Duell im Morgengrauen

GeschichteDrama / P6
07.07.2011
07.07.2011
1
190
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Die Kombatanten sehen sich an,
schütteln sich die Hände und gehen dann,
jeder seine zwanzig Schritte,
um Gnade gibt es keine Bitte.

So klären sie hier ihren Disput,
einer vergießt heute, hier sein Blut.
Seit langem sind sie einander Feind,
waren niemals Freundschaftlich vereint.

Jeder 'ne Pistole in der Hand,
starrt den anderen an wie gebannt.
Vernunft gegen Gefühl, wer gewinnt?
Kein gutes Ende dies Duell nimmt.

2 Schüsse krachen mit lautem Knall,
weit wird getragen des Todes Hall.
Der Pulverdampf hebt sich nur langsam,
noch steh*n die Kombattanten gleichsam.

In der Brust der Vernunft klafft ein Loch,
schwer getroffen, aber sie steht noch.
Ganz Langsam sinkt der Leib zu Boden,
ist nur einer von vielen Toden.

Das Gefühl steht triumphierend da,
hat geschafft, was nur selten geschah.
Über Vernunft den Sieg errungen,
doch bald ist die Freude verklungen.

Beide erheben sich nach jedem Tod,
niemals lange bleibt der Boden blutrot.
Zum ewigen Streit sind sie gezwungen,
meist hat die Vernunft den Sieg errungen.
Review schreiben