Hey William,...

GedichtRomanze, Schmerz/Trost / P12 Slash
02.01.2012
02.01.2012
1
366
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Hey William…
Lange ist es her.
Ich beginne…es zu verarbeiten
Und trauere nicht mehr.
Nicht mehr so sehr,
wie vorher.
Vieles ist seitdem passiert.
Vieles was mich schwer verstörte,
zerstörte auch,
was uns gehörte,
dein Vermächtnis
im Gedächtnis
eines toten Mannes.
Innerlich tot.
Das war ich.
Lange, lange Zeit.
Ich war sein,
lange bevor wir uns kannten.
Er sah es nicht,
verstand es nicht,
brach mir ohne Wissen
mein kleines, junges Herz,
ließ mich zurück mit einem Schmerz,
der dem unsren ähnlich war.
Ich traf Hyodo-Sempei,
fühlte mich verstanden,
fühlte mich so frei,
frei von Pflichten,
frei von Schmerz,
ließ ich Sonne in mein Herz,
eine Sonne nur aus Lügen…
dann kamst du…
entdeckt hast du es viel zu schnell,
mein schmutziges, kleines Geheimnis.
Du weißt, was dann geschah.
Für mich war es so wunderbar,
für dich nur ein Geschäft?
Nein, so denke ich nicht mehr…jetzt nicht.
Und halte es für meine Pflicht,
dir noch eins auf den Weg zu geben,
denn eines weiß ich ganz genau,
mein schwaches, nacktes, wahres Ich,
liebt dich,
William.
Und es wird dich immer lieben.
Stets zwischen all den schweren Kriegen,
dich ich mit mir selbst
schon so lange führe,
denn nun,
wo ich dich nicht mehr spüre,
fühle ich manchmal nichts…
Und manchmal…ja manchmal wünschte ich,
es wäre einfacher für mich,
dir schnell nachzufolgen,
eingegraben in die holden,
Schätze unsrer Erde.
Genährt vom Apfel unsrer Liebe.
Genährt von der verbotnen Frucht.
Doch es geht nicht.
Das ist mir nun klar.
Glaub mir, Will,
so wunderbar,
wie mit dir
wird es nie mehr sein.
Und doch werd ich nach vorne sehen.
Tapfer meine Wege gehen.
Ich sage es dem kalten Stein,
auf dem dein Name schmerzlich blüht,
ich schrei es in die Welt hinaus,
die sich meinen Worten fügt,
ich sag’s noch mal,
sag’s dir ins Gesicht.
William, ja, ich liebe dich.
Dies ist mein Versprechen,
das niemand wird je brechen.
Ja, nicht einmal…der Tod.
Review schreiben