H20 - Friends forever

GeschichteMystery / P18
Cleo Sertori Emma Gilbert Lewis McCartney Rikki Chadwick Zane Bennett
14.06.2010
08.08.2011
19
12.230
 
Alle Kapitel
71 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
14.06.2010 470
 
Hi, Leute. Das ist also meine neue FF zu H20. Ich hoffe sie gefällt euch. Und schreibt viele Reviews. *Kekse hinstell*

Kurze Hintergrundinfo: Spielt nach der 3. Staffel. Bella und Will sind fest zusammen und Lewis ist wieder da. Sophie ist allerdings nach Deutschland gezogen, um dort zu studieren. Zane sponsert jetzt den Taucher Chris, der erst kürzlich hergezogen ist. Zane und Rikki sind nur noch Freunde.

Rikki und Cleo saßen gerade im Rikki’s und hörten Bella beim singen zu, als ein unbekanntes Mädchen das Café betrat.

Sie hatte langes dunkelblondes Haar und blaue Augen. Ihre Haut war nur leicht gebräunt, aber makellos. Sie trug eine kurze weiße Hose, die ihr bis zu den Knien ging und darüber ein dunkelblaues Top und Flip-Flops.

Als Zane sie sah breitete sich ein Grinsen auf seinem Gesicht aus und er kam auf sie zu.

„Hey. Schön das du mich endlich besuchen kommst.“

Das Mädchen lachte und zeigte dabei strahlend weiße Zähne.

„Hi. Sorry, ich hatte vorher keine Zeit. Aber ich hab jetzt wohlverdiente Ferien und bleibe die nächsten 4 Wochen. Wie geht’s dir? Du siehst gut aus.“

Sie betrachtete ihn kritisch. „Mir geht’s gut. Und dir? Hast du deine Band mitgebracht? Ihr könnt euch mit Bella’s abwechseln.“

Er drehte sich um und rief: „Bella? Kannst du mal kurz herkommen?“

„Sorry, Leute. Ich geh mal schauen, was los ist.“

Bella stand auf und ging zu Zane und dem Mädchen.

„Das ist Melinda. Sie kommt aus Spanien und wird die nächsten 4 Wochen hier sein. Könntest du dir mit ihr die Bühne abends teilen? Sie singt echt gut. Oder ihr könnt zusammen singen.“

Bella schien zuerst etwas perplex. Was ja auch verständlich war, fand Melinda. Da kam ein wildfremdes Mädchen und machte ihr den Job streitig. Aber Bella reagierte recht gefasst.

„Äh…. Klar. Wenn Nate nichts dagegen hat….“, meinte sie zweifelnd.

„Das glaub ich nicht“, sagte Zane zuversichtlich.

„Ok. Ich muss dann mal. Koffer auspacken und so. Bis später.“ Melinda drehte sich um und lief nach draußen.

Dort wartete bereits eine Gruppe Jungs, mit sonnengebräunter Haut.

„Hey, Jungs. Gehen wir uns unsere Ferienwohnung ansehen?“ „Jeah“, rief Steve, der Drummer. Die Idee stieß auf allgemeinen Jubel und gemeinsam machten sie sich auf den Weg.


Inzwischen im Café:

Bella war an den Tisch zurückgekehrt und erzählte ihren Freundinnen, was sich zugetragen hatte.

„Woher kennt Zane die?“, fragte Rikki misstrauisch.

„Ich glaub, aus seinem Spanienurlaub, soweit ich verstanden habe“, erklärte Bella. „Läuft was zwischen ihnen?“, fragte Cleo.

„Ich glaube nicht. Es hat mal nicht so ausgesehen. Ich teile mir mit ihr ab jetzt das Abendprogramm. Sie ist mit ihrer Band hier und Zane ist ganz begeistert von ihrer Musik.“

„Na dann, wollen wir mal hören, was sie kann“, meinte Rikki herausfordernd.



Na? Gefällts euch? Poste das nächste Kapitel so schnell ich kann.
Review schreiben