Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen

GeschichteHumor / P16 Slash
21.10.2011
30.03.2012
50
21.937
1
Alle Kapitel
79 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
21.10.2011 359
 
Shimai-Sensei stürzte aufgeregt ins Lehrerzimmer.
„Habt ihr schon das von Kiku und Arthur gehört?!“, fragte sie.
„Ja, Island hat mir eine SMS geschrieben.“, sagte Haruka-Sensei.
„Ich wusste noch nichts davon. Erzähl‘!“, meinte James-sensei.
„Island hat die beiden in der Bibliothek gesehen. Bei den Kochbüchern.“, erzählte Shimai-Sensei die Kurzfassung. James-Sensei riss seine Augen vor Überraschung weit auf. Yami-Sensei trank nur einen Schluck Tee.
„Sag‘ du doch auch mal was dazu!“, forderte Shimai sie auf.
„Warum?“, fragte  Yami.
„Naja, komm‘ schon, Arthur und Kiku sind zwei deiner Lieblingsschüler!“, sagte Shimai.
„Moment mal, wusstest du vielleicht die ganze Zeit davon?“, wollte Haruka wissen. Yami sah sie eine kurze Zeit an, dann senkte sie den Blick.
„Du meine Güte, das heißt Ja.“, stellte Haruka fest.
„Natürlich wusste ich davon. Ich habe ihnen doch die Bibliothek angeboten und ihnen den Schlüssel gegeben, damit sie abschließen können. Das haben sie wohl vergessen. Und wer hätte denn auch gedacht, dass Island gerade jetzt vorhat, kochen zu lernen? Sonst interessiert sich doch eh niemand für die Kochbücher.“, gestand Yami.
„Dass er kochen lernen will, hätte ich dir sagen können.“, meinte Haruka.
„Wie lange läuft das denn schon?“, wollte Shimai wissen.
„Weiß nicht… Bestimmt schon ein halbes Jahr.“, antwortete Yami.
„Ein halbes Jahr?! Wieso förderst du das überhaupt, Yami?“, fragte James-Sensei leicht entsetzt. Shimai verdrehte die Augen.
„Jetzt sei doch mal nicht so verklemmt, James!“, meinte sie.
„Genau. Ich meine, Antonio und Lovino benutzen auch immer das Demokratie-Vorbereitungszimmer.“, stimmte Haruka ihr zu.
„WAS?! Warum weiß ich davon nichts?“, wollte James entsetzt wissen.
„Hätten wir es dir sagen sollen?“, erwiderte Yami.
„Du warst da auch noch eingeweiht? Sind wir hier eine Schule oder eine Partnervermittlung?“, sagte James-Sensei.
„Das eine schließt das andere nicht aus…“, sinnierte Shimai. Haruka lachte, als sie James‘ empörten Gesichtsausdruck sah.
„Themawechsel!“, schlug Yami vor.
„Es soll nächste Woche unheimlich regnen.“, sagte Haruka.
„Echt? Fetzt!“,rief Shimai.
„Ja, es war sogar von Überschwemmungen die Rede.“
Shimai jubelte.
„Ihr wisst schon, dass wir in dem Fall eine sehr ungünstige Lage haben, oder?“, warf James ein. Haruka zuckte mit den Schultern und meinte: „Ich hab‘ ein Schlauchboot…“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast