Poetry Slams aus dem Leben

GeschichtePoesie / P6
24.07.2011
24.07.2011
1
316
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Die Jugend Deutschlands

Man hört es mittlerweile überall.Ob in der Bahn, auf der Straße, bei Interviews im Fernsehen oder in der Schule.
Man ertappt sich auch selbst immer wieder dabei, Jugendsprache zu verwenden.
Es folgt ein Beispiel aus dem alltäglichen Großstadtgetümmels.

__
Heiße Chicks aus dem geilsten Ghetto der Stadt,
gehen mit ihren Stylers durch Stadt cruisen.
Bämbäm
bämbäm
Die Bässe wummern gesundheitsschädlich aus ihrem Audi A3,
während sie über den letzten Klatsch
von der Schlampe disskutieren.

„Alda,das ballert“ hört man oft
und überhaupt Alda so spricht man doch eh jeden an
ob seine Oma,
oder seinen krassen Homie,
oder die tighte Bitch Chantale-Schaki.

Wenn die Bichys dann zusammen Stadt gehen,
sind sie eh total Shoppingwahn,
und wenn die Hure vor ihnen
das letzte geile T-Shirt nimmt,
hat sie eh verloren:
„Ey Schlampe, was fällt dir ein meine T-Shirt zu nehmen, he?
Alda, das geht ja mal gar nicht!
Willse Klatsch?“
Und schon ist der nächste Bitchfight vorprogrammiert:
„Kommse um 11 nachts zu Schulhof Gesamtschule,
dann siehse was passiert!“
Die Stylers freuen sich eh schon,
dass wieder eine Krankenhaus wird.

Nach der Shoppingtour geht’s zurück
zur Karre, die mittlerweile schon schrott ist.
Wegen dem Arsch,
der letzte Woche auf die Fresse gekriegt hat.

Jaja
Jaja
So sind wir,
so sind die Jugendlichen.
Wir sind die zukünftigen mündigen Bürger der Bundesrepublik
und Träger Europas
Fragt sich doch:

Wo geht die Reise hin?
Review schreiben