich einige verblüffende Ähnlichkeiten auf.

Ich atmete tief durch und sah mich um. Die Gegend war grün und in der Nähe befand sich ein See. „Sieht irgendwie aus wie New Vestroia.“, murmelte ich in mich hinein. Nein, ich war mir sogar ziemlich sicher, dass dieser Ort, an dem ich mich befand, New Vestroia war. Ich wurde neugierig und entfaltete meine schwarzen Flügel. Leicht stieß ich mich vom Boden ab und tänzelte einige Sekunden unsicher in der Luft herum, bis ich schließlich dann doch den Dreh raus hatte und in meiner Dragonoid-Gestalt über die Landschaft flog.

Doch als ich ein paar Meter vor mir ein Vestalluftschiff schweben sah, stockte ich. Das Schiff sammelte, die in Bälle verwandelten Bakugan ein. Komisch, wenn die in ihrer Ball-Form sind, wieso ich nicht?, fragte ich mich in Gedanken und konnte den Blick nicht von der Szene abwenden. Eine seltsame Wut überkam mich und aus reinem Instinkt rammte ich das Luftschiff und bearbeitete es mit den Krallen an meinen Pranken. „Helios!“, vernahm ich plötzlich eine Stimme und schon stieß mich ein anderer Dragonoid vom Schiff weg. Es war Helios, das Bakugan von Spectra.

Der Junge mit der roten Maske stand an einem Geländer und blickte zu mir herüber. Er schien sich zu wundern, warum ich keine Ball-Form angenommen hatte. Ich brüllte ihn an und wurde erneut von Helios angegriffen, doch diesmal wich ich aus und schleuderte ihn mithilfe meines Drachenschwanzes zurück zum Schiff, in das er lautstark krachte und dann von Spectra in seiner Ball-Form aufgefangen wurde. Sollte Helios nicht eigentlich stärker sein?, fragte ich mich verwundert. „Verdammtes Vieh!“, zischte mir der Blondhaarige zu. „Lasst die Bakugan in Ruhe!“, brüllte ich wütend.

Spectra sah mich irritiert an; mir war auch sofort klar wieso: Er wusste zwar, dass manche Bakugan reden konnten, doch hatte er nie zuvor jemand Anderen außer Helios reden gehört. Ich wusste, dass ich ohne Partner, der mir half, jetzt noch keine Chance gegen die Beide hatte, doch aufgeben würde ich garantiert nicht. Mit riesigem Anlauf rammte ich das Schiff erneut und zerlegte es endgültig in seiner Einzelteile.

Doch mit einem Schlag seitens Helios hatte ich nicht mehr gerechnet. Mit rasantem Tempo stürzte ich auf den Erdboden und schlug mit voller Wucht auf. Doch rasch stand ich wieder auf und war gerade dabei, den Pyros-Dragonoid erneut anzugreifen. „Du kannst ihn nicht besiegen.“, hielt mich eine Stimme zurück. Ich drehte leicht den Kopf zur Seite und blickte in das Gesicht eines blondhaarigen Maskierten. „Masquerade!?“


Hoffe es hat euch gefallen.
Schreibt Reviews, eure Dracia :D
Review schreiben