letter for you

von dylxndobs
GeschichteDrama / P12
13.06.2011
13.06.2011
1
534
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
_____________________________________


Langsam laufe ich den dunklen Flur entlang. Die ganze Zeit grüble ich über euch beide nach.
In der Hand halte ich einen weißen Umschlag wo dein Name drauf steht. Ein Brief, ein Brief, den ich an dich geschrieben habe.

„SeungRi… Warum hängst du immer so an ihm? Ihr seid nicht schwul…du findest auch nichts an Männern, zumindest nicht in dem Sinne, aber warum blickst du ihn dann so an? Warum schaust du nicht mal in meine Richtung, mit dem Funkeln in den Augen, dass du deiner früheren Freundin immer zuwarfst?
Merkst du nicht wie ich dich immer anschaue?
Ich habe immer diese Schmetterlinge im Bauch, wenn du in meiner Nähe bist. Weißt du noch, wie ich dir einmal vor einem Auftritt Mut zugesprochen habe, weil du so aufgeregt und nervös warst? An dem Abend wäre ich fast in Ohnmacht gefallen so hibbelig war ich, aber für dich habe ich meine Nervosität vergessen und dir geholfen deine auch nicht weiter zu beachten.
Ich versuche immer, wenn du in der Nähe bist den großen starken Helden zu spielen, aber meist beachtest du mich nicht.
Ich weiß, dass es nur Fanservice ist, aber warum fasst du immer nur ihn an? Warum drückst du ihm immer die leichten Küsse auf die Wange?
Jedes Mal breitet sich ein merkwürdiges Gefühl in meinem Bauch aus. Ich würde ihn am liebsten umbringen, aber…. Würde dir das nicht das Herz zerreißen? Ich würde dich nur verletzen, wenn ich dich verletzte würde ich sterben.
Ich würde eher sterben als dir etwas anzutun, was dir von Nachteil wäre denn ich weiß, du schaust ihn auch an, wenn keine Kameras in der Nähe sind, als wenn du Gefühle für ihn hegst, aber merkst du nicht, dass er so etwas überhaupt nicht fühlt?
Er ist ein Mann und für ihn kommt eine Liebe zwischen zwei Männern doch gar nicht in Frage. Aber schau doch mal auf mich… merkst du nicht, was ich fühle. Kannst du meine Blicke nicht deuten?
Ich hoffe du liest diesen Brief und nimmst ihn auch wahr, denn ich werde dir jetzt etwas sagen, was ich schon seit unserer Bandgründung vor mir her schiebe. Nie habe ich mich getraut es dir zu sagen. Ich wollte keinen unnötigen Streit verursachen, der die Band möglicherweise auseinander gerissen hätte.
Aber ich kann so nicht mehr weiter machen.
Immer wieder muss ich meine Gefühle unter Kontrolle bringen um mich nicht gleich auf dich zu stürzen..
Bitte verzeih mir, wenn dieser Brief unerwartet kommt und dich sehr schockt.
Glaub mir, es ist alles die Wahrheit und ich bitte dich…ich flehe dich an, lies diesen Brief mit Sinn und schenke mir Glauben…
Denn ich Liebe dich. Ich habe dich schon immer geliebt und es schmerzte schon immer wenn ich dich mit ihm zusammen sah.
Alle Mädchen, denen du hinterher geschaut hast, habe ich verflucht und bei all deinen Beziehungen habe ich euch Steine in den Weg gelegt.
Verzeih mir….bitte verzeih mir, aber versteh’ doch. Ich Liebe dich mehr als alles andere auf dieser Welt.

TOP“

Langsam gehe ich in die Hocke und schiebe den weißen Umschlag unter deiner Tür hervor.
„Ich liebe dich“ flüstere ich noch, ehe ich wieder auf mein Zimmer gehe, mich in mein Bett lege und in einen unruhigen Schlaf falle.

__________________________________
Review schreiben