Das Monster und das Rotkäppchen

GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
Beck Oliver Cat Valentine Jade West Robbie Shapiro Tori Vega
19.10.2011
17.01.2012
23
14811
 
Alle Kapitel
44 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Diese Schlampe. Ich hasse sie. Ich hasse sie so sehr. Sie nahm ihn mir weg. Er ist meins. Beck gehört mir.
Ich sah Tori Vega, dass neue Wunderkind der Hollywood Arts, hasserfüllt an.
,,Hey,Babe." hörte ich eine vertraute Stimme hinter mir. Beck. Er meinte aber nicht mich. Er meinte sie. Tori schenkte ihm ein Engelslächeln und streckte sich, ein wenig, um ihn küssen zu können. Ich machte einen angewiederten Laut und sah weg.
3 Wochen... So lange waren sie schon ein Paar. Bei diesem Gedanken drehte sich mein Magen um.
Ich blickte wieder unauffällig zu unserem neuen "Traumpaar". Sie küssten sich leidenschaftlich. Ich spürte wie sich meine Augen langsam mit Tränen füllten. Ich schnappte mir meine Tasche und ging hastig zur Toilette.
Als ich in der Kabine saß weinte ich hemmungslos. "Was für eine Ironie" dachte ich. "Die große, taffe Jade West, die sonst immer Tori Vega zum heulen brachte, heulte jetzt wegen ihr..."
,,Jade?" fragte Jemand vor der Tür. Ich versuchte die Stimme zu identifiezieren. Dann fiel es mir ein: ,,Cat?" fragte ich tonlos und versuchte meine Stimme nicht allzu verheult klingen zu lassen. ,,Ja! Ist alles in Ordnung mit dir?" fragte sie besorgt. Ich trat aus der Kabine. Ich sah nicht in den Spiegel der an der Wand hing. Ich brauchte nicht zu sehen wie scheiße ich grade aussah, ich wusste es auch so. ,,Du hast geweint..." stellte Cat fest. Ich seufzte genervt. Wie ich ihre Naivität hasste.
...Naivität? Dann konnte man Cat doch bestimmt gut benutzen. Sie würde es doch sowieso nicht merken.
,,Cat...?" fragte ich gespielt vorsichtig. Sie sah mich fragend an. Ich nahm ihre Hände. ,,Jade, was machs..." weiter kam sie nicht, denn ich presste meine Lippen auf ihre. Es dauerte nicht lange bis sie den Kuss erwiederte.
Ihre Lippen waren ganz anders, sehr viel anders, als die von Beck. Sie waren sehr weich, schmeckten nach Erdbeer. Und sie waren so verdammt süß, dass ich fast kotzen musste. Ich hasste Süßes, aber ich hatte Cat jetzt wo ich sie wollte...
Review schreiben