Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kampf um Hannah ist noch nicht vorbei!

von Mene93
Kurzbeschreibung
GeschichteMystery / P12 / Gen
Miley Ray Stewart alias Hannah Montana
30.05.2010
15.07.2010
11
4.456
 
Alle Kapitel
14 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
30.05.2010 477
 
So hier ist nun auch mein 7. Kapitel, ich weiß, ich schreibe nicht so oft, tut mir auch Leid, aber jetzt ist es in meinem Zimmer so warm, kaum auszuhalten, bitte schreibt Reviews !!! Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen von meiner Seite! <3

Hannah und Travis standen wie angewurzelt da und so langsam stotterte Hannah ein paar Worte aus sich heraus...,,Lorelei??? A a a aber was, ich meine was machst du hier?"
,,Ich musste hier in der Stadt noch was erledigen, aber dein Vater hat mich angerufen und mir gesagt, dass du auf dem Weg hierher bist und hat mich gebeten mit dir zu reden, er ist nicht sauer auf dich oder so,  er will einfach nur wissen was mit dir los ist.“ Und plötzlich kam über Miley ein Gefühl von Trauer, nach Sehnsucht zu ihrem Vater. ,,Sag ihm, dass es mir gut geht okay? Ich kann jetzt nicht mit ihm reden, noch nicht, aber ich werde versprechen das bald wie möglich zu machen.“ ,,Na schön ich weiß zwar nicht was mit dir los ist, aber ich kann dich verstehen.“ Hannah und Travis waren beide erleichtert, Lorelei schaute beiden noch einmal mitfühlend in die Augen und ging dann schließlich. Beide schlossen sich in die Arme und sagten im Chor ,,Das ist  ja noch mal gut gegangen.“ Doch plötzlich hörten beide ein Geräusch und sie schreckten auf...
,,Was war das ?“ fragte Hannah zuerst ,,Ich weiß nicht, ich geh mal nachsehen und ja ich bin vorsichtig,“ ,,Ja bitte!“ Travis schlich sich leise zum Eingang um nachzusehen was da war und tatsächlich sah er dort zwei schwarze Gestalten und glaubte mit Sicherheit, dass es die zwei Typen waren. Plötzlich stieß Travis irgendeinen Eimer um und es knallte gewaltig und die zwei Typen bemerkten ihn ,, Miley, lauf weg und hol deinen Vater und die Polizei, die werden mich schon finden!!!“ Miley war noch ganz schockiert, als sie einen Lastwagen mit quietschenden Reifen wegfahren hörte.
Sie befolgte Travis Rat, aber zuerst wollte sie Rita davon in Kenntnis setzen. Als sie beim Hotel angekommen war, lief sie Rita auch direkt in die Arme und erzählte ihr noch ganz schockiert die ganze Geschichte. ,,Mensch mein kleiner Popstar in was bist du da den nur hineingeraten, am besten ist es wenn du jetzt erstmal zu deinem Vater zurückkehrst und ihm erstmal sagst, was hier überhaupt los ist und ich werde mich um die Rettung deines Freundes kümmern.“ ,,Danke Rita, was würde ich nur ohne dich machen.“ ,,Dafür bin ich da,“ und mit diesen Worten schlossen die beiden sich in die Arme und Rita brachte Hannah noch kurz zum Privatjet. Zurück in Tennessee erwartete ihr Vater sie bereits,....

Was meint ihr? Wie wird er reagieren?  Wird Miley jetzt nur noch mehr Probleme bekommen oder wird der Vater sie verstehen? Miley jedenfalls ist total verzweifelt was die sache angeht, es bleibt spannend
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast