Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen

GeschichteHumor / P16 Slash
21.10.2011
30.03.2012
50
21.937
1
Alle Kapitel
79 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
21.10.2011 455
 
„Gilbert, Ludwig, ihr könnt dann langsam anfangen, zu grillen!“, rief Yami-Sensei den beiden zu. Der letzte Schultag war gelaufen, die Zeugnisse verteilt und jetzt wurde noch ordentlich gefeiert. Immerhin sahen sich die meisten jetzt ganze drei Monate nicht mehr! Die meisten fuhren nach Hause zu ihrer Familie oder in den Urlaub. Manche der Schüler fuhren auch gemeinsam in den Urlaub, wie zum Beispiel Tino und Berwald.
„Soll ich auch schon mit der Pasta anfangen?“, fragte Feliciano.
„Ja, und nimm‘ Lovino mit, damit er die Pizzen macht.“, sagte Yami.
„Und sag‘ Mathias, er soll endlich das Bier rausrücken!“, fügte Haruka noch hinzu. Heute waren zur Abwechslung mal alle einigermaßen nett zueinander. Arthur und Kiku saßen nebeneinander in der Wiese und unterhielten sich. Die beiden sahen richtig glücklich aus. Yao und Ivan hatten eine freundschaftliche Essensschlacht begonnen und sogar Kuba und die Niederlande feierten mit. Auch zu James- Sensei waren heute alle ausnahmsweise mal nett.  Sie hatten ja noch das gesamte nächste Jahr, um ihn fertig zu machen. Ab nächstem Jahr würde auch Ned wieder dabei sein. Deswegen freuten sich irgendwie auch schon alle auf das nächste Jahr. Ned war mit seinen blödsinnigen Kommentaren immerhin jedes Mal eine Bereicherung für den Unterricht gewesen. Sogar Francis und Vash verstanden sich heute ganz gut. Vash hatte ausnahmsweise mal keine Angst, dass er seine kleine Schwester weggenommen bekommen würde. Lovino und Antonio vertrugen sich wieder und verstanden sich besser als je zuvor. Yami lächelte, als sie diese friedliche Atmosphäre sah. Mathias kam mit dem Bier vorbei und ging dann zu Gilbert und Ludwig, um auch die beiden mit Getränken zu versorgen. Elizaveta tanzte glücklich mit Roderich.
„Die beiden sind niedlich, nicht?“, meinte Haruka.
„Ja, das sind sie. Meinst du, die Sache hält lange? Ich meine, wir alle kennen Elizaveta, oder?“, erwiderte Yami.
„Ja, stimmt. Naja, werden wir sehen. Ich vermute, Roderich tut ihr mal ganz gut.“
„Ja, denke ich auch. Du, sag mal, weißt du, ob da wieder was läuft zwischen Feliks und Toris?“
„Keine Ahnung, aber es scheint, als hätte Toris Natalya endlich aufgegeben. Ich sag’s dir, bei dem Mädchen hat er keine Chance. Natalya ist hoffnungslos.“
„Ja, sehe ich auch so. Weißt du, ich finde, wir sollten nächstes Jahr wieder so eine Crossdressing-Sache machen. Diesmal vielleicht so in Richtung Lolita oder so…“
„Fandest du die Woche auch so toll wie ich?“
„Ja, das war die beste Woche des Jahres!“
„Auf jeden Fall sollten wir das machen! Komm‘, wir stoßen drauf an!“, meinte Haruka. Die beiden stießen mit ihren Bierflaschen an und besiegelten ihr Vorhaben.

__________________________
Soo, jetzt stellt euch Gil und Luddi mal bitte mit so 'ner Grillschürze, auf der ein blöder Spruch steht, mit Grillzange und so einem fetten Handschuh vor.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast