Mitternachts Ball

GeschichteAllgemein / P12
03.09.2011
03.09.2011
1
1.051
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
03.09.2011 1.051
 
So hatte mal wieder eine Idee

Gus und Keith kamen von einer Party vom Widerstand und wollten nach Hause aber sie haben sich dummer weiße im Wald verlaufen.
"Wo gehst jetzt lang Meister"fragte Gus.Keith sah sich kurz um"da lang"und deutete auf einen Weg.
"okay"sagte Gus der seinen Meister nicht wider sprechen wollte.und so gingen beide los nach einer Weile kamen sie an einen Haus an.
"Sollen wir da mal nachfragen?"schlug Keith vor."Na ja einen Versuch ist es wert"antwortete Gus.


Die Fürstin der Vampire sah kurz aus dem fernster und sah Gus und Keith"HÖRT MAL ALLE HER WIR KRIEGEN ÜBERRASCHUNGS GÄSTE" schrie sie in die runde.
"Von wem den"fragte eine schwarz haarige"etwa von Menschen"fragte ein braun haariger neugierig.
"Also von uns kan es keiner sein wir sind ja alle schon da"Stellte die schwarz Haarige fest"wen das doch Vampire Jäger sind dann....".
"Sie einer an Bloody Mary hat Angst"kam es von einem braun Haarigen.
"Was wen es aber Werwolf Jäger sind was dann mein lieber"entgegnete Bloody Mary mutig sie trug ein schwarzes langes Kleid mit Spagetti Trägern das einen etwas auffälligen Ausschnitt hatte um ihre Taile hatte sie ein blaues Band gebunden ihre schwarze Haare waren mit einer Spinen Spange hochgesteckt.
"Dann bin ich toter Hund"."Wer weiß vielleicht haben die sich auch nur verlaufen"vermutete eine Christin sie trug ein kurzes rotes Kleid mit einer roten Schleife ihre Feuer roten haare waren zu einen lockeren Zopf gebunden.

"Du könntest recht haben wie Jäger sehen die nicht aus"gab Jasmina ihr recht.
auf einmal klingelte es an der Tür."Das sind sie sicher wollen wir sie nicht Willkommen heißen zu unserm alljählichen Fest"fragte der Werwolf die Runde.
"ABER SICHER DOCH"antworteten alle im Chor."Jasmina du als Gastgeberin und Fürstin der Vampire solltest das übernehmen"meinte Christin.
"Genau"stimmte Bloody Mary ihr zu."okay ich geh schon"sagte Jasmina und ging zur Tür.
"Guten Abend"sagte sie"guten Abend verzeihen sie die Störung aber wissen sie wie man aus dem Wald raus kommt"fragte Keith höfflich.
"Wollt ihr nicht lieber hier mit Feiern"mischte der Werwolf sich ein"halt dich daraus Soul".
"Ist ja gut meine Fürstin aber in der dunkelheit wird es für sie schwierig werden aus dem wald raus zu finden" meinte Soul nur.
"Stimt auch wieder".stimmte Jasmina ihm zu."Also könen sie doch mit uns Feiern".
"Du weißt wieso das nicht geht Soul"wendete Jasmina ein.


"Und wen Bloody Mary kein Blut durst hat und die unsere Harpyie nicht verärgern".meinte er schlicht."Harpyie und blut ?"fragte gus verwirrt."ähm das war nur einer seiner scherze"sagte jasmina die probiert sich raus zureden."Das sollst du doch nicht vor menschen sagen du idiot"dachte sie sich.Der werwolf grinste nur.
"Ach ja ich hab nicht noch garnicht vorgestelt soul mein name und wer seid ihr"stelte soul sich vor.
"Ich bin keith und das Gus".stellte keith sich und Gus vor."Freut mich"antwortete gus der Subbtera spieler schien zu ahnen das im haus nicht normal zu geht.



"Mich auch und ich denke einmal ist es welt kein welt untergang wen zwei dazukomen"meinte jasmina"YEAH BABY GET THE PARTY STARTED"schrie Soul herum.
"Das kan ja ein witziger abend werden"stellte Gus fest als sie rein gingen.Wo Soul die beide sofort zu Blood Mary und Co. Schleppte"das sind sie also"sagte bloody mary und musterte die zwei."Yo Mary Beery"."Hör auf mit deinen Mary Beery!"forderte bloody mary"ist ja gut darf ich vorstellen der blonde heißt keith und der blaue haarige der mich eher an ein Mädchen erinnert ist Gus" stellte Soul die beiden vor."HEY"schrie Gus ihn an."Beruhigt euch doch Jungs,übrigens ich bin Bloody Mary könnt mich aber ruhig Mary nennen und das neben mir ist Christin "stellte sie sich vor."Hey mal ne Frage was hat euch hier verschlage?"wollte Christine Wissen."Wir waren auf einer Party und eigentlich wolten wir nachhause aber  habe uns Dummer weiße verlaufen"erklärte Keith."Und dannn seid ihr hier gelandet".Stellte Mary fest."Ob das Gut geht"dachte Jasmina sich,aber plötzlich wird sie von der Tür klingel aus den Gedanken gerissen.Sie ging zu Tür und als sie sie öffnete erlebte eine Überaschung."Graf Drakula!"sagte Jasmina erstaunt"ich dachte sie können nicht kommen"meinte sie."Ja ich hab es mir dann doch anders überlegt Jasjas"erklärte er"Dann komm rein!"Bat sie ihn."Au je ob das Gut geht mit den beiden"flüsterte sie leise.Und ging wieder zu den andern."YO LEUTE DIE LANGEWEILE IST VORBEI"Schrie Drakula in den Raum."Drakula is in the House YEAH".Schrie Soul fröhlich herum."YO Soul was geht gib me five"Fragte Drakula."Logo Drakula jetzt kan die Party los gehen"."EY DJ mach mal irgendwas an Hip hop oder Hard Rock".Forderte Drakula."Ist das wirklich Drakula?"Flüsterte Keith Christine diese Nickte nur."Ich hatte mir Drakula anders vorgestellt"Flüsterte Gus zu Keith"Ist das nicht Egal warte mal...."Flüsterte dieser zurück."Was ist los Meister"Fragte Gus"Naja ich überleg nur Drakula ist laut erden legende ein Vampire.Da Frag ich mich ob ein  Starker und Mächtiger Vampire  sich in gegenwart von uns ruhig verhalten wird.In seinen Augen dürften wir ja Menschen sein"stellte Keith fest."Das heißt wir sind unter Untoten"mit den Worten wurde er ganz blass.



Hoffe es hat euch gefallen.
Und für Rechtschreib Fehler endschuldiger ich mich schonmal
THX Nami