Tot aber lebendig!

GeschichteDrama, Familie / P16
Jim Clancy Melinda Gordon
24.02.2012
24.02.2012
1
252
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Melinda saß am Grab ihrer Tochter.Plötzlich stand diese neben ihr.Melinda erschrak.
"Nnn-eeel--lll-yyyyyyyyy!" stammelte sie.
"Hey Mom!Tut mir leid das ich dich erschreckt habe!" meinte Nelly traurig.
"Süße schon gut.Du brauchst Hilfe nehme ich an sonst würdest du nicht noch hier sein!" stellte Melinda fest und nahm die Hand ihrer Tochter.
"Mom der Amokläufer hat mich nicht umgebracht das war mein Klassenkamerad Jackson Evans!" sagte Nelly ernst und schaute dann traurig weg.Melinda war total geschockt.
"Ich helfe dir aufjedenfall!" Melinda nahm ihre Tochter in den Arm und drückte sie fest an sich.Plötzlich liefen die Tränen unaufhaltsam über Melindas Gesicht.
"Mom bitte nicht weinen!"Nelly wischte ihrer Mom die Tränen weg.
"Wie sollte ich denn da nicht weinen?!" sagte Melinda und küsste Nelly auf die Stirn.
"Mom auch wenn ich nicht mehr da bin in deinem Herzen lebe ich immer weiter!"erklärte Nelly ernst und legte ihre Stirn gegen die von ihrer Mutter.
"Du bist mein kleines Mädchen!" schlurzte Melinda und strich ihrer Tochter durchs Haar.
"Und du bist meine Mama!" antwortete Nelly "Und du wirst es auch immer sein!" fügte Melindas 16 Jährige Tochter hinzu.Melinda nickte leicht.Sie unterhielten sich noch etwas dann fuhr Melinda nachhause.Unwissend darüber das Nelly sie heimlich begleitetete sie wollte sich nämlich zuhause umsehen da sie wissen wollte ob es noch alles so aussah wie vor ihrem Tod.
Review schreiben