Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

»World Academy W - The Life Of...«

GeschichteAllgemein / P16 / Gen
24.10.2010
03.06.2011
28
26.564
 
Alle Kapitel
78 Reviews
Dieses Kapitel
10 Reviews
 
 
24.10.2010 402
 
Das hier ist eine "Reader-Insert-Story" also bitte Bundesland oder ggf. Namen einsetzen wenn's da steht :D
Das Bundesland wird nochmal wichtig sein... aber zu tief kann ich nicht darauf eingehen, da es sonst nicht auf jedes Bundesland kompatibel ist ~__~
... Man wird's schon sehen :D" ... ...
Alle Charaktere gehören Hidekaz Himaruya nur [Bundesland] gehört Deutschland :P ... Inspiriert vom Spiel Hetalia Gakuen :3 ...

Viel Spaß beim Lesen^^
___________________________________


Kapitel 1. Intro


„Sehr geehrtes [Bundesland],
hiermit lade ich Sie auf einen Besuch
der World Academy W ein.
Es ist an der Zeit ihr Wissen und ihre Kultur mit
anderen Ländern und Nationen auszutauschen,
umso wichtige Beziehungen aufzubauen.
Eine offizielle Einschulung gibt es nicht.
Sie werden, wenn Sie ankommen, als Studienanfänger
angesehen und hier herzlichst aufgenommen.
Ihre vorgesehenen Uniformen liegen im bei geschicktem Paket.
Sollten sie die Einladung verneinen, erwarte ich, dass
sie mir einen Brief mit der Antwort und dem Paket, samt der Uniformen, zurück schicken.

Sie haben spätestens bis zur Mitte des Jahres Zeit
(Ende Juni), um Ihre Entscheidung zu fällen.
Wenn Sie der Einladung zustimmen, erwarte ich, dass Sie am 5. August um Punkt 10 Uhr, an den Toren der World Academy W stehen.

Eine Person des Ordnungsdienstes wird schon auf Sie warten.

Wichtige Hinweise:

Denken Sie an die Zeitverschiebung! Da die World Academy W in New York City ist, handelt es sich um eine Zeitverschiebung von -6 stunden.
Um es zu erklären:

Wenn es bei Ihnen 8 Uhr morgens ist, ist es hier 2 Uhr nachts.



Mit freundlichen Grüßen,

                    Deutschland



Leute. Und so viele davon. Allein und auf sich gestellt. Angsteinflößend.
Und das auch noch in einem fremden Land. Andere Sprache. Andere Sitten.
Langsam und zögerlich begibt sich [Bundesland], bewaffnet mit einem Zettel, der beigefügt im Paket lag, durch eine Großstadt in der Nähe der Ostküste der Vereinigten Staaten. Hektik liegt in der Luft. Es fahren viele Autos und der Lärm ist bestimmt noch Kilometer weit zuhören. Hochhäuser, Hotels, Imbisse, Klamottenläden. Fast an jeder Ecke sind welche. Kein Wunder: Die Stadt muss ca. 8,4 Millionen Leute versorgen.
„Noch nicht mal zu Hause, in unserer Bundeshauptstadt, ist so viel los“, stellt [Bundesland] bedauernd fest. Gespannt schaut sie auf ihre Klassische Damenuhr der Marke Jacques Lemans, deren schwarze Ziffern sagen, dass es in 20 Minuten 10 Uhr ist. Nochmals starrt sie auf den Zettel mit der Wegbeschreibung. Entschlossen setzt sie ihren weg fort.

___________________________________
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast