Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Zwischen München und Berlin... liegt Stuttgart - 120x Tatort

SammlungAllgemein / P18 / MaleSlash
Kriminalhauptkommissar Felix Stark Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr Kriminalhauptkommissar Ivo Batic Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert Kriminalhauptkommissar Till Ritter
08.06.2010
08.01.2021
20
28.975
2
Alle Kapitel
22 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
08.06.2010 1.268
 
Euch kommt das hier alles irgendwie bekannt vor und ihr fragt euch gerade, ob ihr doppelt seht?

Ich kann euch beruhigen: Nein, seht ihr nicht, ich bin nur bisweilen ein kleines Chaoskind. Ich hatte diese Storysammlung vor vielen, vielen Jahren – genaugenommen 2010 – angefangen und dann abgebrochen, weil ich lange Zeit nicht mehr geschrieben habe. Nun bin ich zurückgekehrt, zu meinen Fandoms und zum Schreiben und wollte das Projekt „120er-Challenge“ wiederaufnehmen.

Nun sind seit dem ersten Versuch acht Jahre vergangen und vieles hat sich verändert, auch mein Blick auf meine Texte von damals. Ich habe mir alle nochmal vorgenommen und mal mehr, mal weniger stark überarbeitet. Eigentlich hatte ich geplant eine neue Sammlung anzufangen, mit den überarbeiteten und den neuen Texten, aber die alte trotzdem online zu lassen, damit ihr im Zweifel selbst vergleichen könnt, welche Version des Textes euch besser gefällt. Das hatte ich auch zunächst getan, aber wegen des Verbots von Doppelposts auf FF.de hätte ich die alte Sammlung dann löschen müssen, was ich vor allem wegen der vielen lieben und ermutigenden Reviews, die ich hier bekommen habe, nur sehr ungern getan hätte. Nach einigem hin und her habe ich mich dann entschlossen, lieber die neue Sammlung zu löschen und die alte einmal grundlegend zu überarbeiten. Neue Einleitung, überarbeitetet Texte, etc. Deswegen dieses scheinbare Chaos. Das nur vorweg.

Nun denn, hier also mein (zweiter) Versuch, die 120er-Challenge zu bewältigen. Mein Fandom ist Tatort (was auch sonst), aber ich habe mich nicht auf ein spezielles Team festgelegt. Mein absolutes Lieblingsteam und Tatort-OTP sind die Stuttgarter (zumindest bis „Preis des Lebens“) und sie werden vermutlich auch entsprechend häufig vertreten sein, aber auch die alten Berliner (Ritter/Stark) und die Münchner schreibe ich ganz gerne. Wenn mich die Plotbunnies beißen versuche ich mich auch mal an Münster, Ludwigshafen, Luzern und Konstanz.

Vorschläge, Wünsche und Prompts nehme ich immer gern, sage aber gleich, es gibt Teams, die sind für mich an absolutes „No-No“: Dortmund, Kiel, Wien und Hannover werdet ihr von mir mit ziemlicher Sicherheit niemals lesen (Okay, schon Bond sagte „Sag niemals nie“, aber die Wahrscheinlichkeit tendiert doch steil gegen Null).

Ich denke mal, der übliche Slash-Hinweis kann an dieser Stelle entfallen, denn wenn man schon ein m/m-Pairing als OTP angibt, dann sind Slash und Preslash ja irgendwie vorprogrammiert. Nochmal gesagt sei aber an dieser Stelle, dass ich nicht zu den Menschen gehöre, die schamvoll ausblenden, wenn es zur Sache geht, sondern auch ganz gerne mal graphisch werde, wenn ich denke, das passt zur Geschichte – oder ich einfach Bock darauf habe. Ich habe eine Tendenz zum Ausufern (Was sind schon 5000 Worte?), eine gewisse Vorliebe für Drama und einen dezenten Hang zu Dark-Fics. Ich versehe üblicherweise alle Texte mit ausführlichen Headern inklusive dezidierten Ratings und Warnungen. Es gilt daher wie immer: „Don’t like, don’t read!“. (Und nein, entgegen dem seltsamen Glossar hier bedeutet das nicht, dass ich nur positive Reviews wünsche. Der Satz stammt aus der Frühzeit der FanFictions und ging üblicherweise mit Slash-Warnungen einher. Es ging darum, den Leser darauf aufmerksam zu machen, dass er den Text einfach nicht lesen soll, wenn er vorher schon weiß, dass er Slash anstößig findet, anstatt dann hinterher deswegen zu flamen. Und genau in diesem Sinne verwende ich den Begriff auch, will sagen: Ich warne euch explizit vor, also beschwert euch bitte nicht hinterher bei mir, wenn in der Geschichte genau das drinstand, was ich euch vorher gesagt habe. Wenn ich graphic! warne, dann meine ich graphic! und wenn ich non-con!/rape! schreibe, dann könnt ihr euch auf entsprechend bedrückende Szenen gefasst machen.)

Und jetzt das Wichtigste, nämlich meine Liste:

#001 In Between Worlds: Tatort Stuttgart - "Veränderungen"
#002 Love
#003 Sunset
#004 Deep
#005 Seeking Solace
#006 Break Away
#007 Eden
#008 Innocence
#009 Drive
#010 Breathe Again
#011 Memory
#012 Insanity: Tatort Münster - "Bleibender Eindruck"
#013 Abuse
#014 Smile
#015 Emotionless
#016 Caged
#017 Blood
#018 Candy
#019 Snow
#020 Fortitude
#021 Anomaly: Tatort Münster - "Fürchtet die Griechen"
#022 Forrest
#023 Cat: Tatort Stuttgart - "Der Panther"
#024 Me Time
#025 Trouble Lurking
#026 Never cry
#027 Poison
#028 Anguish
#029 Curious
#030 Rain
#031 Defile: Tatort Stuttgart - "In dubio pro coitu"
#032 Never Look Back
#033 Provoke: Tatort Stuttgart - "Sprachkenntnisse"
#034 Mechanical
#035 Hold My Hand
#036 Precious Treasure: Tatort München - "Eine Überdosis Glück"
#037 Eyes
#038 Abandoned
#039 Dreams: Tatort Stuttgart - "Träum weiter"
#040 Black and Blue
#041 Teamwork: Tatort Stuttgart - "Schon Okay"
#042 Standing Still
#043 Dying
#044 Two Roads
#045 Illusion: Tatort Stuttgart - "Schwules Pack"
#046 Family: Tatort Stuttgart - "Adventskalender"
#047 Homunculus
#048 Orphan: Tatort Stuttgart - "Durch die Nacht"
#049 Stripes
#050 Breaking the Rules
#051 Games
#052 Claustrophobia
#053 Keeping a Secret
#054 City
#055 Waiting
#056 Hell-Bent
#057 Sacrifice
#058 Bittersweet
#059 Suffocate
#060 Rejection
#061 Fairy Tale
#062 Djinn: Tatort Berlin - "Lockig"
#063 Come-hither: Tatort Stuttgart - "Rollenspiele" (PWP! Zu lesen auf AO3, Username in meinem Profil)
#064 Amputation
#065 Contort
#066 Suicide
#067 Security Blanket: Tatort Stuttgart - "Geborgenheit"
#068 Bully
#069 Annoyance
#070 Wanton
#071 Obsession
#072 Pawn
#073 I Can't
#074 Demented
#075 Mirror: Tatort Stuttgart - "So tickt Viktor de Man nicht"
#076 Broken Pieces
#077 Test
#078 The Fool: Tatort Stuttgart - "Heute Nacht"
#079 Disease
#080 Words
#081 Edge
#082 Forever
#083 Heal: Tatort Stuttgart - "Perfekt"
#084 Out Cold
#085 Spiral
#086 Seeing Red
#087 Appetite
#088 Pain: Tatort Stuttgart - "Wer Familie hat..."
#089 Through the Fire
#090 Sephia
#091 Drowning
#092 Die for you
#093 Give Up
#094 Last Hope
#095 Streets
#096 In the Storm
#097 Regret
#098 Puzzle
#099 Solitude
#100 Relaxation
#101 Emo
#102 Act your age: Tatort Stuttgart - "Alter Mann"
#103 Covet
#104 Detached
#105 Belittle
#106 Confusion
#107 Dog: Tatort Berlin - "Gartenarbeit"
#108 Moonlight
#109 Secret Place
#110 Annex: Tatort Stuttgart - "Wollust" (PWP! Zu lesen auf AO3, Username in meinem Profil)
#111 Coward
#112 Emulate
#113 Kami
#114 Place of God
#115 Delicate
#116 All my fault
#117 Chains
#118 Ferocious
#119 Autumn
#120 Loser

Stand 08.01.2021: 22/120

Wie man sieht habe ich mich nicht für die deutsche Version der Liste entschieden, sondern für die ursprünglichen englischen Begriffe. Das liegt zum einen daran, dass einige deutsche Übersetzungen schlicht falsch waren, andere die Vieldeutigkeit der Originalbegriffe nicht wirklich gut widerspiegelten. Insgesamt gefiel mir die englische Liste einfach besser und ich denke, auch wenn man vielleicht nicht jeden Begriff immer sofort übersetzen kann, versteht man es doch, wenn man die Geschichte dazu liest.

Ich arbeite die Prompts nicht nach der Reihe ab, sondern so, wie sie mir gerade in den Kopf kommen. Ein paar Texte sind neue Überarbeitungen älterer Fics, ein paar sind Ideen, die ich vor vielen Jahren begonnen und jetzt erst fertig geschrieben habe, vieles ist aber auch ganz neu. Die Länge variiert von wenigen hundert bis mehreren tausend Wörtern. Wegen der PWP-Regel von FF.de werde ich nicht alle Geschichten hier posten können, sondern einige nur verlinken. Ihr findet sie dann auf AO3.

So, jetzt aber genug gelabert. Ich hoffe, was ich mir hier so zusammenschreibe gefällt dem einen oder anderen. Anmerkungen, Hinweise und Kritik sind jederzeit willkommen. Ihr könnt mir gerne auch eine PM schreiben.

So far

Seshât

P.S.: Fragt mich bitte nicht, wo dieser bekloppte Titel herkommt. Er war plötzlich einfach da, als ich die Überarbeitung geplant habe.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast