Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

100 kleine Mordversuche oder auch „Ace lass es, das wird doch nie was!“

Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Freundschaft / P16 / Gen
Marco der Phoenix Marshall D. Teach "Blackbeard" Monkey D. Garp Puma D. Ace / Gol D. Ace Thatch Whitebeard alias Edward Newgate
22.03.2011
30.07.2012
102
23.978
27
Alle Kapitel
596 Reviews
Dieses Kapitel
21 Reviews
 
 
22.03.2011 481
 
100 kleine Mordversuche oder auch „Ace lass es, das wird doch nie was!“

Ja, Ace hat es nicht leicht.
Ungestüm und Dickköpfig wie er war, forderte er ausgerechnet den stärksten Piraten der weiten Meere heraus... Whitebeard! Einer der vier Kaiser der Neuen Welt und sollte man den einschlägigen Marineberichten glauben schenken, Kapitän über die größte Piratenbande der gnadenlosen See.
Dies konnte ja nicht gut gehen und nun bezahlte er dafür.
Auf der Moby Dick gestrandet, saß er nun dort fest.
Seine Crew längst in die Bande integriert, hatte nur er so seine Problemchen damit. Er wollte sich einfach nicht diesem alten Mann unterordnen, den sie alle nur ‚Pops’ nannten.
Nein, er hatte sich geschworen ihn zu besiegen und dies würde er auch schaffen...
Und wenn er dazu halt zu den wohl unkonventionellsten Methoden greifen müsste! Den Alten würde er schon irgendwie um die Ecke bringen...!

Versuch Numero Uno...

Lautlos auf Zehenspitzen schlich Ace den Korridor entlang.
‚Wieso bin ich eigentlich so leise? Der Alte schnarcht so laut, das sich selbst die Holzwürmer Watte in die Ohren gestopft haben!’ dachte er und späte in den Nebenkorridor.
‚Bloß nicht erwischen lassen!’ und schon schwang er sich um die Ecke.
Dort war sie, die begehrte Tür zur ersehnten Freiheit. Nur noch ein paar Schritte...

BÄNG... KRACH... PLATSCH...

„Was war das denn?“ fragte Marco stirnrunzelnd und besah sich das riesige Loch das in der Seitenwand des ersten Decks klaffte und den Blick auf den schlafenden schnarchenden Whitebeard freigab.
„Da hat jemand einen Freiflug gewonnen!“ lachte Jozu und zeigte auf die zerstörte Reling.
„Oh, wer hat es denn gewagt, Paps wecken zu wollen?“ fragte nun Thatch und schaute zum Meer hinunter, konnte jedoch niemanden erspähen.
„Unser Neuzugang!“ antwortete Vista nüchtern und zwirbelte seinen Bart. „Und wenn da sich nicht bald jemand erbarmt und ihn rausfischt, ersäuft er!“

Marco stöhnte genervt auf. Was dachte sich der Bengel bloß dabei. Hatte niemand ihn vorgewarnt, das man einem Whitebeard nie zu nahe kommen durfte, wenn dieser schlief!
Dies endete doch immer gleich... mit Backenbrettern und einen erfrischenden Bad im Meer.
„Thatch...“ schaute er ihn gelangweilt an, deutete auf die Stelle im Meer, wo nun bereits Luftblasen aufstiegen, und wand sich von dem Desaster ab. Er hat weit besseres zu tun, als sich mit so einem Kinderkram herumzuschlagen.

Author’s Notes:

Mhh mal sehen was Ace sich alles einfallen lassen wird, um den alten Herren die Lichter auszublasen.
Hoffentlich bekomme ich das lustig hin, wie ich es in meinem Kopf habe...
Die Kapitel werden nie länger als 500 Worte sein. Meist in Drabble-Form.
1-2 Updates in der Woche immer Montags und Freitags oder nur Freitags. Keine Teaser!

Disclaimer:
One Piece ist Gedankengut von Eiichiro Oda. Alle entnommenen Charaktere und Handlungen gehören dem Original Autor. Ich verdiene mit dieser Geschichte kein Geld und sie wird nur in ausgewählten Archiven und auf meiner eigenen Homepage zum lesen angeboten.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast