Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wie sag ich das nur meinem Bruder ?

GeschichteLiebesgeschichte / P16 Slash
Akihiko Usami Misaki Takahashi Takahiro Takahashi
22.08.2011
01.03.2012
17
23.574
1
Alle Kapitel
58 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 
22.08.2011 1.035
 
Disclaimer: Junjo Romantica ist Eigentum von Shungiku Nakamura, Manga, Anime und Charaktere eingeschlossen. Alle Rechte liegen bei ihr.
______________________________________________________


Mein Name ist Misaki Takahashi und ich bin 27 Jahre alt . Ich bin seit geschlagenen 8 Jahren mit meinem Lebenspartner Akihiko Usagi zusammen und wir wollen nun auch noch heiraten . Es könnte alles so schön sein , wenn mein Bruder nicht denken würde ich lebe mit Usagi in einer WG und wir wären nur Freunde . Wie soll ich ihm das nur erklären ?

Es war also ein ganz normaler Dienstag . Ich arbeitete wie immer im Marukawa Verlag mit Aikawa-san und erledigte den Papierkramm . Ich ging also in den Raum 15 C um dort ein paar Blätter  zu kopieren . Ich tat also die Blätter in den Kopierer wollte gerade auf den Start-Knopf drücken bis ich hinten in der Ecke eine elendige schwarze Kreatur sah.

Da sie ziemlich menschenähnlich aussah , wagte ich es näher zu ihr zu gehen . Mit einer leichten Angst im Naken und zitternden Händen begab ich mich zu dieser Person und sprach sie an . "Hallo ! Geht es Ihnen gut ?" .

Kaum zu fassen die Person bewegte sich und ließ ein leises "Ja.." , von sich hören . Ich war innerlich beruhigt das es keine Leiche war , das hätte mir heute ja noch gefehlt . Beim näheren hinsehen erkannte ich das es der Autor von meinem Lieblingsmanga Za-kan ist .

Der Manga wurde doch schon vor über einem Jahr eingestellt , wieso ist er dann hier überlegte ich ? Ich versuchte ihn also zu fragen um eine Antwort aus ihm heraus zubekommen . "Ehmm , erkennen sie mich noch ? Ich bins Misaki Takahashi wir hatten uns früher einmal auf einer ihrer Autogrammstunden getroffen und auch öfters hier im Verlag . Ich wollte mal fragen was Sie hier machen ? Ich meine ihr Manga Za-kan ist doch schon seit einem Jahr fertig oder nicht ? ".

Mit einer leisen Stimme sagte er , " Achso , du bist es schön dich wiederzusehen . Ja , der Verlag hat sich dazu entschieden Za-kan weiterzuführen . Ich schreibe zurzeit am ersten Band für Za-kan Revolution , aber ich komme einfach nicht weiter , deswegen sitzte ich hier in der Ecke , bis die Inspiration anklopft ".

Za-kan Revolution , dachte ich . Heute ist der glücklichste Tag meines Lebens . "Sie müssen unbedingt weiterschreiben . Sie wissen doch ich liebe Sie und ihren Manga . Ich verehre Sie , sogesehen also geben sie sich einen Ruck und schreiben weiter !".

Der Autor verließ den Raum und sah recht  fröhlich aus . Gut gemacht Misaki dachte ich , du hast es immer noch drauf Leute aufzumuntern . Alles bis zu diesen Zeitpunkt hätte perfekter nicht verlaufen können . Doch bevor ich endlich auf den Kopierknopf drücken konnte spührte ich eine Präsenz hinter mehr.

Es war praktisch eine schwarze Aura die mich mit den Worten " Würdest du nur halb so viel Liebe mir gegenüber zeigen , wäre unser Sexleben viel leidenschaftlicher !"vom Kopierer wegriss. Wer kann das nur sein dachte ich mir . "Usagi ? Du auch hier im dunklen Kopierraum .Wie kommt es eigentlich das du immer zum gerade am falschverstehendesten Zeitpunkt kommst ? Das wollte ich schon immer einmal fragen , kannst du zaubern oder so !".

"Machst du dich lustig über mich ? und wie oft soll ich dir noch sagen das du mich Ehemann nennen sollst ? Ehemann . Soll ich dir das vielleicht mal buchstabieren ? E-h-e-m..".

Bevor er zuende buchstabieren konnte sprach ich ihm dazwischen . "Du denkst auch ich bin blöd , oder ? Ich nenne dich erst so wenn wir wirklich verheiratet sind okay ? Und überhaupt wann wollen Takahiro davon erzählen ?".

Usagi nahm meine Hand zog mich zu ihm und sagte ," mach dir keine Sorgen , okay ? Wir schaffen das schon , aber lass uns das zu Hause besprechen , okay . Nicht jeder muss wissen wie viel ich dich liebe okay ?".

"Okay , aber nur weil du es bist ". Die Kopien habe ich noch schnell gemacht und abgegeben. Als wir beide nun mit der Arbeit fertig waren gingen wir nach Hause . Zu Hause schmiss ich mich sofort in meinen Schlafanzug , weil ich tierisch müde war , doch Usagi hinderte mich mal wieder daran meinen wohlverdienten Schönheitsschlaf zu nehmen .

Er nahm mich in den Arm und sagte , " Würdest du mir jetzt schon versprechen so einen Idioten wie mich zu heiraten ?". Leicht zögernd antwortete ich " Natürlich tue ich das , denn ich liebe dich , Usagi vergiss das nicht ":

Daraufhin nahm Usagi mich auf seine Schultern und schleppte mich ins Bett mit den Worten , " ]Warum machst du mich nur so verrückt , Misaki?]". Er schmiss mich auf das Bett und ich antwortete ihm noch " Das weiß ich doch auch nicht , Dummkopf".

Usagi lächelte mich einfach nur an und ich schmelzte schon dahin . Er zog mir mein Oberteil aus und ihm seins . Diese Nacht war leidenschaftlicher als je zuvor , woran das nur lag ? Naja was mach ich mir Gedanken darüber Usagi ist glücklich und dann bin ich auch glücklich und das ist doch alles was in einer guten Beziehung zählt oder nicht ?

Am nächsten Tag hatte Usagi mich dringend von der Arbeit gerufen . Aikawa-san hatte mir freundlicher Weise freigegeben , weswegen ich dann auch zu ihm hinkonnte . Als ich dann zu Hause war , war es kein Notfall . Er zeigte mir ganz begeistert das er einen Anzug gefunden hat wor Bärchen drauf waren die Suzuki-san sehr ähnlich sahen .

Das ist mein Leben !

"Usagi du Arsch nur deswegen hast du mich gerufen ?".

" Aber Misaki sei doch nicht so sauer , und guck doch mal die sehen wirklich aus wie kleine Suzuki-sans . Das ist doch der perfekte Anzug .".

" Bist du bescheuert? Das ziehst du nicht an haben wir uns da verstanden??".

"Upps , habe ausversehen auf kaufen gedrückt sorry ".

" Als ob dir das leid tuen würde".

" Misaki.. Ich liebe dich!".

Nur mit diesen Worten verschwand meine Wut und verwandelte sich in Liebe .

__________________________________________________

Wie wird es wohl weitergehen ? Schaffen die beiden es noch vor der Hochzeit Takahiro einzuweihen oder kneifen sie? Das alles und viel mehr erfahrt ihr in Kapitel 2 : Usagi , du übertreibst !

Ich hoffe euch hat mein erstes Kapitel gefallen . Wenn ja bitte reviewen freue mich über alles , sowohl positiv als auch negativ .
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast