Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Loki

von Liat
GeschichteFantasy, Liebesgeschichte / P18 Slash
21.07.2011
14.01.2021
46
178.297
25
Alle Kapitel
180 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
14.01.2021 312
 
Literatur:

Wer jetzt doch gerne wissen möchte, wie die es geschrieben haben, die nicht bei Lokis nach seiner Sicht der Dinge fragen wollten, hat hier eine kleine Auswahl:

Snorri Sturluson:  Prosa Edda

Die Prosa Edda besteht aus zwei Teilen:
Gylfaginning (Wie König Gylfi getäuscht wurde): der schwedische König Gylfi begegnet den Göttern
Skáldskparmál (Aus der Sprache der Dichtkunst)

Die Lieder Edda


Da das Werk schon um 1225 entstand, ist das Urheberrecht inzwischen abgelaufen und die Edda ist daher recht einfach umsonst im Netz zu finden.
Ich finde aber, es lohnt sich, ein paar Euros für eine kommentierte Ausgabe zu investieren, da nicht alles ganz einfach verständlich ist, vor allem in der Lieder Edda.
Außerdem waren in früheren Zeiten die Übersetzer recht frei und die Abschreiber gerne kreativ, da helfen fachkundige Einschätzungen.


Wem das zu schwer lesbar ist, kann sich an folgende Werke halten:

Edmund Mudrak: Nordische Götter und Heldensagen
Aus den Sechzigern stammend ist die Lesbarkeit gegenüber der Originalversion deutlich verbessert. Außerdem sind auch bekannte Heldensagen wie Beowulf und Ragnar Lodbrok enthalten. Habe ich bei meinem Papa als Dreikäsehoch aus dem Regal geklaut und bin für immer von Loki fasziniert geblieben.

Frank Schwieger: Ich, Odin und die wilden Wikinger: Götter und Helden erzählen nordische Sagen
Sehr unterhaltsam geschrieben und auch für Kinder gut geeignet

Und natürlich:
Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen
Als das Buch angekündigt wurde, hatte ich  „Loki“ schon mindestens zur Hälfte fertig geschrieben. Zuerst einmal bin in Ehrfurcht erstarrt und habe sofort die englische Ausgabe (digital - geht schneller) bestellt. Natürlich gut geschrieben, aber ich war doch ein klitzekleines bisschen enttäuscht, dass Mr. Wednesday sich hier so verhält, wie Snorri das vorgesehen hat.

Wer lieber hört als liest, dem kann ich das hier empfehlen:

Katharina Neuschäfer (Sprecher Peter Kaempfe):
Die große Hörbuchbox der Nordischen Sagen

Toll erzählt, und hier liebe ich es tatsächlich, wenn er „Heimdall“ sagt ;-)
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast