Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wie backe ich mir eine Nation

GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P12 / MaleSlash
Amerika Deutschland England Italien Preussen Russland
18.11.2011
15.03.2015
45
48.446
10
Alle Kapitel
337 Reviews
Dieses Kapitel
33 Reviews
 
 
18.11.2011 640
 
Hey ho. :D

Wie irgendwann mal angekündigt, ist hier das 'größere' Projekt für Hetalia :3
'Wie backe ich mir eine Nation' heißt das gute Stück und ich bin eig durch Zufall auf die Idee gekommen.
Ich hab Apfelkuchen gebacken und dachte so: „So typisch amerikanisch. Wenn ich ihn backe, kommt bestimmt Amerika aus dem Ofen.“
Patsching :D

Druckfrisch und nur für euch :D

Viel Spaß beim Lesen :3

._._.

Ich starrte auf das Kochbuch vor meiner Nase. 'Internationale Speisen und ihre Zubereitung' war der Titel. Darauf zu sehen die Erde im Weltall,welche von verschiedenen Gerichten umflogen wurde.
Meine Freundin – die es mir auch geschickt hatte, meinte dass jedes Rezept zu einem Land gehörte. Entsprechend dick war das Buch auch.
Ich seufzte. Natürlich hatte ich mich gefreut. Kochen war schon immer eine meiner geheimen Lieblingsbeschäftigungen und irgendwie hatte ich gerade das Bedürfnis auf Kuchen.

Resignierend auf seufzend, dennoch doch ein bisschen gespannt, schlug ich das Inhaltsverzeichnis auf und sofort sprang mir der 'American Apple Pie' ins Gesicht.
Ich schaute mich in meiner kleinen Küche um. Genug Äpfel wären ja da und zum Backen hatte ich immer die richtigen Zutaten im Haus.

Ich schlug das Rezept auf und schaute mir die Zutaten an. Leise murmelnd machte ich mir eine gedankliche Liste. Als ich stockte. Das konnte doch nicht... Oder? Ich las noch einmal über die Stelle.
„Einen Hamburg und 2 große Packungen Pommes Frites von McDonalds?!“
Das konnte nie und nimmer stimmen!

Ich sah auf die kleine Abbildung neben den Zutaten, auf der der Apfelkuchen zu sehen war. Ich entdeckte tatsächliche die Fritten und sogar einige Gürkchen auf dem Kuchen.
Skeptisch kaute ich auf meiner Unterlippe herum. 'Mäcces' war gleich um die Ecke. Ich bräuchte nur 5 Minuten.

Ich seufzte erneut. Probieren geht über studieren, hieß es doch. Ich griff nach meinen Hausschlüsseln, ging in den Flur und schlüpfte in die Schuhe.
Ich würde keine Jacke brauchen, draußen war es pi-mal-Daumen 20 Grad.
Der Sommer stand vor der Tür.

Als ich die Tür öffnete, wehte mir die warme Luft entgegen. Ich lugte am Türrahmen vorbei. Keiner zu sehen. Mit schnellen Schritten machte ich mich auf.

Einige Minuten später -

Wieder zu Hause atmete ich erst mal gründlich durch. Wenn das ganze schief geht, würde ich meine Freundin sofort anrufen und zusammen stauchen, soviel war sicher.

Schnell war alles zusammen gemixt und ich kippte den Hamburger und die Pommes in die Backform. Herrjemine, dachte ich mir, als ich den angeblichen Kuchen in den vorgeheizten Ofen schob und den Timer auf 20 Minuten stellte.

20 Minuten später -

Ich saß auf meinem Sofa vor dem Fernseher und schaute mir irgendeine langweilige Sendung über Gartendeko an. Vielleicht sollte ich meinen ja auch mal ein wenig dekorieren, dachte ich, als ich nach draußen sah. Mein Garten war gepflegt, da konnte niemand das Gegenteil behaupten, aber ein paar Narzissen und gemähtes Gras waren auch nicht das wirkliche.

Zum dritten Mal an diesem Tag seufzte ich. Ach, was so---
Ich hörte, wie es in der Küche schepperte. So hörte sich keinesfalls der Timer an. Vorsichtig lugte ich über die Sofalehne, aber die Wand im Flur verhinderte es, dass ich in die Küche schauen konnte.
Ich hörte jemanden husten.
Bewaffnet mit einem Kissen machte ich mich langsam auf den Weg. Im Flur schielte ich um die Ecke, um in meine Küche zu schauen, in der es gewaltig rauchte.
„What the heck? Wo bin ich hier?“

Als erstes entdeckte ich eine einzelne Haarlocke, die über den Tresen lugte. Danach tauchte nach und nach eine Person – ein Mann – auf. Weizenfarbenes Haar und strahlend blaue Augen. Auf der Nase eine Brille. Er trug eine sandfarbene Uniform und darüber eine Bomberjacke.
Was zur-?

Ich presste mich mit meinem Kissen an die Wand. Wer war das?

-_-_-

Na?
Wer kann das nur sein?

Reviews?
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast