Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Was nach Micky Epic gehschah

GeschichteAllgemein / P6
11.11.2011
06.04.2012
2
991
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
11.11.2011 434
 
Was nach Micky Epic gehschah


Guten Tag Leute, hier bin ich Impmon the Hedgehog mit einer neuen Story.
Ich hoffe ihr kennt Micky Epic und Oswald the lucky Rabbit - Micky's großer Halbbruder. Hier geht es um die Beiden, natürlich kommen die anderen Disney-Charaktere auch nicht zu kurz.aber vorher Achtung es gehört mir nichts und ich verdiene hiermit kein Geld.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass das Kapitel euch gefällt.
__

Kapitel 1: Wilkommen  Zuhause

Noch immer war es ein wenig komisch für die Bewohner von Wastland, dass sie nun Kunst - statt normaler Cartoon-Herzen besaßen.
Die Hauptsache war jedoch das sie überhaupt welche besaßen.
Die Ereignisse aus Micky Epic lagen nun acht Wochen zurück, in dieser Zeit war so einiges passiert.
Wer hätte damals schon damit rechnen können, dass es Ärzte in Disney Studios gab, die etwas so fantastisches wie Kunstherzen fertig brachten?
Oswald und Ortensia waren die Ersten, die ihre Welt wieder betraten und das nach mehr als 80 Jahren.
Sie waren wirklich froh, dass sie gleich von Micky umarmt und durch geknuddelt wurden.

Erst in ein paar Stunden würde der Disney Park aufmachen, von nun an würden die zwei neuen Bewohner und Ehrenbewohner von Entenhausen sein, die meisten Anderen Wastland-Bewohner wollten erst nach ein paar Wochen nachkommen.
Oswald, Ortensia und Micky standen vor dem Haupteingang des Disney Parks.
Micky merkte natürlich sofort wie ängstlich die Beiden waren.
Beruhigens legte er ihnen eine Hand auf die Schulter und lächelte ihnen aufmunternd zu.
„Das ist schon in Ordnung, ich bin ja hier und das ist euer Zuhause.“
Trotz dass sie noch immer sehr nervös waren, lächelten nun auch Oswald und Ortensia.
„Zuhause, wie lang ist das schon her?“
Es klang nach all diesem Jahren sehr fremd für sie als einst vergessene Toons Disneys.
Zum Glück hatte man sie überhaupt wiedergefunden und sie waren endlich nicht mehr allein.

Endlich gerettet und von wem?
Micky Maus, der jahrelang als erste Figur Walt Disneys galt.
Man könnte fast lachen, wenn es nicht so verdammt traurig wäre.
So viele Jahre hatte Micky nichts von einem Bruder gewusst und er wünschte, er hätte ihn früher kennen gelernt, denn dann wäre er auch mit einer ganzen Familie aufgewachsen.
Er konnte es noch immer nicht verstehen, dass ihm so lang verschwiegen worden war, dass er einen Halbbruder hatte.
Verfluchter Charlez Mintz, er war an allem schuld!
Oswald atmete tief durch, ehe er das Tor öffnete, vor welchem sie die ganze Zeit gestanden hatten.
__

Weiter geht’s das nächste Mal,
über Reviews würde ich mich sehr freuen.
Bis dann, eure Impmon the Hedgehog,
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast