Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Juhu! Wir sind wieder da!

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
16.07.2010
24.07.2010
14
5.476
1
Alle Kapitel
19 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
16.07.2010 320
 
Er wachte auf. "Wie lange war ich bewusstlos?" "Keine Sorge",sagte das Bakugan neben Mystik,"Nur ein paar Minuten." "Na hoffentlich." Es war keine Zeit zu verlieren. Mystik sah sich nach seinem Motorrad um. Als er es gefunden hatte stieg er endlich auf und fuhr los. Kriegswolf hatte sich in die Halterung gesetzt die extra für ihn dort angebracht war. Es war kalt, sehr kalt als sie durch die Straßen fuhren.

-inzwischen bei den den Spielern-
Mylene flog immer im Kreis über der selben Stelle. "Komm schon Mylene, gib zu dass du dich verflogen hast." "Dan, ich habe mich nicht verflogen. Die Gassen sind nur so eng das ich nicht weis wo ich landen soll." (Deswegen also das Motorrad!) Wie auf Kommando wurde eine Landefläche ausgefahren. "Was hältst du davon?" "Okay ich lande."
Ein paar Minuten später stiegen sie aus und gingen durch die Tür eines alten Lagerhauses. Im inneren der Lagerhalle stand Mayu. "Da seid ihr ja endlich Freunde ich dachte ihr kommt gar nicht mehr." "Mayu wo ist Zero?" "Zu unserem Glück ist er gerade nicht da."
Hinter ihnen hörte man Reifen quietschen. Dann sahen sie Mystik, schwer atment und blutverschmiert. "Das ist eine Falle! Das Mädchen dort ist nicht Mayu!" Mayu sah ihn an und zischte: "Verräter!" Ihr Gesicht löste sich auf und ein rothaariges Mädchen mit gelben Augen und einer großen Narbe erschien.
"Was zum...", Dan sah zwischen den beiden hin und her. "Das verstehe ich nicht." Shun war misstrauisch. "Ich traue dir nicht Mystik." "Vielleicht glaubst du mir ja das ich ein Freund bin wenn ich die Maske abnehme." Und tatsächlich setzte er sie ab.
Mylene wurde plötzlich klar warum er ihr so bekannt vorkam. Denn vor ihr stand Shadow.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast