<3 <3 Die Liebe findet ihren Weg  <3 <3

GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
Martin Brewer Ruthie Camden
08.11.2011
21.02.2014
3
2979
 
Alle Kapitel
10 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
1. Kapitel ,, Ich brauche deine Hilfe"

Montag. Oh wie er diese MOntage hasste.
Seufzend streckte sich der 22jährige, gähnend griff er nach seinem Hand und somit auch seiner Uhr.
7 Uhr an einem Montag und in 2 Stunden musste er am Baseballplatz sein, also gähnte er nochmal ausgiebig ehe er aus dem Bett sprang und Richtung Badezimmer verschwand.

Kurz vor halb 9 saß er dann komplett angezogen und geduscht am Küchentisch in der 3Zimmer Wohnung und ließ sich sein Frühstück ausgiebig schmecken, noch einen letzten Schluck von seinem Kaffee und dann konnte es losgehen.

Seit 1 Jahr wohnte der Brewer Erbe nun schon in Seattle, einer regnerischen Stadt in Chigaco, seit er sein College abgeschlossen und nun professionel Baseball spielte.
Und obwohl sein Vater nicht allzu begeistert von der Idee war, das sein Sohn meilenweit entfernt von ihm nun sein Leben lebte, hatte sich Martin ziemlich gut in dieser Stadt eingelebt, er hatte Freunde, einen tollen Job der ihm Spaß machte und er hatte eine wundervolle Wohnung, er hatte alles wofür es sich zu leben lohnte, obwohl sein Vater darauf bestand das bei seinem Leben noch eine zweite Person fehlte, sah Martin dies völlig anders.

Hatte er sein Herz doch schon vor langer Zeit an ein wunderschönes Mädchen in Glenok verloren, leider hatte diese sich jedoch für einen anderen entschieden, und somit war das Thema Liebe, Heiraten und Familie für eine längere Zeit für ihn erledigt.

Nachdem er einen letzten Schluck von seinem Kaffee genommen hat, schnappte er sich schließlich seine Tasche und verließ die Wohnung seufzend und voller Erwartung auf sein Training.
So bekam er auch nicht mit, wie sein Telefon kurz darauf zu klingeln anfing.

KLING KLING................ Hi hier ist der Anrufbeantworter von Martin Brewer, bin zur zeit leider nicht erreichbar, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem Piep.................PIEPPPPPP HI MARTIN HIER IST DEIN DAD, ICH WOLLTE DIR NUR BESCHEID GEBEN DAS RUTHIE HEUTE FRÜH BEI MIR WAR, UND ICH IHR DEINE ANDRESSE GEGEBEN HABE, HOFFE DAS IST KEIN PROBLEM FÜR DICH, SIE SAH ZIEMLICH VERZWEIFELT AUS, NAJA MELDE DICH MAL SOHN, bis dann........Piep.

Bis genau 17.00Uhr trainierte die Baseballmannschaft, ehe sich die halbe Mannschaft noch bei der Harders Bar traf und dort noch ein-bis zwei Drinks zu sich nahm.
,, Hey Brewer was ist mit der Blonden da drüben, wäre die nichts für dich?,, fragte David sein Spielpartner und auch bester Freund
,, Ne echt nicht, steh nicht so auf blond,, erwiderte Martin ehe er einen Schluck von seiner Orangen Limonade nahm

,, Martin du bist der einzige außer Sam und Dean der noch nicht verheiratet ist, oder zumindest keine Freundin hat, Kumpel wenn du auf Kerle stehst dann ist das völlig o......,,
,, David! Ich stehe nicht auf Kerle, muss ich den veheiratet sein?, ich bin erst 22, ich genieße mein Leben, ich liebe mein Single- Leben,,
,, Ach komm Kumpel, du kannst es unmöglich lieben dauernd alleine zu sein, das niemand zuhause ist wenn du nachts nachhause kommst, das du die Wochenenden alleine verbringst,,

,, Es geht mir gut David, ehrlich, mein Leben ist perfekt so wie es ist, ich verdiene ein Haufen Geld, ich habe ne tolle Wohnung, ich habe Freunde, mir fehlt absolut nichts,, versicherte Martin seinem Gegenüber als dieser ihn nur besorgt musterte
,, Ich mach mir nur Sorgen um dich, und Carren übrigens auch, wie willst du denn so deine große Liebe finden?,,
,, Ich.......das ist nicht so.........es ist.......,,
,, Wie heißt sie Martin?,,

,, Sie`?....es gibt keine..........Ruthie, sie heißt Ruthie,, gab Martin zähneknirschend zu
,, Und diese Ruthie hat dir das Herz gebrochen?`,,
,, Nein, nein so war das nicht, eigentlich habe ich ihjr ziemlich weh getan,, druckste der 22jährige nur herum, als sein Gegenüber ihn nur fordernd ansah, als der Brewer Erbe nochmal tief durchatmete ehe er anfing zu sprechen.

,, Du musst um sie kämpfen Mann, kämpf um sie, diesen T-bone irgendwer den stellst du leicht in den Schatten, du gutaussehend, nett und Profi Baseballspieler,,
,, Nein, David das ist vorbei, sie ist weg, für immer, ich werde sie nie wiedersehen, wahrscheinlich sind sie und T-Bone schon längst verheiratet oder was weiß ich, diese Chance habe ich verpasst, Pech das Leben geht weiter,,
,, Ich muss jetzt auch los, ich muss nachhause, war ein harter Tag, machs gut Mann, Jungs bis dann,, verabschiedete sich Martin ehe er nach seiner Jeansjacke griff, kurz bevor er aus der Bar verschwand, hielt ihn der Blonde nochmal auf
,, Hey Carren hat gefragt ob du am Mittwoch zum grillen kommen willst?,,
,, Klar ja, aber bloß keine Verkupplungsversuche mehr, die letzte mit der mich Carren verkuppeln wollte, hätte mich fast erstickt als sie mich umarmt hat, bis Mittwoch dann,,

Nachdem er sein Auto endlich nach einer halbstündiger Autofahrt endlich vor seiner Wohnung parkte, ging er jetzt müde auf seine Haustür zu als ihm eine Gestalt auffiel, die vor der Tür auf einem violetten Koffer sitzt.
,, Entschultigung kann ich ihnen helf.......Ruthie?, du hier?,,
,, Hi Martin, schön dich zusehen,,
,, Was.........was machst du denn hier?, ich meine du.....warum bist du nicht in Schottland?,,
,, Martin, ich brauche deine Hilfe!,,
,, Achja, und wobei?,, fragte der 22jährige verwirrt aber auch besorgt, gesund sah die Jüngere jedenfalls nicht aus

Ächzend stand die Braunhaarige auf, ehe sie langsam ihren dicken Mantel aufknüpfte, verwirrt folgte Martin ihren Bewegungen, als er erstaunt den Mund öffnete und sein Gegenüber sprachlos anstaarte
,, Oh. Mein.Gott!,,
,, Bitte hilf mir Martin, bitte, ich kann nicht zu meinen Eltern, bitte Martin!,, flehte die 20jährige ihn mit kleinen Tränen in den Augen an, als dieser nur beruhigend nickte und die Haustür aufsperrte, seufzend bat er seine ehemalige beste Freundin rein.

so das wars, bis morgen, hoffe ich kriege viele Reviews, morgen gehts weiter, wenn sie euch gefällt
Review schreiben