Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

-° It's where my Demons hide °-

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Humor / P16 / Gen
Akainu Aokiji Kizaru Marco der Phoenix Puma D. Ace / Gol D. Ace Whitebeard alias Edward Newgate
06.09.2011
21.12.2013
21
19.023
 
Alle Kapitel
49 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 
06.09.2011 786
 
Demons

LEUTEE!!!
Sorry ich konnts nich lassen !
Das is jetz meine .. hmm … 3. FF und es is immer wieder so verführerisch wahhhh >.<
Viel Spaß mit meinem neusten Werk XD

…………………………………………………………………………………………………...

Auf der Moby Dick herrschte reges Treiben und Whitebeard beobachtete seine Söhne wie sie Kisten verluden, wild Poker spielten oder gerade von Bord gingen um schnellst möglich in eines der berühmten Gaststätten des Sabaody Archipels zu gelangen. ‚Jaja diese kleinen Säufer!’, dachte er grinsend und genehmigte sich selbst einen großen Schluck Sake. Eine Möwe kreiste über die Moby Dick, ließ die neuste Ausgabe von ‚Grand Line News’ in Whitebeards Schoß fallen und flog kreischend davon. Die Zeitung machte dieses typische Papier Geräusch als er sie öffnete und die Titelstory las.


Neuer Admiral hält Marine Hauptquartier auf trapp!

Die, vor fünf Wochen gewählte, Admirälin Kuro Puma ließ, wie sie sagte: Ausversehen, das halbe Hauptquatier der Marine in die Luft fliegen. Es sei ein dummer Unfall gewesen, sagte sie auf die fragen der Grand Line News.

Interview:

Kuro Puma: *tritt in den Raum und hört laut Musik* DON’T WANNA GO HOME!!!
Grand Line News: Miss?? MISS? *Reporter wedelt wild mit dem Händen*
K.P: *erschreckt sich und tritt Reporter aus dem Fenster*

Als wir drei Tage später es erneut mit einem Interview versuchten, passierte das gleiche. Aber nach zehn Anläufen überlebte es unser Reporter. Fast...

K.P: *tritt ein, schiebt ihre Kopfhörer vom Kopf und setzt sich*
G.L.N: Schönen guten Morgen! Frau Admirälin wie geht es Ihnen?
K.P: Passt!
G.L.N: Nun denn, wäre es Ihnen recht dieses Interview zu beginnen?
K.P: *brummt* Wenns sein muss …
G.L.N: Gut! Wie fühlt sich das leben als neue Admirälin an?
K.P: Nich anders als vorher …. Aber .. Hmm… Eindeutig zu viel Papierkram!
G.L.N: Was halten sie von Ihren Kollegen ?
K.P : Kizaru hat Alzheimer. Akainu bräuchte dringend mal Glückspillen!*lach* Und Aokiji bräuchte dringend mal wieder Sex!
G.L.N: *verschluckt sich und fängt an zu husten* Ähhm … Sind Sie nicht ein bisschen … Naja …..
K.P: Ich nehme kein Blatt vor den Mund! Des kannste vergessen! *Augen funkeln gefährlich*
G.L.N: O-Okay…. Nächste frage. Warum haben Sie das halbe Hauptquartier hoch gehen lassen?
K.P:  *liegt lachend auf dem Boden*
G.L.N: Miss? Das würde unsere Leser ziemlich interessieren.
K.P: *räuspert sich und steht auf* Hihi das ist echt ne Witzige Geschichte! Also ich war früh morgens auf den Weg zum Kaffeeautomaten. Da meinte ein kleiner Grünschnabel er müsse mir hinterher pfeifen. Also wollte ich ihn mit Haki aus dem Fenster schmeißen. Die Schlafdummheit jagte alles Hoch! Ich bin unschuldig!
G.L.N: *fällt vom Stuhl, steht nach einer Minute wieder auf und schaut K.P verdattert an*
K.P: HAB ICH NEN DÖNER IM GESICHT ODER WAS?
G.L.N: N-n-natürlich nicht! *zitter*
K.P: Gut ich bin heute nämlich auf einem eingeschlafen! *grins*
G.L.N: *fällt schon wieder vom Stuhl*
K.P: Noch fragen?
G.L.N: *setzt sich wieder* Ja! Warum tragen Sie eine so ungewöhnliche Uniform? Ich meine damit, nicht jedes weibliche Marinemitglied trägt ein Bikinioberteil, eine Röhrenjeans und High Heels!
K.P:*grins* Weils mir gefällt! Dem Alten gefällts zwar nicht aber das geht mir am Arsch vorbei!
G.L.N: Dem Alten?
K.P: Senghok!
G.L.N: *sieht fassungslos zu K.P.* Nächste Frage: Wie kommt es das Sie so jung sind?
K.P: 20 junge Jahre! Muss man als Admiral denn alt sein? Ich war mit 14 Offizierin für mich ist das normal!
G.L.N: MIT 14??! *spuckt Kaffee auf K.P.*
K.P: *schaut an sich runter* SO DAS REICHT! *kickt Reporter aus dem Fenster*


Sie sehen liebe Leser, die neue Admirälin wird noch für einige Schlagzeilen sorgen, aber wir freuen uns darauf.
Die Redaktion trauert um zehn ihrer besten Reporter.


Lachend faltete Whitebeard die Zeitung und blickte noch einmal auf das Titelbild, auf dem die junge Frau, bedrohlich in die Kamera blinzelte. Ihre blutroten Haare fielen in kleinen Wellen über ihre Schultern, ihre grün-blauen Augen funkelten und der Admiralsmantel wirkte viel zu groß für sie. Doch alles in allem sah sie extrem gut aus. ‚Sie hat sich kein Stück verändert!’, dachte der Kaiser und bemerkte einen fragend dreinschauenden Marco. „Was isn so Witzig, eh?’, fragte sein Vize. Whitebeard grinste nur und reichte seinem Sohn die Zeitung. Verwirrt, über diese Geste, öffnete er die Zeitung, überflog den Artikel und lag auch schon laut lachend auf dem Boden des Flaggenschiffes. Von Lachkrämpfen gepeinigt brachte er noch heraus: „Das ist Cathie wie sie leibt und lebt!“


…………………………………………………………………………………………………...

Soooo das ist ein kurzer einstieg in meine neue FF ‚Hells Bells!’ :D

GLG Apfel-Schorle! :D
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast