Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kampf um Hannah ist noch nicht vorbei!

von Mene93
Kurzbeschreibung
GeschichteMystery / P12 / Gen
Miley Ray Stewart alias Hannah Montana
30.05.2010
15.07.2010
11
4.456
 
Alle Kapitel
14 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
30.05.2010 520
 
Hi Leute, sorry das ich erst jetzt weiterschreibe aber, ich habe immoment Praktikum und in meinem Zimmer erschwitz ich regelrecht......

Miley war ganz aufgelöst und fragte wieder und wieder „Sag schon wo steckt er?!“ Rita gab ihr, dann die erlösende antwort „An einem ort wo du nie suchen würdest, aber den Ort wie deine Westentasche kennst! na,. kommst’e drauf?“ „Du meinst doch nicht etwa, bei mir zu hause, da zu hause?“ „ Doch, da du die ganze zeit bei deiner Oma warst, ist man nicht drauf gekommen dort zu suchen, ziemlich schlau!“
„ Also das ist jetzt echt unglaublich..., aber wie hast du das herausgefunden?“
„Euer Nachbar hat bei euch zu hause Geräusche gehört und lichter gesehen, aber er wusste das ihr nicht da wart und da hat er die Polizei gerufen, dein Freund ist schon auf den Weg hierher, müsste bald da sein, aber jetzt gehen wir glaub ich erst mal zu deiner Oma, die macht sich schon sorgen.“ „Geh du schon mal vor ich komme gleich mit Jackson nach.“
,,Ahja, mit mir? was willst du den von mir?“ „ Ich will mit dir reden, du hast ja recht und um die Kosten die durch deine total bekloppte Idee entstanden sind brauchst du dir auch keine sorgen machen, dass bezahle ich vom Hannah Geld, ich hab ja genug.“ „Danke du bist echt die beste Schwester die man sich wünschen kann und außerdem will ich gar nicht im Mittelpunkt stehen, weil ich nicht will, dass sich was ändert, zumindest jetzt noch nicht, zum Beispiel Rico! Du siehst ihn als hinterhältiger kleiner Bengel der allen nur auf der Nase herumtanzt und keine Erziehung hatte, einfach nur ein Nerventod ist, für mich ist der all dies auch aber ich sehe ihn wie ein Blauerfleck der an mir klebt, es tut zwar anfangs sehr weh dann tut es zwar nicht mehr weh, aber  ich will das er endlich weg geht, bis man irgendwann versteht, dass er auf eine Komische Art und weise zu einem gehört und man ihn nicht mehr loswerden will. Was ich allgemein damit sagen will ist, ich liebe mein Leben so wie es ist, ich will nicht das sich was ändert.“ „ Jackson, dass hast du sehr schön gesagt, so sehe ich es auch!“ Die beiden Geschwister nahmen sich in die Arme und beide waren froh das jetzt alles wieder gut war, als sie dann wieder auf der Farm waren war die Polizei mit Travis und ein paar Neuigkeiten da, die gefakte Hannah wurde an einem Bahnhof mit ihren Komplizen geschnappt aber das hörte Miley nur ihm Hintergrund sie viel Travis einfach nur in die Arme und war froh das ihm nichts weiter passiert ist. Jetzt waren alle wieder froh Miley und Travis Und ihr Vater und Loreley , die auch da war und so feierten sie noch die halbe Nacht, dass alles so gut ausgegangen ist,....

So das war’s ich hoffe das es euch gefallen hat, ich hoffe das es euch so gut gefallen hat das ich vielleicht noch mal eine andere Hannah Story schreiben soll?! für mich Zählt eure Meinung, deshalb bitte ich um gaaaanz viele Reviews, lg kisses Mene
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast