Ein Albtraum beginnt für Matilda

GeschichteDrama / P12
30.06.2010
30.06.2010
9
3457
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ding Dong, 13:00 Schule aus!!!!
Matilda nimmt ihr Mathezeug vom Arbeitstisch und packt es in ihre Schultasche, sie denkt: Mensch endlich Schule aus, jetzt haben wir erst mal Ferien!
Karin die neben Matilda sitzt weist Matilda darauf hin, dass sie ihren Bleistift auf dem Boden liegen hat, Danke schönt sagt Matilda hebt ihren Bleistift auf und steckt ihn sodann in ihre Schultasche.
So liebe Schüler und Schülerinnen ich wünsche euch schöne Weihnachtsferien, erholt euch gut!! Und ein schönes neues Jahr, sagt Frau Kiefer mit einem Lächeln im Gesicht.
So jetzt gehts nachhause und siehe da, draussen liegt so viel schöner weisser Schnee, jetzt gibts erst mal eine Schneeballschlacht!

Matilda zieht schnell ihre Kaputze über wickelt sich ihren stark gepoltzterten Schal um den Hals und schlittert zur U-Bahn.
Sie muss dabei sehr aufpassen, denn es ist sehr glatt auf der Strasse. So geschafft, sie hat keinen einzigen Schneeball abbekommen! Plötzlich am Bahnhof angekommen, ertönt eine Durchsage durch die Lautsprecher: Liebe Fahrgäste ich bitte Sie um Verständnis, die Linie U3 hat 6 Minuten Verspätung, ich wiederhole die Linie U3 hat 6 Minuten Verspätung.
Matilda kann sehen dass alle Fahrgäste einen wütenden und gestressten Blick aufsetzen. Weiter hinten kann sie auch eine Frau meckern hören (immer diese Verspätungen, die hat doch jeder satt!)
So jetzt 3 Minuten warten, 2 Minuten, noch eine Minute, die U-Bahn fährt ein, alle Fahrgäste drängen sich in die U-Bahn. Matilda bekommt wie immer keinen Platz! 3 Stationen später muss sie aussteigen, nimmt sodann den Bus 160 und fährt damit nachhause. Sie muss sich immer sehr beeilen damit sie ihren Bus nicht verpasst, denn dieser ist ein Sonderbus der immer nur alle 40 Minuten fährt.
Review schreiben