It's life, It's love, It's Fairy Tail

von Arzani92
KurzgeschichteAllgemein / P16
Erza Scarlet Gray Fullbuster Happy Laxus Dreyar Lucy Heartfilia Natsu Dragneel
13.02.2012
28.03.2014
10
8917
 
Alle Kapitel
11 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Titel: Der Abschied
Haupchara: Natsu, wem es durch die Story nicht klar wird.
Alterseinstufung: P12
Warnung: Ich hab die drei Regeln frei Schnauze aus dem Englischen übersetzt, also verzeiht es mir, wenn es nicht wortwörtlich ist.


Alle standen sie da. Alle!
Einige mit Tränen in den Augen, andere mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Manch andere zeigten sogar gar keine Emotionen, oder versuchten gespielt fröhlich zu sein. Doch alle waren sie da. Kein einzelner fehlte. Sogar die, die normalerweise auf Missionen waren, standen heute vor dem Gildengebäude.

„Ich muss gehen und ihn suchen.“ hatte er gesagt. „Ich muss ihn endlich finden, ich kann einfach nicht mehr. Alles weist darauf hin, dass er wieder aufgetaucht ist. Ich muss einfach los.“
Sie hatten ihn gehen lassen. Genickt hatte der Meister bloß. Sie hatten es verstanden, oder wollten es verstehen, auch wenn sie es nicht konnten. Er war schon immer dabei gewesen, seit sie alle denken konnten. Er war ein Teil Fairy Tails. Er gehörte einfach dazu. Dass er so einfach aufbrechen konnte, es ging in viele Köpfe nicht rein.

Trotzdem stand er nun da, seine Habseligkeiten gepackt. Aufbruch bereit.
Dann grinste er sie alle an, rief ein „Tschüss“ in die Runde und drehte sich einfach um und ging. Der Wind blies ihm durch die pinken Haare, als er einfach so von ihnen wegschritt, ohne ein weiteres Wort zu verlieren.

Doch er konnte sich nicht umdrehen, er wollte nicht akzeptieren, dass er sie nicht wieder sehen würde. Er hatte es noch nicht realisiert. Wollte es nicht realisieren, auch wenn er es wusste. Aber es gab keine andere Wahl. Er musste einfach gehen.

Er war schon einige hundert Meter gegangen, als ein Windstoß durch seine Haare pfiff und ihn doch dazu brachte sich umzudrehen. Und da standen sie, alle mit erhobenem Arm, einen Finger in die Luft zeigend.

Dann hörte er all ihre Stimmen, vereint zu einer.

„Es gibt 3 Bedingungen für jeden, der Fairy Tail verlässt!

1. Du darfst niemals, solange du lebst, wichtige Informationen über Fairy Tail an außenstehenden Personen verraten.
2. Du darfst keinen unautorisierten Kontakt zu alten Klienten aufnehmen oder Profit daraus schlagen.
3. Auch wenn du einen anderen Weg einschlägst, musst du immer, so stark wie du kannst weiterleben. Du darfst dein eigenes Leben niemals als wertlos betrachten. Du darfst deine Freunde, die du liebst, niemals vergessen, solange du lebst.“

Lächelnd hob er auch seinen Arm, streckte einen Finger in die Luft. Dann fingen an seine Tränen zu fließen. Er würde sie niemals vergessen, niemals. Auch wenn er ging. Sie würden immer ein Teil von ihm bleiben.
Review schreiben