In einer fremden Welt

GeschichteAllgemein / P16
Shibuya Yuri Shinou
28.12.2010
27.05.2011
38
25944
 
Alle Kapitel
27 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Endlich Wochenende! die Schüler stürmen alle aus der Klasse. Ich aber lass mir Zeit. "Hey Caro kommst du noch mit zum shoppen?", fragte meine beste Freundin mich. "Nein. Ich gehe noch in den Park.", antwortete ich und verabschiedete mich von ihr.langsam schlenderte ich durch den Park. Ich liebte diese Landschaft. Ich beobachtete die Kinder beim spielen. Plötzlich stolperte ich über etwas hartes und fiel. Dummerweise lag vor mir ein kleiner Teich. PLITSCH! Schon lag Caro drin. MAN war ich talentiert. Ich sank und sank. Moment! Ein Teich ist dich gar nicht so tief, oder? Irgendetwas schien mich nach unten zu ziehen. Ich konnte die Oberfläche gar nicht mehr sehen. Was passierte da nur mit mir? Träumte ich? Es fühlte sich auf jeden Fall sehr nass an.Ich wurde so schnell nach unten gezogen, dass ich mein bewusstsein verlor.                                      
Wo war ich? Die sonne schien auf mein Gesicht. Es fühlte sich angenehm warm an. Langsam öffnete ich die Augen und starrte in den Himmel. Langsam richtete ich mich auf und erblickte eine riesige Fläche voller wunderschöner Blumen. Ich war eindeutig Tod! Oder ich träumte. Ok ich muss bloss wach werden! Ich zwickte mich fest. Autsch! Doch, ich lebte und ich war eindeutig wach. Aber wo zum Teufel war ich bloss? Plötzlich hörte ich schritte von weiten. Es war ein Reiter und er bewegte sich mit grosser Geschwindigkeit auf mich zu. Kurz vor mir stoppte er und sprang vom Pferd und kam direkt auf mich zu.
Review schreiben
 
'