Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ginga [ Silberfang ] One-shots

GeschichteAllgemein / P12 Slash
24.12.2010
24.12.2010
2
1.015
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
24.12.2010 465
 
Name: Jerome´s feelings for his leader
Anime: Ginga Densetsu Weed
Pairing: Jerome x Weed
Anmerkung:
Spielt in EPS 25




Wahrlich, es war wirklich kalt an diesem Ort und ich muss mir eingestehen, dass ich meine Beine schon nicht mehr spüren kann. Nur ihn, ihn spüre ich noch. Sein nasser, ebenfalls kalter Körper, der auf meinem lag, ohnmächtig. Sein Atem der nur noch langsam ging und fast zu enden drohte. Doch das durfte nicht passieren!

'Weed...'
Er hörte mich nicht. Noch einmal flüsterte ich seinen Namen und hauchte meinen warmen Atem auf seinen Hinterkopf. Um sein Leben zu retten, musste ich ihn über dem Wasser halten, sonst würde er ertrinken.

Jetzt spüre ich auch meine Vorderpfoten nicht mehr, lediglich meinen Kopf den ich unruhig im Wasser bewegte. Das kühle Nass fand seinen Weg durch meinen geöffneten Mund - musste ich nun ertrinken? Es ist unangenehm und ich reisse meinen Kopf an die Wasseroberfläche um Luft zu erlangen. Und da höre ich es.

Es war ein Klopfen, von ganz oben. Kyoushiro? Ja, es war sein Stimme die nach unserem Anführer rief. Und er versuchte die verschneite Erde einzubrechen, um an den kleinen Akita heran zukommen. Er würde ihn retten, zusammen mit den anderen. Mein kleiner Akita würde gerettet werden. Was für eine Erleichterung.

Ich lasse meinen Kopf zurück ins Wasser fallen, denn er wird langsam schwer und schon wieder spüre ich die Kälte, überall. Meine Kräfte verlassen mich. Bitte, Kyoushiro! Rette wenigstens unseren Anführer!

Ich spürte nur noch, wie mein Körper von seinem wegglitt. Ich konnte ihn nicht mehr halten, doch ihm würde schon bald geholfen werden. 'Weed! Weed, ich liebe dich...'

Nur leise brachte ich meine letzten Worte über die Lippen, doch er konnte sich nicht hören. Vielleicht durfte er sie auch nicht hören, denn was hätte er mir gegenüber erwiedert? Nein, jemand wie er konnte sich nicht in mich verlieben, mich, einen Mörder.

Ich wurde von dem Wasser mitgerissen, langsam schloss ich meine Augen. Es war schön. Ich spürte die Kälte nicht mehr, ich spürte keine Schmerzen mehr. Lediglich mein Herz was gegen meine Brust klopfte, konnte ich leise wahrnehmen. Und doch, dieses Herz tat weh. Wieso habe ich meine Gefühle nicht früher bekannt gegeben? Wieso durfte mein Geliebter sie nicht mehr erfahren?

Immer noch höre ich die Stimmen der aufgebrachten Hunde, außerhalb der Höhle. Sie würden meinen Weed retten. Er musste leben. Er musste.

Meine Freunde. Ich werde bald bei Euch sein. Ihr alle, die so lange auf mich warten mussten. Mein Abenteuer ist hiermit vorüber.

'Weed, werde ein tapferer Krieger.'

Ich musste ein wenig lächeln, das letzte was ich tat.
Denn, ich war doch derjenige der es am besten wusste: Weed war schon ein tapferer Krieger von Ohu.

'Ich liebe dich auch, Jerome...'

Stille.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast