Unusual Request

GeschichteDrama / P16
Lina Inverse Xellos
15.08.2010
16.08.2010
2
3207
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hey Hey <3
Ich wollte mal was anderes versuchen, statt immer diese mini Romanzen ^^
Es wird bald noch ein Kapitel geben, aber erst mal : Have Fun

Erstes Kapitel

Das ist einer dieser warmen, ruhigen und friedlichen Tage, die in der Mitte des Sommers sind. Das ist auch einer von den wenigen , an denen er frei hat. So kann er sich an einen gemütlichen Baum hinsetzen und die Szenerie beobachten . Nicht weit von hier , weiß er, dass Lina und ihre Freunde bereits ein Lager für die Nacht aufbauen.
Lina ..., ein Alptraum und das größte Problem seines Lebens. Laut , gierig und ein zerstörerisches Kind. Aber auch schön, zart und delikat wie eine Frau. Und auch eine der größten Magier der Welt. Mit anderen Worten ein Weltwunder...
Ein Leben ohne sie wäre sicherlich einfacher und ruhiger ... und auch sehr langweilig.
Der Klang der leisen Schritte unterbricht seine Gedanken . Er teleportiert sich auf den nächsten Ast. Er will nicht von jemandem entdeckt werden. Von hier aus kann er Eindringlinge beobachten, ohne gesehen zu werden.
- Xellos - er hört ein leises Flüstern .
Natürlich. Er vergisst fast , dass er sich nicht vor ihr verbergen kann. Sie weiß immer, wenn er in der Nähe ist.
Mit einem leisen Seufzer springt er vor ihr.
- Was ist los mit der schönsten Magierin aller Zeiten ? - Fragt er spaßhaft .
- Xellos- wiederholt sie mit Erleichterung .
Das überrascht ihn so sehr , dass er näher an sie heran geht ... Und er fühlt sich durch die Veränderungen, die in ihr geht erschrocken. Sie ist viel schlanker, als er sie zum letzten Mal vor zwei Wochen gesehen hat. Ihr Gesicht ist bleich und die Augen sind schwarz - umrandet . Ihre Haare und geheimnisvollen Augen haben ihren Glanz verloren. Sie sieht völlig erschöpft aus und verliert ihre Energie.
- Lina ... - beginnt er erschrocken , als er sie leise lächeln sieht.
- Ich kam hierher, um um einen Gefallen zu bitten ... - unterbricht sie ihn , will nicht auf alle seine Fragen beantworten .
- einen Gefallen tun? - Fragt er überrascht.
- Welche Art von Gefallen willst du von einem Monster wie mich?
Ihr Lächeln verschwindet von Traurigkeit ... und Verzweiflung ?
- Lina ... es war nur ein Scherz - sagt er schnell und kann ihre Einsamkeit in ihren Augen nicht ertragen .
- Was kann ich für dich tun? - fragt er vielversprechend .
- Töte mich ... - sagt sie ruhig.
- Was ? - fragt er erschrocken.
- Töte mich !- wiederholt sie.
Er bestreitet , bevor ihre Worte ihn erreichen können . Und nachdem leugnet er es noch stärker. " Es ist nur ein Witz. Dumm, schlecht, aber nur ein Scherz " , versucht er sich einzureden . Aber selbst wenn er ein großer Lügner ist, kann er es nicht glauben.
- Warum ...? - Beginnt er, aber kann nicht zuende fragen.
Wahrscheinlich hat er Angst vor ihrer antwort.
- Bevor ich dich töten werde - , erklärt sie leise.
Er bestreitet erneut . " Warum , Lina ? " Fragt er leise. "Weil du ein Monster bist und Monster haben keine Gefühle ", antwortet er vor sich hin.
Er schaut sie mit Angst. Aber sie sagt kein Wort. Sie wendet ihren Blick nur von ihm. Er folgt ihren Anblick unwillkürlich , aber sieht nichts Interessantes. So beobachtet er sie.
- Warum jetzt? - Immerhin war es er, der das Schweigen bricht .
- Weil ich immer schwächer werde . Denn jetzt kann ich noch etwas erreichen ... etwas gewinnen - korrigiert sie .
Diese rätselhafte Antwort passt ganz und gar nicht zu Lina. Jedes Mal, wenn er ein Rätsel bei der Zauberin macht, wird sie wütend und versucht eine normale Erklärung zu erhalten.
Aber diese Situation ist nicht normal, und Xellos hat zum ersten mal seines Lebens Angst. Aber er weiß , dass Wut unter Schichten von Angst pulsieren ...
- Ich muss zugeben , dass du mich enttäuscht, Lina . Ich erwartete etwas mehr von dir. Das bist nicht du, die so schnell aufgibt.
Du willst dich umbringen ? Großartig ! Aber tu das alleine . Hast du eine Sekunde auch mal über die anderen gedacht? Was werden Amelia, Zelgadis , Gourry und Sylphiel nach deinem Tod machen ? Sicherlich nicht , denn warum solltest du auch ? Und was ist mit mir ...? Mach schon ! Worauf wartest du noch? Töte dich , Lina Inverse ! Und zerstöre das Leben von allen, die sich um dich gekümmert haben ! - sagt er ärgerlich.
- Glaubst du nicht, dass, wenn ich könnte, würde ich es schon vor langer Zeit tun? - Fragt sie ruhig und absolut nicht über sein Verhalten erschrocken.
Er hat keine Antwort darauf , so geht er. Oder vielmehr versucht er es .
- Xellos ! - sagt sie verzweifelt .
Er dreht sich um und sieht, wie die Farben aus ihrem Gesicht verschwinden. Lina stockt und verliert das Gleichgewicht . Sofort teleportiert er sich zu ihr und fängt sie auf, bevor sie fällt. Das Mädchen atmet schwer , anscheinend sehr müde. Er hilft ihr vorsichtig, sie hinzusetzen .
- Was ist wirklich los , Lina ? - fragt er leise .
Sie öffnet den Mund , aber bekommt kein Wort raus . Plötzlich erhebt sie sich in die Luft die Farbe ihrer Haare und Augen verändern sich zu Gold. Ihr Körper emittiert auch ein goldenes Licht. Xellos weiß, was es bedeutet. Es ist nicht mehr Lina , es ist Lord of Nightmares .
- Was wartest du , Xellos ? Töte sie , so kann ich mich für immer mit ihr vereinigen. ... -  spricht er mit donnernder Stimme .
- Master ...? -sagt er fragend .
Das Licht verschwindet von dem Körper. Sowohl die Haare und die Augen haben wieder die normaler Farbe. Das bedeutet, dass ist wieder Lina . Sie fällt schwer auf den Boden .
- Du hast mir einige Dinge zu erklären, Lina - fasst er kurz.
Das Mädchen setzt sich bequem hin und beginnt die eigentliche Geschichte :
- Vor einiger Zeit , als ich ein spezielles Artefakt suchte, begegnete ich einer Prophezeiung. Am Anfang habe ich es ignoriert , aber ich beschloss, ihn aus reiner Neugier zu lesen. Aber ohne passenden Schlüssel konnte ich nicht. Ich fand heraus, dass es nur der betreffende Ende der Welt ist ... und ich ...
Sie bricht die Erzählung für einen Augenblick und schaut kurz zu Xellos . Sie will sich vergewissern, dass er zuhört. Das tut er . Er absorbiert buchstäblich alle ihre Worte.
- Ich wollte es zuende lesen.
Deshalb gab ich das Schätze suchen auf und begann die Suche nach dem Schlüssel. In der gleichen Zeit hat es angefangen, etwas mit mir zu passieren. ... Ursprünglich dachte ich, dass ich krank bin . Aber Sylphiel hat mich überzeugt, dass es nicht so ist. Inzwischen wurde ich immer schwächer. Meine Kräfte waren das eigentliche Problem. Am Ende waren für mich die einfachsten Zauber zu anstrengend. Und jedes magische Amulett hat nicht funktioniert ... Und dann habe ich ganz zufällig den Schlüssel gefunden und las die Prophezeiung ...
Ihre Stimme bricht bei den letzten Worten ab und unterbricht die Geschichte.
Sie fängt an, mit ihren Handschuhen zu spielen , bevor sie die Erzählung wieder aufnimmt.
- Es klang mehr oder weniger wie ... Und die große Dunkelheit wird kommen , die alles absorbieren und zerstören wird . Viele Helden werden bedeutungslos sterben. Weil das einzige , was Darkness zerstören kann , ist noch nicht gekommen.
Und wenn sie kommt , wird sie ihre Kräfte und ihr Leben verlieren. Der einzige Weg, von Darkness Niederlage wird die volle Vereinigung mit Lord of Nightmares führen. Und ihr Name ist Lina Inverse ...
Sie hält inne. Sie hat nicht noch Kraft , ihm zu sagen, was mit ihr passieren wird. . Xellos fragt sie auch nicht darüber nach, denn er ahnt, dass sie durch die Hölle geht.
Er schweigt, denn er kann alles, was sie ihm erzählt, vorstellen.
- Lina ... Hast du jemanden um Hilfe gebittet ? - Fragt er, auch wenn er die Antwort schon wissen würde.
- Ja . Ich fragte Fillia . Ich gab ihr die Prophetie und den Schlüssel für das Lesen und fragte sie - , erklärt sie.
- Und ...?
- Leider ... War ihre Interpretation die gleiche, wie bei mir- , antwortet sie.
- Aber es muss etwas geben , was wir tun können ...
- Sieh mich an, Xellos - unterbricht sie ihn .
- Die Prophezeiung war richtig ... ich kann nicht alle Zauber  und die Dunkelheit kommt. Ich kann es fühlen. So wie du. Es ist viel stärker , als alles, womit wir in der Vergangenheit gekämpft haben,-sagt sie mit einer eher ruhigen Stimme.
- Ja - nickt er.
- So weißt du auch, was ich tun soll.
- Die Vereinigung mit Lord of Nightmares - gibt er zu .
- Und wenn ich vor diesem sterbe, wird alles verloren sein. Aber er hat mir versprochen , dass, wenn ich ihn annehme, wird er die Finsternis besiegen und die Welt für weitere hundert Jahre in Frieden halten.
Xellos weiß, dass es eine gewisse Logik drin ist , aber es ich noch schwerer es zu akzeptieren. Es muss einen anderen Weg geben , aber er kann ihn nicht finden. Er schließt die Augen und spürt, dass Lina sich nähert.
- Xelloss ? - Er hört ihre leise Stimme .
Er öffnet die Augen ,um zu sehen, dass Lina vor ihm steht. Sie zieht eine Hand aus , in denen sie ihr Schwert hält.
- Bitte ... - fügt sie hinzu.
Seine Hände zittern , als er es akzeptiert. Sie lächelt traurig und berührt sanft sein Gesicht.
Sie kniet nieder und schaut in seine Augen . Dann beugt sie sich und küsst ihn sanft.
- Willst du es tun? - Versichert sie .
Statt ihr zu antworten , küsst er sie einfach zurück. Sie schließt die Augen und wird erstochen. Sie sichtet schweigend und fällt über ihn her .
- Lina ... - flüstert er und umarmt sie .
Sie öffnet die Augen, aber weder Angst , noch Schmerz ist in ihr gespiegelt. Was er sieht, war ruhig , Erleichterung ... und eine Art von Gefühl, das er nicht kennt .
- Vielen Dank - , flüstert sie.
Er beobachtet, wie das Blut aus ihren Wunden fließt , dass er ihr gab . Und er hält sich vor ihrer Heilung .
Er legt einen Finger auf die Lippen , um nicht ihre schwache Stimme zu hören. Ihre Lippen bewegen sich .
- Aisheteru , Xellos - flüstert sie.
Er hat es gehört . Er erkennt die Empfindung, die über ihn fließen , als sie in der Nähe ist. In der gleichen Zeit weiß er, dass das Verständnis zu spät kommt.
- Aisheteru , Lina - versichert er und beobachtet ihr Licht in ihren Augen.
" Aisheteru , Lina ", wiederholt er in seiner Seele und legt sie aufs Gras und küsst sie wieder.


-----------------------

Vielleicht ahnt ihr , was Aisheteru heißen mag ^^ Und wenn nicht, dann schaut in google nach ;3.


Hab euch lieb

LinaInverseSan
Review schreiben