Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der seltsame Brief

von Yakko83
GeschichteLiebesgeschichte / P16 / MaleSlash
28.09.2011
28.09.2011
5
3.645
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
28.09.2011 878
 
„Ich weiß das du Sammy anziehen findest“, sagte sie. „Aber dich mehr Yakko“, sagte er. „Ich habe mich für dich entschieden, komm schlafen wir ein Bisschen“, sagte er. Joe und Yakko schliefen Arm in Arm ein. Joe liebte Yakko mehr als Sammy ihn findet er anziehen. Was soll ich machen, dachte er und schlief ein. Joe schlief noch und hörte überhaupt nicht seine Handy. Yakko war aber schon wach und schaute aufs Hanine Überraschung
dy. Sammy hatte Joe eine Sms geschrieben. Wann sehen wir uns wieder habe Lust dich zu küssen. Sammy. Yakko wüsste nicht was sie davon halten soll. Sie dachte nach und schaute den schlafen Joe genau an. Ach was man für die Liebe alles tut, dachte Yakko. Joe wurde wach und schaute Yakko genau an. „ Was ist den“`? Fragte er. „Joe ich möchte wenn du mit Sammy schläfst“, sagte sie leise. „Was möchtest du“, fragte Joe nach. Er kannte Yakko nicht so. „Ich will da bei sein“, sagte sie plötzlich. Joe war erstaunte und schaute seine große Liebe an. „Bist du dir sicher“, fragt Joe noch mal nach als hätte er sich verhörte.

Ja, sagte sie und stand auf. Es klingelte an der Tür es war Sammy der sich sich sorgen um Joe machte. Joe öffnete die Tür er konnte Sammy nicht die ganze Zeit aus dem Weg gehen. „Sammy,“ sagte Joe. „Man Joe, wieso meldest du dich nicht mehr ich habe mir echt sorgen gemacht seit Tagen gehst du nicht ans Telefon“, meckerte Sammy. „Jetzt komm rein“, meinte Joe. „Willst du das die Nachbarn es mit bekommen“, sagte er. Sammy wollte weiter meckern aber er kam gar nicht da zu, weil Joe nur ein Jeans an hatte. Sammy, schaute auf Joes Oberkörper.“ Ich gehe duschen“, meinte Joe nach einer Zeit.“ Ach Sammy, ich finde dich anziehen, aber ich liebe Yakko mehr als dich“, meinte Joe und dreht sich um und ging ins Bad. Man konnte bei Sammy sehen das es ihn verletzt hatte. Sammy saß im Wohnzimmer auf der Couch und schaute Joe traurig hinter her. Sammy nahm seine Hände vor Gesicht und weinte leise. Joe schaute Yakko flehende an und ging an ihr vor bei ins Badezimmer. Yakko kam ins Wohnzimmer und schaute Sammy genau an. Sie setzt sich neben ihn er dachte es wäre Joe und meinte; „Meine Ehe mit Maiko ist so einseitig, im Bett geht es schon lang nicht mehr, Und jetzt zerstöre ich unsere Freundschaft, sagte er leise. Sammy bemerkte erst jetzt das es Yakko war. „Yakko, du bist bei Joe“, sagte er verwirrte. „Ja, seit gestern und wir haben mit einander geschlafen“, erzählte sie Sammy. „ Was“, sagte er. „Man Sammy ich liebe Joe, er ist mein Traummann“, sagte Yakko jetzt. „Ich weiß es schon lang das es in deiner Ehe irgend etwas nicht so läuft“, sagte Yakko. „Ich möchte nur geliebt werden“, meinte Sammy jetzt und das ich mich in Joe verliebe ist neu für mich jetzt“. „Also stehst du auch auf Frauen“, meinte Yakko jetzt. „Ja, genau das meine ich ich stehe auf Männer und Frauen“, erzählte er. „Und du bestehst besonders auf Joe“, sagte sie lächeln. Joe hatte alles mit bekommen, was Sammy Yakko erzählte hatte. Joe kam ins Wohnzimmer und schaute Yakko lächeln an. „ Ich lass euch alleine dann kann ich duschen gehen“, meinte sie und schaute Joe an. „Warte mal eben Schatz ich muss dich eben sprechen“, sagte er. Joe und Yakko verschwanden eben kurz ins Schafzimmer. „Ich glaube Sammy ist einsam“, meinte Joe. „Joe du hast doch was vor“, fragte Yakko. „Ich will nicht das du jetzt gehst ich weiß das es für dich zu will wäre,“ sagte Joe.“ Du meinst wir sollen alle“, sagte Yakko erstaunte. „Genau das meine ich“, sagte Joe. Joe schaute Yakko an „weil du es bist, aber wenn wir das machen nur mit Verhütung“, meinte sie zu Joe. „Du bist einmalig“, meinte Joe glücklich. „Joe wenn Sammy weg ist muss ich dir reden“, sagte sie. „Ist gut Schatz“, meinte Joe.

Sammy schaute Joe an als er kam was ist mit euch den Los, fragte er. Uns geht es gut, meinte Joe. Joe küsste Yakko, als Sammy das Sah dachte er an Maiko. Joe, ich danke dir du hast mir die Augen geöffnete, meinte er und stand auf und ging. Yakko lächelte er liebte Maiko, sagte Sie zu Joe. Er wollte nur ein bisschen geliebte werden, meinte Yakko lachen. Ich liebe dich meine Liebling, sagte Joe lächeln. Ich habe ihm erklärte wieso Maiko in monente so ist, sagte Yakko. Wieso den, Fragte Joe. Sie ist schwanger von Sammy, meinte Yakko. Du wolltest mir was sagen, meinte Joe lächeln sie an. Hier streiche mal über meinen Bauch merkst du nichts, Fragte sie lächeln. Nein, wieso, fragte Joe nach. Ich bin schwanger Joe, meinte sie lächeln. Joe küsste Yakko lange. Ich habe die richtige Entscheidung meines Leben getroffen, sagte Joe lachen. Was ist mit dir und Sammy fragt sie nach, Ich liebe nur dich Liebling, meinte er und war Glücklich. Sammy entschied sich gegen Maiko. Er blieb allein, aber er hatte Gute Freunde die ihn möchten. Yakko, wollte nicht das er leidet und wenn sie nicht da ist dürfte Sammy mit Joe seine Liebe ausleben. Weil Sammy Joe liebte und er bewunderte Joe das er es zu ließ.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast