Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

120er-Projekt: Smallville

KurzgeschichteAllgemein / P18 / MaleSlash
28.09.2011
22.09.2013
121
52.513
6
Alle Kapitel
624 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
28.09.2011 335
 
„Tut mir leid… das ist alles meine Schuld.“

„Kein Problem. Ist ja nichts weiter passiert.“

„Aber schauen sie sich doch einmal diesen Saustall an!“

„Ach Lois, das kann man doch putzen. Als Clark noch klein war, gab es öfters mal ein Desaster in der Küche, weil er mir helfen wollte. Und erst die Kindergeburtstage… das spottet jeder Beschreibung, wenn Kinder im ganzen Haus herum rennen und überall eine Unordnung hinterlassen. Da ist dein Versuch, uns allen ein feines Mittagessen zu kochen, direkt harmlos dagegen.“

„Aber Ms. Kent… der Backofen muss gereinigt werden, weil der mehr oder weniger gebrannt hat. Dann habe ich die ganze Küche unter Wasser gesetzt, weil ich den Brand löschen wollte. Und dann…“

„…und dann hast du versucht, die Unordnung alleine in Ordnung zu bringen. Daran bist du aber kläglich gescheitert, weil die Uhr ja gegen dich gelaufen ist“, kam es spöttisch von Clark. Der sich bisher im Hintergrund gehalten hatte, aber es nicht bleiben lassen konnte, Lois einen Seitenhieb zu verpassen.

„Clark…“, kam es da tadelnd von Martha Kent.

„Stimmt doch“, gab Clark nicht nach. „Wäre besser gewesen, wenn Lois gleich um Hilfe gerufen hätte. Dad und ich waren ja in der Scheune. Also nicht wirklich weit vom Haus entfernt.“

„Keine Angst, Smallville“, kam es da giftig von Lois. „Du musst mir nicht beim putzen helfen. Das mache ich schon alleine!“

„Na dann werden wir heute wohl nichts mehr zum essen bekommen, nicht wahr?“, gab Clark noch einen drauf.

„Clark!“, kam es da von Jonathan. „Sei ein bisschen netter zu unserem Gast. Lois hat das alles ja nicht absichtlich gemacht. Und du, Lois, solltest dich jetzt erst mal beruhigen. Ich und Clark werden das Gröbste hier aufputzen und Martha macht unterdessen ein paar Sandwichs für uns.“

Und mit diesen Worten sah Jonathan Kent auffordernd auf die beiden jungen Leute im Raum, damit diese auch ja nicht auf die Idee kamen, noch weiter miteinander zu streiten. Denn wenn die damit weiter machten, würden sie Vier heute wirklich noch verhungern müssen.


ENDE
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast