Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

TwentyFive

von Verdani
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
08.03.2011
14.06.2013
8
2.116
 
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
08.03.2011 224
 
Wollte raus. :)
Guten Hunger & Glg.
Verdani
______________



Phobie

Deine Augen. Glitzerndes kaltes Licht, als wäre jede Wärme gewichen. So eiskalt.
Da ist auch kein „zum ersten Mal“. Sie war einfach da; die Angst. Die Kälte.
Vielleicht ist es auch gar keine Angst. Vielleicht ist es eher eine Phobie.
Nicht panisch jedenfalls, denn wenn dein Blick ausbleibt, ist da nichts in mir.
Nichts von diesem Gift, aber genauso bleibt die Hitze aus.  
Du blondgelockter Engel schlägst bloß die Augen auf und ich gefriere sofort in hilfloser Angst.
Noch bevor ich das Blau sehe, oder mich fragen kann, ob es vielleicht doch himmelblau ist. Oder nachtblau. Oder tatsächlich blaugrau, wie du immer behauptest.
Es gibt keinen Grund dafür.
Ich will es einfach nicht sehen, habe Angst davor.
Eine Phobie vor dem Blau, vor dem Tor zu deiner Seele.
Andere Leute zittern vor den Spinnen, die du so schön findest. Nicht vor diesen Augen.
Ich kann tatsächlich beinahe Lachen bei diesem Gedanken, weißt du?
Und weißt du, dass viele Menschen nicht wissen, wie schön Spinnen tatsächlich sind? Sie sehen sie nicht an, so wie ich den Blick von dir nehme. Sie wissen so wenig um ihre Schönheit wie ich um den Blauton deiner Augen.
Und weißt du, dass ihre Angst ebenso grundlos erscheint wie die meine?
Und weißt du, dass sie die Spinnen dennoch erschlagen?
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast