Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Light in Darkness - Mein Licht in der Dunkelheit

GeschichteFamilie, Freundschaft / P18
Itachi Uchiha Kakashi Hatake Naruto Uzumaki Sakura Haruno Sasuke Uchiha Tsunade
19.02.2012
29.05.2012
25
45.980
1
Alle Kapitel
46 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
19.02.2012 789
 
Mein Licht in der Dunkelheit

00. Vorwort


Kurzbeschreibung:
Es ist nie leicht eigene Grenzen zu erkennen, das eigene Schicksal zu akzeptieren und es ist schon gar nicht einfach, über den eigenen Schatten zu springen, um etwas für jemanden anderen zu tun. Sasuke Uchiha steht genau vor diesem Punkt. Mit den Augen seines großen Bruders eröffnet sich für ihn eine komplette neue Sichtweise und stellte ihn vor die Wahl: Leben oder Tod, Frieden oder Krieg, Licht oder Dunkelheit... - Eine Geschichte über das Überwinden von eigenen Grenzen und Schatten, begreifen wie wichtig Freundschaften sind und das ein Rückschlag nicht gleich der Weltenuntergang bedeutet, solang die Familie und Freunde zu einem halten und Kraft für den Blick nach vorn geben! SPOILERWARNUNG für deutsche Anime/Manga User. (Japanischer Manga Kapitel-Stand: ca. 565 - nachfolgende Manga-Kapitel wurden nicht mehr bzw. nur minimalst berücksichtigt!)

Author’s Notes:

ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG!
Die Handlung basiert auf dem aktuellen Stand des japanischen Manga (ca. Kapitel 565)
Wer nur auf dem Stand des deutschen Anime/Manga ist, könnte hier und da somit auf Spoiler treffen oder manches nicht zu 100% verstehen!
Ich hoffe, ihr mögt die Geschichte dennoch...!


Die Geschichte umfasst ca. 30 Kapitel die in der Regel etwa 1.500 Worte umfassen.
Die Geschichte erschien bereits vor einiger Zeit, wurde jedoch durch ein Versehen gelöscht.
Dies hier ist nun eine komplett überarbeitete und ausgebaute Version.
Altersempfehlung eigentlich P16, jedoch P18 da ein Lemon-Kapitel enthalten (Dieses Kapitel ist jedoch so verfasst, das es übersprungen werden kann, wenn so etwas nicht gern gelesen wird!)
Updates jeweils Montag und Freitag! Pausen werden vorab angekündigt!

Disclaimer:
Naruto und Naruto Shippuuden sind Gedankengut von Masashi Kishimoto. Alle entnommenen Charaktere und Handlungen gehören dem Original Autor. Ich verdiene mit dieser Geschichte kein Geld und sie wird nur in ausgewählten Archiven und auf meiner eigenen Homepage zum lesen angeboten.

01. Prolog

Das Auge ist unser Licht
Wir sehen mit ihm unser Leben

Das Sharingan ist unsere Waffe
Wir verteidigen mit ihm unser Leben

Das Mangekyou Sharingan ist Fluch und Segen
Erlangen wir es, nimmt es uns das Licht, schenkt uns jedoch eine mächtige Waffe

Das Permanente Mangekyou Sharingan ist die Lösung
Das ewige Licht in der Dunkelheit, jedoch der Preis ist hoch

Das Rin’negan ist der Ursprung aller
Vereint die Brüder, wird Dunkelheit zu Licht und Tod zu Leben


Nachdenklich stand Sasuke vor der alten Steintafel seiner Ahnen. Er kannte sie, wusste das sie nur einen Teil Preisgab. Ein einfacher Mensch konnte lediglich den ersten Vers entziffern. Nur die Augen eines Uchiha, gaben auch den zweiten Vers preis. Der dritte Vers war nur mit einem aktiven Sharingan zu lesen, konnte der vierte Vers gar nur mit dem Mangekyou Sharingan entziffert werden. Das Permanenten Mangekyou Sharingan enthüllte das letzte Geheimnis und offenbarte eine alte Familientragödie, die bereits vor so langer Zeit stattgefunden hatte, jedoch noch heute ihre Spuren hinterließ.

Einst waren zwei Brüder die sich schätzten und liebten.
Sie waren Freunde und schworen sich immer treu zu sein.
Der ältere Bruder wurde mit den Augen des Vaters geboren,
seine Gaben waren ein starkes Chakra und die spirituelle Energie des legendären Weisen der sechs Pfade.
Er glaubte, die Macht sei der Schlüssel zum Frieden.
Der jüngere Bruder hingegen wurde mit dem Körper und das Herz des Vaters geboren,
seine Gaben waren die Lebenskraft und physische Energie des Vaters.
Er glaubte, die Liebe sei der Schlüssel zum Frieden.
Als ihr Vater starb, konnte es jedoch nur einen Erben benennen und so viel die Wahl auf den Jüngeren.
Der Ältere war erzürnt, glaubte er hätte aus seinem Geburtsrecht heraus als Erbe ernannt werden müssen.
Und so forderte er seinen jüngeren Bruder zum Kampf.
Eine Fehde entbrannte und spaltete die Familie in zwei.
So entstand der mächtige Uchiha-Clan, entsprungen dem älteren Bruder.
So entstand der besonnene Senju-Clan, entsprungen dem jüngeren Bruder.
Auf ewig sollen die Clans verflucht sein, sich zu bekämpfen, bis die Dunkelheit über das Land hereinbricht und sich alles mit dem einen Auserwählten entscheidet...
Wird die Welt im Krieg untergehen oder auf ewig Frieden herrschen!


„Ich glaube, jetzt verstehe ich es erst richtig...“, murmelte Sasuke. Was hatte es ihm genutzt, die Tafel damals mit seinem einfachen Sharingan zu lesen, wenn sein Permanentes Mangekyou Sharingan erst die gesamte Wahrheit aufdeckte und ein Schicksal preisgab, das er nie auf seinen Schultern stemmen wollte. Jedoch nun wusste er, wovon Tobi all die Zeit gesprochen hatte. Was es mit seinem Schicksal auf sich hatte und warum Naruto in diesem eine so wichtige Rolle einnahm.
„Mein Schicksal fordert es so, aber den Pfad bestimme noch immer ich allein!“, entschlossene Worte, wand er sich zum gehen ab. Es gab viel zu tun. Sein Schicksal wartete auf ihn...

Author's Notes:

Das nächste Kapitel erscheint bereits morgen!
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast